Amblyopie bei einem Kind

Farbenblindheit

Amblyopie bei Kindern ist eine Verantwortungszone für Erwachsene um ihn herum. Es ist daher ratsam, dass alle Eltern möglichst viel über diese Sehstörung wissen, um die Symptome rechtzeitig zu erkennen und nicht in Panik zu geraten.

Was ist ein faules Auge?

Tatsächlich sind unsere Augen ein Wahrnehmungsapparat, der Signale an das Gehirn übermittelt, wo die eigentliche "Vision" stattfindet. Für das normale Sehen ist eine starke Verbindung zwischen Augen und Gehirn notwendig. Manchmal ist die Verbindung einer von ihnen mit dem Gehirn aufgrund angeborener oder erworbener Pathologien weniger stabil. Ein schwächeres Organ kann sich nicht normal fokussieren, seine Signale verletzen das gesamte Bild, das Gehirn ist nicht in der Lage, Daten von beiden Augen zu einem einzigen dreidimensionalen Bild zu synthetisieren. Aus diesem Grund werden Signale vom fehlerhaften Auge bis zur vollständigen Nichtwahrnehmung allmählich unterdrückt. Dieses Phänomen wird als "faule Augen bei Kindern" bezeichnet.

Amblyopie wird quantitativ wie folgt klassifiziert:

  • Indikatoren für einen schwachen Grad bei Kindern liegen im Bereich von 0,6 bis 0,9 Dioptrien;
  • eine moderate Amblyopie ergibt einen Indikator für die Sehschärfe von 0,2 bis 0,5 Dioptrien;
  • Amblyopie bei Kindern mit hohem Grad hat einen Index von 0,1-0,2;
  • Ein sehr hoher Grad ist durch Werte unter 0,1 gekennzeichnet.

Ursachen eines faulen Auges

Amblyopie bei Kindern ist eine sehr häufige Augenerkrankung, die bei 3% der Babys auftritt. Erfahren Sie hier mehr über die Ursachen von Amblyopie bei Erwachsenen.

Zum einen stellen die Experten unter den Gründen für die Entwicklung eines „trägen Auges“ eine Verletzung der ausgewogenen und koordinierten Arbeit der Augenmuskeln dar, die als Strabismus bezeichnet wird. Wenn eines der Augen nach unten mäht, ist das binokulare Sehen unmöglich. Strahlen von Objekten fokussieren nicht auf symmetrische Bereiche der Netzhaut, daher erscheint ein Doppelbild.

Ein weiterer Grund für die Verletzung können strukturelle Änderungen in der Linse oder der Hornhaut sein. Wenn sie trüb werden, erkennt das Gehirn, dass sich die Signale dieses Sehorgans verschlechtert haben, so dass es sie ignoriert und sich auf das andere Auge konzentriert. Selbst nach der Entfernung eines Katarakts oder eines Hornhautdefekts kann das Gehirn "nicht verstehen", dass die Sehkraft des zuvor wunden Auges wiederhergestellt wurde, und es ignoriert weiterhin die Signale, die es sendet.

Wir sollten die "Gehirne" von Amblyopie nicht aus den Augen verlieren. Der visuelle Kortex des amblyopischen Auges kann sich aufgrund eines verminderten Blutflusses und eines gestörten Glucosestoffwechsels morphologischen Veränderungen unterziehen.

Zu den angeborenen Ursachen dieser Art von Sehstörungen bei Kindern gehören auch verschiedene Refraktionspathologien. Hyperopie, Myopie, Astigmatismus, die bei Kleinkindern aufgrund der unvollständigen Bildung der Sehorgane häufig auftreten, können zu einer refraktiven Amblyopie führen. Ein Organ mit der am stärksten ausgeprägten refraktiven Störung - Myopie, Weitsichtigkeit oder Astigmatismus - wird von der Wahrnehmung durch das Gehirn ausgeschlossen.

Zusätzliche Risiken

Out-of-Eye-Systemerkrankungen, die die Voraussetzungen für das Auftreten eines "trägen Auges" schaffen:

  • Frühgeburt;
  • niedriges Geburtsgewicht;
  • pädiatrische Retinopathie der Frühgeborenen;
  • Schädigung des Nervensystems;
  • geistige Behinderung;
  • Nikotin- oder Alkoholvergiftung, Drogen während der Schwangerschaft.

Indikative Anzeichen

Eltern bemerken manchmal die Symptome einer unvollständigen Funktion des Auges lange Zeit nicht. Angeborene Störung wird oft vom reinen Zufall bestimmt. Es gibt jedoch etwas, auf das Sie achten können, und dies hilft, das Problem schnell zu erkennen.

  • Beobachten Sie zuerst die Augen Ihres Kindes, wenn es auf ein Objekt fokussiert. Eines der Augen ist beweglich und das andere bleibt auf das Objekt gerichtet. Es scheint, dass die Augen getrennt arbeiten, aber nicht zusammen? Dies kann ein Anzeichen eines faulen Auges sein.
  • Zweitens beurteilen Sie die Wahrnehmung des Kindes durch die Raumtiefe. Halten Sie das Spielzeug in einiger Entfernung vom Baby und bitten Sie es, es mitzunehmen. Wenn die Raumwahrnehmung normal ist, treten keine Probleme auf. Mit Amblyopie vermisst das Kind immer wieder "Flunder" in der Luft, um das Spielzeug zu ergreifen, weil es Probleme mit der Wahrnehmung der Tiefe hat. Dies ist ein wichtiges Indiz dafür, dass die Kooperation des Auges bei der Beurteilung der Entfernung beeinträchtigt ist, möglicherweise ist eines von ihnen vom Sehprozess abgeschaltet.
  • Drittens, wenn ein Kind ein sichtbares Schielen hat, kann dies eine Voraussetzung für die Entwicklung von Amblyopie sein.

Kinder erreichen die visuelle Reife um etwa 8 Jahre. Danach werden Sehprobleme kompliziert. Je früher die Amblyopie diagnostiziert wird und die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, das Sehvermögen zu verbessern und den Verlust zu vermeiden.

Neben der täglichen Beobachtung ist es nicht überflüssig, die Augen von Kindern regelmäßig mit einem Augenarzt zu überprüfen. Die informativste Forschungsmethode ist die Visometrie. Das Lazy-Eye-Syndrom kann durch eine stetige Abnahme des Sehvermögens, eine instabile monokulare Fixierung eines amblyopischen Auges, eine Abnahme seiner Fähigkeit zur Nachverfolgung, eine Verletzung des binokularen Sehens und eine Schwächung der akkommodativen Reaktion diagnostiziert werden.

Wie man ein faules Auge bei Kindern behandelt

Die Behandlungsmethoden und eine Reihe von Verfahren können je nach Ursache und Schwere des Problems variieren. Die Behandlung von Amblyopie bei Kindern zwingt das Gehirn, auf Signale eines schwächeren Auges zu achten, so dass die Sicht in diesem Auge verbessert wird. Dies geschieht mit Brille, Patches, Augentropfen, Operationen oder einer Kombination davon.

Der häufigste Behandlungsansatz ist die künstliche Schwächung des Leitauges. Dies kann mit Hilfe von Okklusivverbänden, speziellen Silikonverschlüssen für Brillen oder Pflastern erreicht werden, die direkt auf der Haut um das Auge herum haften.

Prinzipien der Okklusion

Amblyopie mit korrekter visueller Fixierung an der zentralen Aussparung der Netzhaut:

  1. ohne Strabismus. Eine stärkere Augenüberlappung für eine längere Wachphase. Ist bei beiden Augen eine Abnahme der Sehschärfe vorhanden, werden sie abwechselnd den ganzen Tag blockiert;
  2. mit schielen. Das Hauptprinzip: Geben Sie dem Kind nicht die Möglichkeit, gleichzeitig mit beiden Augen zu schauen. Eine stärkere Orgel ist den ganzen Tag geschlossen. Dies ist das Versprechen der Bildung von Augen mit geraden Augen.

Wenn Strabismus, Disbinokulyarny Amblyopie bei Kindern verursacht neigen dazu, die normale Tätigkeit der Augenmuskeln wieder herzustellen. Dafür gibt es spezielle Übungen, die unter Aufsicht eines Ausbilders oder unabhängig von zu Hause durchgeführt werden können. Die Bedeutung solcher Übungen für die Augen von Kindern besteht darin, einige zu straffen und andere Bündel der Augenmuskeln zu entspannen. Daher sollten die Augenachsen so parallel wie möglich sein. Die Vorbeugung und Behandlung des Strabismus verhindert das Abschalten der Signale eines schielenden Auges.

Amblyopie mit falscher visueller Fixierung: Die Behandlung erfolgt in umgekehrter Okklusion. Schließen Sie das sehbehinderte Auge. Dies schwächt den außermittigen Fokusbereich bei Strabismus. In diesem Fall wird das Auge schrittweise mit Hilfe von Übungen gelehrt, geradeaus zu schauen und das Bild auf die zentrale Fossa zu fokussieren. Wenn diese Fertigkeit fixiert ist, führen sie die Okklusion weiter (sie schließen das Auge, was besser zu sehen ist), erhöhen die Sehschärfe und erhöhen die Anpassung des „trägen Auges“.

Kinder tragen in der Regel mehrere Wochen „Stecker“. Diejenigen, die an einer Refraktionsstörung leiden, müssen nach Abschluss der Okklusivbehandlung eine Brille tragen, um besser sehen zu können.

Nebenwirkungen der Therapie

Manche Menschen befürchten, dass das Tragen eines Okklusivverbandes im Laufe der Zeit ein gesundes Sehvermögen schwächen kann. Um möglichen Komplikationen vorzubeugen, wird empfohlen, therapeutische Verbände 6 bis 8 Stunden pro Tag zu tragen.

Patches, die direkt auf die Haut geklebt werden, können diese irritieren. Daher sollten Sie die Okklusionsmethode abwechseln.

Es ist auch möglich, die Funktion eines gesunden Sehorgans mit Hilfe von Medikamenten zu schwächen. Zum Beispiel entspannt Atropin die Muskeln so sehr, dass sie die Linse mehrere Stunden lang nicht fokussieren können und das Bild als unscharf wahrgenommen wird.

Augentropfen können Nebenwirkungen haben, wie z. B. Lichtempfindlichkeit oder Brennen. Für eine Weile machen Tropfen das Sehen mit starkem Auge unzureichend, aber es ist eine Alternative für Kinder, die Augenklappen nicht vertragen.

Brillenkorrektur

Der refraktive Typ der Amblyopie tritt auf, wenn eine ernsthafte Störung der Refraktion und / oder Anisometropie vorliegt (der Unterschied in der Brechkraft der Augen, bei der man besser als der andere sieht). Um zu verhindern, dass das Gehirn Informationen von einer schwächeren ignoriert, wird die Korrektur mit einer Brille durchgeführt. Sie helfen bei der Kompensation von Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit und senden klare, fokussierte Bilder an das Gehirn, wodurch beide Augen gezwungen werden, ein normales Sehvermögen zu entwickeln.

Mikrochirurgie

Die durch Katarakte entstandene Deprivationsamblyopie erfordert eine operative Entfernung. Wenn die Operation in den ersten drei Monaten nach der Geburt des Kindes nicht durchgeführt wurde, kann dies die Entwicklung des Sehvermögens und seine Sehschärfe stark beeinträchtigen.

Auch wird auf die Operation zurückgegriffen, wenn es zu einer Ptosis des Augenlids kommt, die das Sehen oder Strabismus beeinträchtigt, was für eine physiotherapeutische Behandlung nicht geeignet ist. Lockern oder straffen Sie die Augenmuskeln und richten Sie dabei die Sehachse aus. Normalerweise erfordert diese Art von Operation keinen langen Krankenhausaufenthalt.

Hardware-Behandlung

Moderne Augengeräte helfen, die Entwicklung von Verbindungen im Auge-Gehirn-System zu stimulieren. Mit verschiedenen Methoden aktivieren sie die Nervenzellen des Auges, die Augenmuskeln und zwingen sie zur Arbeit.

Ambliokor

Ambliokor wird am häufigsten verwendet. Es ist eine Art Autotraining, das auf der Grundlage konditionierter Reflexe die Kontrolle des Nervensystems über visuelle Prozesse verstärkt. Aus diesem Grund trainiert das Gehirn unscharfe Bilder.

Aufgrund seiner hohen Effizienz wird das Gerät zur Behandlung von Amblyopie, Sehstörungen und Refraktion aller Art eingesetzt.

Software - Computerbehandlung

Diese Technik basiert auf der Stimulation von Bereichen der Netzhaut durch Farbimpulse. Das Programm fesselt das Kind spielerisch, zwingt es, durch koordiniertes Arbeiten beider Körnerorgane die Wahrnehmung visueller Bilder zu entwickeln, und bildet die richtige visuelle Fixierung - das "Tire" - und "Chase" -Szenario. Ein anderes Programm wie "Blume" oder "Kontur" zwingt ein Kind, mit Hilfe eines "Stiftes", der für das andere Auge sichtbar ist, ein Bild zu zeichnen, das für ein Auge sichtbar ist. Diese Trennung wird durch die Verwendung einer Rot-Blau-Brille erreicht.

Das Programm des Computerkomplexes "Optometrist" hat ein anderes Szenario - "Crosses", ein Muster nach dem Prinzip des Schachfelds mit invertierten Farben. Durch diese Farbstimulation arbeiten die neuronalen Verbindungen des visuellen Systems aktiver. Solche Farbkombinationen sind am effektivsten: Schwarz-Weiß, Rot-Grün und Gelb-Blau.

Helium-Neon-Lasertherapie

Die Stimulation von Netzhautzellen erfolgt aufgrund des Einflusses des Laserstrahls auf das Neurorezeptorgerät. Es beugt degenerativen Veränderungen vor, wirkt anregend und aktiviert die Übertragung von Impulsen zwischen Photorezeptoren und im Sehnerv. Der defokussierte Lichtstrahl geringer Intensität wirkt in der Umgebung eines Gasgemisches aus Helium und Neon und gelangt in reflektierter Form zum Augapfel.

Amblyopanorama

Geräte dieser Art werden bei Kindern schon früh eingesetzt und regen die Entwicklung der Funktionalität der Netzhaut an.

Die Methode basiert auf ihrer Stimulation mit Panorama-Blendfeldern. Hohe Effizienz ermöglicht den Einsatz bei jeder Amblyopie.

Amblyopie (Lazy-Eye-Syndrom): Einstufung und Behandlung

Amblyopie oder "Lazy Eye" -Syndrom ist eine anhaltende Verminderung des Sehvermögens eines oder beider Augen, die nicht auf eine organische Pathologie zurückzuführen ist. Die Krankheit kann ohne offensichtliche klinische Manifestationen auftreten oder kann mit einer Unfähigkeit, den Blick zu fixieren, die Farbwahrnehmung beeinträchtigt oder die Sehschärfe verringert werden.

Arten und Grade der Amblyopie

Bei Erwachsenen identifizieren Experten fünf Haupttypen dieser Krankheit:

  1. Refraktiv - entwickelt sich als Folge von Augenkrankheiten wie Myopie oder Astigmatismus.
  2. Der obstruktive Typ wird begleitet von Hornhauttrübung und dystrophischen Erkrankungen, die zu Sehstörungen führen.
  3. Der dysbinokulare Typ ist durch Strabismus und eingeschränktes binokulares Sehvermögen gekennzeichnet.
  4. Ein anisometrischer Typ tritt in Fällen auf, in denen der Unterschied in der Schärfe drei Dioptrien überschreitet.
  5. Bei psychischen Störungen wird ein hysterischer Typ beobachtet. Bei ordnungsgemäßer Behandlung ist eine solche Verletzung vollständig rückgängig zu machen.

Das Lazy-Eye-Syndrom kann einige genetisch bedingte Krankheiten wie das Kauffman-Syndrom begleiten.

Je nach Schwere des Verlaufs ist die Amblyopie des Auges in mehrere Grade unterteilt:

  1. Amblyopie sehr hoher Grad - wenn der Visus weniger als 0,04 beträgt.
  2. Hohe Schärfe von 0,05 bis 0,1.
  3. Die durchschnittliche Gradschärfe beträgt 0,2 - 0,3.
  4. Leichte Amblyopie - wenn die Sicht im Bereich von 0,4 bis 0,8 reduziert ist.

Ursachen und Mechanismen der Entwicklung

Verschiedene Arten von Amblyopie können durch verschiedene ätiologische Faktoren verursacht werden.

Disbinokulare Amblyopie entwickelt sich als Folge eines monolateralen begleitenden Strabismus. Dadurch wird der zurückgewiesene Augapfel teilweise oder vollständig vom visuellen Prozess ausgeschlossen. Normalerweise tritt Amblyopie im schielenden Auge auf, da das Gehirn das von diesem Auge aufgenommene Bild zu unterdrücken beginnt. Im Laufe der Zeit kann die Impulsübertragung von der Netzhaut des betroffenen Auges zur Großhirnrinde vollständig unterdrückt werden.

Obstruktive Amblyopie wird durch Hornhauttrübung, Ptosis des Oberlids, Dystrophie oder Hornhautverletzungen und Störungen der Glaskörperstruktur verursacht.

Anisometropische Amblyopie kann auf eine schwere Anisometropie zurückzuführen sein - den Unterschied in der Sehschärfe. In der Regel betrifft das Lazy-Eye-Syndrom das Organ mit ausgeprägterer Funktionsbeeinträchtigung.

Bei anhaltender Myopie, Hyperopie oder Astigmatismus und ohne optische Korrektur kann sich eine refraktive Amblyopie entwickeln.

Hysterische Amblyopie kann sich vor dem Hintergrund neurotischer oder psychotischer Störungen bei hysteroidartigen Persönlichkeiten entwickeln. Dies kann ein Auge oder beide Augen schädigen, eine konzentrische Verengung des Gesichtsfeldes, eine beeinträchtigte Farbwahrnehmung und andere Funktionsstörungen.

Risikofaktoren, die zur Entwicklung von Amblyopie führen, können die folgenden Zustände sein:

  1. Das Vorhandensein von Strabismus bei einem Kind im Alter von 6-7 Jahren.
  2. Frühgeburt und Gewichtsdefizit bei einem Neugeborenen.
  3. Retinopathie der Frühgeburt.
  4. Zerebralparese.
  5. Geistige Behinderung
  6. Belastete Vererbung in Bezug auf Anisometropie oder Isomethropie.
  7. Sehbehinderung - Strabismus, angeborener Katarakt.

Für Menschen mit Amblyopie ist das Fehlen eines binokularen Sehens charakteristisch. Diese Verletzung kann folgende Ursachen haben:

  1. Der Unterschied in der Sehqualität in beiden Augen.
  2. Brechungsunterschied in beiden Augen.
  3. Asymmetrische Anordnung der Augäpfel.
  4. Der Unterschied in der Größe des Bildes in den rechten und linken Augen.
  5. Funktionsstörung der Netzhaut beeinträchtigt.
  6. Die Position der beiden Augen in unterschiedlichen Frontal- oder Horizontalebenen.

Infolgedessen erfüllt das betroffene Auge seine Funktionen nicht, was zu einem nichtmedizinischen Begriff führte - dem Syndrom der "trägen" oder "stumpfen" Augen.

Das klinische Bild der Krankheit

Im Verlauf der Entwicklung der Krankheit wird ein Auge fast vollständig vom visuellen Prozess abgeschaltet, und das zweite Auge nimmt alle visuelle Belastung auf. Die Krankheit kann asymptomatisch sein oder folgende klinische Manifestationen aufweisen:

  1. Verminderte Sicht, die einer optischen Korrektur nicht zugänglich ist. Die Verschlechterung kann auf einem Auge oder auf beiden liegen.
  2. Verletzung der Farbwahrnehmung.
  3. Verletzungen der Dunkeladaption.
  4. Konvergenter oder divergenter Strabismus.
  5. Schwierige Volumenwahrnehmung, Doppelbild.
  6. Kinder haben Lernschwierigkeiten, Kopfschmerzen und Müdigkeit.

Die reduzierte Sehqualität reicht von geringem bis zu vollständigem Sehverlust.

Bei monolateraler Amblyopie leidet die Schärfe praktisch nicht daran, dass das gesunde Auge die Funktionen des Patienten übernimmt. Daher ist nicht allen Patienten bewusst, dass nicht alles mit dem Sehvermögen gut ist. Die Erkennung der Pathologie geschieht sehr oft zufällig.

Diese Krankheit tritt hauptsächlich bei Kindern auf, bei Erwachsenen ist sie sehr selten. Für Erwachsene ist Doppelsicht oder Schleiergefühl vor Augen charakteristisch. Es entwickelt sich bei Patienten mit schwerem Strabismus aufgrund der Unfähigkeit, zwei verschiedene Bilder im Gehirn zu kombinieren.

Ein weiteres Symptom eines faulen Auges bei Erwachsenen kann ein scharfer und länger andauernder Sehverlust sein. Bei hysterischer Amblyopie wird das Sehvermögen einige Zeit nach dem Ende eines Nervenzusammenbruchs wiederhergestellt.

Die Prognose der Krankheit bei Erwachsenen ist viel ungünstiger als bei Kindern.

Kinder können auch die folgenden charakteristischen Symptome haben:

  1. Überhang des oberen Augenlids.
  2. Unwillkürliche Bewegung eines Augapfels und asynchrone Bewegung der Augen.
  3. Wenn Sie versuchen, einen Gegenstand anzusehen, beginnt das Kind, schief zu schauen oder neigt dazu, den Kopf zu neigen.
  4. Es gibt Beschwerden über Müdigkeit, Kopfschmerzen beim Lesen oder andere Arbeiten, die eine Augenbelastung erfordern.

Diagnose und Hauptbehandlungen

Der Augenarzt kann Amblyopie diagnostizieren. Dazu führt er folgende Studien durch:

  1. Bestimmung der Sehschärfe anhand spezieller Tabellen.
  2. Untersuchung der Farbwahrnehmung des Patienten.
  3. Perimetrie
  4. Messung des Augeninnendrucks.
  5. Biomikroskopische Untersuchung des Auges.
  6. Tonometrie
  7. Das Studium der dunklen Anpassung.
  8. Bestimmung des Strabismuswinkels nach der Methode von Girshberg oder mit Hilfe spezieller Ausrüstung. Diese Studie wird in Fällen ernannt, in denen der Strabismusverdacht besteht.

Der Spezialist untersucht den Augapfel des Patienten im Durchlicht, um den Transparenzgrad von Hornhaut und Linse zu bestimmen. Wenn sich während der Studie eine Trübung zeigte, wird empfohlen, den Augapfel mit Ultraschall zu untersuchen.

Die Behandlung von Amblyopie sollte unter sorgfältiger Aufsicht eines Augenarztes erfolgen, auch wenn alle Eingriffe zu Hause durchgeführt werden. Das Standard-Behandlungsschema beinhaltet die Identifizierung und Behandlung von Krankheiten, die zur Entwicklung von Amblyopie geführt haben.

Bei Patienten, bei denen ein Spezialist einen anisometropischen oder refraktiven Typ der Erkrankung diagnostiziert, wird die Behandlung überwiegend konservativ verordnet. Optische Sehkorrektur mit Hilfe von Brillen oder Kontaktlinsen ist eine zwingende Maßnahme.

Die obstruktive Amblyopie wird meistens operativ behandelt - die Augenlid-Ptosis wird beseitigt, der Katarakt entfernt usw. Die Operation zur Behandlung eines trägen Auges bei Erwachsenen wird auch in Fällen durchgeführt, in denen der Patient einen Strabismus hat. Es hilft, die Muskeln gleich zu machen, kann aber die Amblyopie nicht vollständig loswerden. Der hysterische Typ wird mit Sedativa und Beruhigungsmitteln sowie psychotherapeutischen Methoden behandelt.

Für die Behandlung von Amblyopie wird Kindern das Tragen von Kontaktlinsen und eine Laserkorrektur vorgeschrieben. Sie werden häufig für therapeutische Zwecke, Kontakt- oder Nachtlinsen empfohlen. Laser und Photostimulation können durchgeführt werden. Apparatebehandlungskurse für ein Kind sollten mindestens dreimal pro Jahr durchgeführt werden. Wenn das Kind keine Brille trägt und nicht regelmäßig behandelt wird, nimmt die Sehqualität rapide ab. Gleiches gilt für das unregelmäßige Tragen eines Okklusivverbandes.

Die Behandlung sollte so lange durchgeführt werden, bis für beide Augen dieselbe Sehschärfe erreicht ist. Die optimale Behandlungsmethode kann nur von einem qualifizierten Fachmann ausgewählt werden.

Behandlung zu Hause

Wenn die Diagnose Amblyopie rechtzeitig gestellt wird, kann die Entwicklung der Krankheit gestoppt und sogar vollständig geheilt werden. In der Anfangsphase kann Amblyopie mit Methoden der Heimarbeit behandelt werden. Wenn bei Kindern ein faules Auge diagnostiziert wird, kann die Therapie vor dem Alter von 7 Jahren wirksam sein. Mit dem Alter wird seine Wirksamkeit deutlich geringer sein. Daraufhin kann eine Sehbehinderung irreversibel werden.

Gute Ergebnisse lassen sich durch Augengymnastik erzielen. Mach es jeden Tag für 20 Minuten. Ein solches Training ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene nützlich. Das Folgende ist ein Beispielsatz von Übungen:

  1. Übung zur Entspannung der Sehmuskulatur. Die Hände falteten sich in Form einer Kugel und wurden so in die Augen gebracht, dass sich zwischen den Handflächen eine Nase befand. Drücken Sie nicht mit den Augen und Augenlidern. Dann sind die Augen geschlossen und entspannt. In einer solchen Pose ist es notwendig, bis die Schwärze ohne weiße Lücken vor den Augen erscheint.
  2. Für die nächste Übung benötigen Sie ein Blatt Papier mit einer schematischen Darstellung eines einfachen Objekts. Das gesunde Auge ist geschlossen und der Patient muss das gesehene Bild in die Luft zeichnen. Dann kann die Übung durch Platzieren des Bildes in einem Quadrat oder einem Dreieck kompliziert werden.
  3. Eine 60-Watt-Glühbirne wird mit einem schwarzen Kreis von ca. 1 cm Durchmesser geklebt. Das gesunde Auge schließt sich, und die Kranken schauen für einige Sekunden auf die Glühbirne, woraufhin sie ein weißes Stück Papier betrachten.

Sie können den Sehzustand mit Hilfe einer Reflexfußmassage verbessern. Auswirkungen auf biologisch aktive Punkte können zu Hause alleine durchgeführt werden. Sie befinden sich auf den zweiten und dritten Zehen der Füße und sind für die Sehschärfe verantwortlich. Die Massage muss zweimal am Tag erfolgen und den Fuß vorwärmen.

Vorhersage und Prävention von Krankheiten

. Die Prognose der Krankheit und die Wirksamkeit der Behandlung hängen direkt von folgenden Faktoren ab:

  1. Regelmäßige Beobachtung durch einen Augenarzt und strikte Einhaltung aller seiner Vorschriften.
  2. Die Art der Krankheit und deren Schweregrad.
  3. Die Richtigkeit der Aussage des Augapfels.
  4. Das Alter, bei dem die Amblyopie erstmals entdeckt wurde.
  5. Primäre Sehschärfe.
  6. Das Alter des Beginns der Behandlung.
  7. Die angewandten therapeutischen Methoden und Schemata.

Je früher die Erkrankung erkannt wird und eine intensive Behandlung eingeleitet wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie die normalen Funktionen des Augapfels wiederherstellt.

Präventive Maßnahmen umfassen:

  1. Einhaltung eines rationalen Regimes, regelmäßige volle Ruhe und gemessene körperliche Aktivität.
  2. Voll ausgewogene Ernährung. Die Diät sollte Lebensmittel enthalten, die Vitamine der Gruppe B, Ascorbinsäure und Retinol enthalten. Sie helfen dabei, eine gute Sehschärfe zu erhalten.
  3. Im Freien spazieren gehen und dosiert vor einem Computermonitor oder einem Fernsehbildschirm bleiben.
  4. Regelmäßige Besuche bei einem Augenarzt und zwei Mal pro Jahr vorbeugende ärztliche Untersuchungen.
  5. Für Kinder unter 1 Jahren ist eine geplante ärztliche Untersuchung obligatorisch.

Wenn ein Kind unter 5 Jahren einen Strabismus hat, ist eine regelmäßige Nachbeobachtung durch einen Augenarzt und eine intensive Behandlung erforderlich. Die Behandlung muss sofort beginnen, sobald Amblyopie festgestellt wurde.

Amblyopie bei Kindern: Wie soll man damit umgehen?

Symptome

Amblyopie bei Kindern ist, wenn ein Auge normal sieht und das zweite langweilig ist. Das Gehirn erhält Bilder, die sich voneinander unterscheiden. Aus diesem Grund kann er kein vollständiges Bild bilden, es gibt kein binokulares Sehen. Das Gehirn unterdrückt die Funktion eines Auges.

Das Erkennen der Krankheit bei Kindern ist nicht einfach, da sich das Kind möglicherweise nicht über seine Gesundheit beschwert. Darüber hinaus unterscheidet sich das Auge, das schlechter sieht, nach außen nicht von gesund (wenn es keinen Strabismus gibt).

Die Symptome der Erkrankung hängen von der Art der Amblyopie und dem Schweregrad der Erkrankung ab. Zum Beispiel ist die refraktive Form asymptomatisch. Am häufigsten zufällig während einer medizinischen Kommission bei der Aufnahme in die Schule entdeckt.

Folgende Symptome sind möglich:

  • verminderte Sehschärfe;
  • Empfindlichkeit gegenüber hellem Licht steigt;
  • dunkle Anpassung;
  • Farbwahrnehmung ist beeinträchtigt;
  • es gibt Probleme mit der Wahrnehmung von Volumenobjekten und der Beurteilung der Entfernung zu ihnen;
  • Strabismus entwickelt sich.

Das Kind hat Lernprobleme.

Klassifizierung

Amblyopie wird nach der Ursache des Auftretens und dem Grad der Sehschärfe klassifiziert.

Nach und nach

Die Manifestationen des "Lazy Eye" -Syndroms hängen von seinem Grad ab, der anhand der Sehschärfe geschätzt wird. Grad:

  • Ich - sehr schwache Amblyopie, Sehschärfe von 0,8-0,9;
  • II - eine Krankheit mit einem schwachen Grad, Schweregrad im Bereich von 0,5 bis 0,7;
  • III - moderate Amblyopie, 0,3-0,4;
  • IV - hoher Amblyopiegrad, 0,05-0,2;
  • V - eine sehr hohe Krankheit, die Sehschärfe fällt unter 0,05.

Wegen

Amblyopie bei einem Kind ist primär und sekundär. Es gibt solche Sorten von primären:

  • Brechend Die Ursache ist Anisometropie, Astigmatismus und Kurzsichtigkeit. Das Syndrom "faule Augen" tritt aufgrund einer Brechungsverletzung auf, wenn das Objekt nicht scharfgestellt wird. Refraktive Amblyopie ist einseitig, zweiseitig, asymmetrisch und symmetrisch.
  • Disbinokulyarnaya. Die häufigste Ursache ist der Strabismus, der zu einer Störung des binokularen Sehens führt. Am wunden Auge entwickelt sich Amblyopie, der Strabismus nimmt noch mehr zu.
  • Anisometropie Die Ursache ist Anisometropie.

Wenn die Krankheit geheilt und das "Lazy Eye" -Syndrom beseitigt wurde, können sekundäre Formen der Amblyopie auftreten.

Sorten:

  • maculopathisch - tritt aufgrund früherer Netzhauterkrankungen auf;
  • neurogen - ist eine Folge von Erkrankungen des Sehnervs;
  • Verdunkelung - eine Komplikation von angeborenen oder erworbenen Katarakten;
  • Nystagimie - manifestiert durch eine Verringerung der Bildverweilzeit in der zentralen Zone der Netzhaut;
  • gemischt - umfasst Manifestationen aller Formen.

Gründe

Warum tritt bei Kindern Amblyopie auf? Diese Krankheit tritt auf, wenn das Gehirn die Sehkraft eines Auges unterdrückt. Der Grund für diese Pathologie kann Strabismus im Alter von 6-8 Jahren sein, Myopie, Hyperopie oder Astigmatismus. Alle diese Krankheiten gehen mit einer Verletzung der Refraktion einher, das Kind kann mit beiden Augen nicht gleich gut sehen.

Das Syndrom "träge Augen" tritt bei 3-6% der Kinder unter 6 Jahren auf.

Die organischen Ursachen für das Auftreten von Amblyopie sind:

  • Ptosis (Auslassung des Jahrhunderts);
  • Katarakt (Trübung der Linse);
  • Hämophthalmus (Glaskörperblutung);
  • Hornhautdystrophie.

Die Krankheit wird auch vererbt, kann angeboren sein. In diesem Fall ist es ziemlich schwierig, die Probleme mit dem Sehvermögen des Kindes zu erraten. Knapp nimmt wahr, wie er Gegenstände für die Norm sieht, weil er nichts zu vergleichen hat.

Die prädisponierenden Faktoren, die bei Neugeborenen zu Amblyopie führen können, sind:

  • Ametropie;
  • Frühgeburt, geringes Geburtsgewicht;
  • Retinopathie;
  • Zerebralparese;
  • Anisometropie, Amblyopie, Strabismus oder Katarakt in der Gattung;
  • geistige Behinderung;
  • Rauchen und Trinken während der Schwangerschaft;
  • Einnahme von Medikamenten schwanger.

Welcher Arzt behandelt Amblyopie bei Kindern?

Es ist notwendig, das Kind dem Augenarzt der Kinder zu zeigen.

Diagnose

Amblyopie zu Hause festzustellen, ist problematisch, insbesondere bei Säuglingen. Zur Diagnose führt der Arzt folgende Arten von Untersuchungen durch:

  • Visometrie - Beurteilung der Sehschärfe;
  • Refraktometrie - das Studium der Refraktion;
  • Tests zur Bestimmung der Funktionsweise des okulomotorischen Systems;
  • Ophthalmoskopie - Beurteilung der Pupillenfixierung, Untersuchung des Fundus.


Um organische Erkrankungen auszuschließen, wird ein Ultraschall der Augen, CT oder MRI durchgeführt.

Behandlung

Die erfolgreichste Behandlung der Amblyopie bei Kindern im Alter von 5-6 Jahren. Je älter das Kind ist, desto schwieriger wird es. "Faules Auge" bei Kindern über 12 Jahren kann nicht korrigiert werden.

In Abwesenheit einer Therapie wird das "faule Auge" immer schlechter sehen, bis das Sehvermögen vollständig verschwindet.

Die Wahl der Behandlungsmethode hängt vom Grad der Amblyopie ab. Das Ziel der Therapie ist die Wiederherstellung der normalen binokularen Sicht. Meist werden konservative Methoden angewandt, aber der Grund wird sicher zuerst beseitigt.

Optische Korrektur

Dies ist die erste Stufe der Behandlung von "trägen Augen" bei Kindern. Mit Hilfe der Korrektur können Sie eine hohe Sehschärfe jedes Auges erreichen. Diese Technik ist am effektivsten bei Isomethropie und Anisometropie bis zu 2 Dioptrien. Kontaktlinsen oder Brillen werden zur Sichtkorrektur verwendet.

Okklusion

Dies ist die einfachste, sicherste und effektivste Methode. Er lässt das "faule Auge" für zwei arbeiten. Alles, was Sie brauchen, ist ein gesundes Auge mit einem Aufkleber zu versehen. Aus diesem Grund erhält das Gehirn alle visuellen Informationen durch das fehlerhafte Sehorgan.

Die Methode der Okklusion funktioniert nicht immer bei Kindern unter 8 Jahren, da das Kind erhebliche psychische Beschwerden hat.

Wenn Sie Ihre Sicht verbessern, sollten Sie den Aufkleber nach und nach nicht tragen, da sonst Rückfälle auftreten können.

Penisation

Pleoptica beinhaltet neben dem Verschluss auch das Tragen von Strafen. Ihre Aktion ist, dass das gesunde Auge schlechter zu sehen beginnt und das amblyopische Auge das Hauptauge wird.

Brillen haben eine Linse für ein defektes Auge, die die Sicht verbessert, und eine Linse für ein gesundes Organ, wodurch das Bild unscharf wird.

Hardware-Behandlung

Wenden Sie für die Behandlung von "trägen Augen" bei Kindern die folgenden Verfahren an:

  • Übungen mit dem Amblicor- oder Sinoptofor-Gerät (Kontraindikation ist eine Sehschärfe von weniger als 0,4, das Alter des Kindes ist weniger als 4 Jahre);
  • Verwendung der Ausrüstung Reamed;
  • Foto-, Laser- und Lichtstimulation;
  • Reflexzonenmassage;
  • Vibrationsmassage

Vor der Durchführung eines Behandlungsverfahrens ist es wichtig, Kontraindikationen auszuschließen.

Bedienung

Bei Katarakten, Strabismus, Ptosis, Astigmatismus und Nystagmusoperationen ist der einzige Ausweg. Die Bedienung erfolgt an modernen Geräten mit hoher Genauigkeit. Nach Beseitigung der Ursache kehrt die Sehschärfe zum normalen Zustand zurück.

Bei angeborenem Strabismus oder Katarakt sind die ersten 6 Monate das beste Alter für eine Operation. Wenn sich diese Krankheiten in einem leichten Stadium befinden, sollte der Eingriff bis zum Alter von 4 Jahren verzögert werden.

Übung

Zu Hause können Sie das "faule Auge" dazu bringen, mit visuellen Übungen zu arbeiten, aber das gesunde Auge wird mit einem Verband geschlossen:

  • Zeigen Sie dem Kind aus der Ferne den Text und lassen Sie ihn darauf fokussieren. Halten Sie den Ausdruck von Angesicht zu Angesicht, bis das Bild unscharf wird. Dann entfernen Sie langsam den Text.
  • Einen schwarzen Kreis mit einem Durchmesser von 6-8 mm auf die Glühbirne stecken, 30 Sekunden lang betrachten. Bewegen Sie dann Ihren Blick scharf auf ein weißes Blatt Papier. Der schwarze Kreis auf der Glühbirne erscheint dem Kind.

Der Komplex wird unter Berücksichtigung des Zustands der Sehorgane individuell ausgewählt. Sie sollten zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Was kannst du zu Hause machen?

Zuhause können Sie die Sicht mithilfe von Gadgets verbessern. Um zu beginnen, wird ein gesundes Auge mit einem Okklusivverband versiegelt, damit die Krume nicht lugt. Dann sollte das Kind Videoübungen, Spiele am Telefon oder Tablet einschließen, um das Sehvermögen zu beeinträchtigen.

Im Internet gibt es Videoübungen für Amblyopie. Das Kind braucht nur bewegte Objekte zu verfolgen.

Prävention

Um die Gesundheit der Sehorgane zu erhalten, ist ein geplanter Besuch beim Augenarzt erforderlich. Bei Augenproblemen sollten Sie sofort ins Krankenhaus gehen.

Dem Kind sollte nicht beigebracht werden, unkontrolliert vor dem Fernseher oder einem Computer zu schauen. Es ist notwendig, den Ruhezustand zu beobachten, um die richtige Ernährung aufrechtzuerhalten. Eltern müssen sicherstellen, dass während des Lesens eine gute Beleuchtung vorhanden ist, damit das Kind den Text in ausreichendem Abstand von seinen Augen hält.

Ein hohes Maß an Amblyopie bei Kindern erhöht das Erblindungsrisiko, da das gesunde Auge mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Sehverlust führt. Es ist notwendig, kurative Maßnahmen zu ergreifen, während eine gute Sehschärfe erhalten bleibt.

Amblyopie bei Kindern - was ist das und wie kann man das Lazy-Eye-Syndrom loswerden?

Ein Zustand, bei dem die Sehkraft abnimmt und nicht korrigiert werden kann, wird als Amblyopie oder träge Augen bezeichnet. Die Frage der Amblyopie bei Kindern - was ist das? - ist für die Betroffenen logisch. Diese Krankheit tritt bei zwei Prozent der Menschen auf. Die Statistik sagt uns auch, dass zwei Drittel der Kinder, bei denen zeitnahe therapeutische Methoden angewandt wurden, das träge Auge loswerden konnten.

Was ist Amblyopie bei Kindern?

Syndrome Lazy Eyes, wie sie auch Amblyopie nennen, zeichnen sich durch eine stetige Abnahme des Sehvermögens aus, die mit Brillen oder Linsen sehr schwer zu korrigieren ist. Erfahren Sie mehr über die Krankheit Amblyopie bei Kindern, was es ist und warum das Sehvermögen sich rapide verschlechtert. Es wird für alle Eltern nützlich sein, sie so schnell wie möglich zu erkennen. Die Verminderung des Sehvermögens und seiner Sehschärfe tritt aufgrund der Verschlechterung der Akkommodationsfähigkeit der Augen und der Verletzung der Kontrastempfindlichkeit auf. Darüber hinaus geschieht es ohne offensichtliche pathologische Veränderungen in den Sehorganen.

Diese Krankheit hat mehrere Varianten:

  1. Refraktive Amblyopie. Der häufigste Typ. Sie entwickelt sich aufgrund einer Abnahme des zentralen Sehvermögens, aber durch die rechtzeitige Einbeziehung spezieller Optiken in die Therapie kann die Entwicklung der Krankheit vermieden werden.
  2. Disbinokulyarnaya. Dies geschieht aufgrund von Strabismus und je stärker die Abweichung des Augapfels ist, desto schneller fällt der Anblick.
  3. Hysterisch Wie der Name vermuten lässt, findet man es bei Kindern, die zu neuralgischen und psychischen Erkrankungen neigen. Bei solchen Kindern können Sehstörungen durch einen Nervenzusammenbruch ausgelöst werden.
  4. Gemischt Bei diesem Typ können verschiedene Arten von Amblyopie gemischt werden.

Faule Augen bei Kindern - Ursachen

Wenn wir alle möglichen Ursachen für Amblyopie berücksichtigen, sollten Sie zuerst die Risikogruppe für die Entwicklung eines Lazy-Eye-Syndroms auswählen:

  • Frühgeburt und Retinopathie der Frühgeborenen;
  • Zerebralparese;
  • geistige Behinderung;
  • Vererbung (wenn es in der Familiengeschichte Fälle von Katarakt, Strabismus, Amblyopie, Isomethropie, Anisometropie gab).

Amblyopie bei Kindern - was es ist und warum es auftritt, wird helfen, die Hauptgründe zu verstehen:

  • Unterschied in der Größe des Augapfels;
  • mangelnder Zugang von Licht zur Netzhaut des Auges (möglicherweise bei Katarakten, Katarakten, signifikanten Veränderungen der Linse);
  • hohes Maß an Hyperopie eines der Augen;
  • Strabismus;
  • Hornhauttrübung;
  • übermäßig hoher Astigmatismus eines Auges.

Der Grad der Amblyopie bei Kindern

Faule Augen bei Kindern sind je nach Sehbehinderung graduell unterteilt:

  • schwach - Sehschärfe von 0,8 - 0,4;
  • durchschnittliche Sehschärfe von 0,3 - 0,2;
  • hohe Sehschärfe von 0,1 - 0,05;
  • sehr hohe Sehschärfe unter 0,04.

Amblyopie bei Kindern - Behandlung

Die Frage ist, ob die Amblyopie des Kindes geheilt werden kann, ob Eltern von Babys gefragt werden, und dies ist durchaus verständlich, da es viele Mythen um diese Krankheit gibt und es oft sehr schwierig ist, die Wahrheit von der Fiktion zu unterscheiden. Wir haben Amblyopie bei Kindern untersucht und was es ist, aber es ist wichtig zu verstehen, dass es umso besser behandelt wird, je früher diese Krankheit diagnostiziert wird. Das Problem ist, dass das Kind von Geburt an nicht weiß, wie es zu sehen ist. Daher ist es nicht einfach, die Krankheit im Frühstadium zu identifizieren, da keine Beschwerden über Sehstörungen vorliegen.

Übungen für ein faules Auge

Dank moderner Technologien besteht heute die Möglichkeit, effektive Methoden anzuwenden, sofern die vorgeschlagenen Übungen regelmäßig durchgeführt werden. Es ist besser, wenn die Übungen für Amblyopie bei Kindern am Computer immer zur Verfügung stehen, da das Ansehen von Videos im Internet von der Verfügbarkeit des Internets abhängig ist, was nicht immer bequem ist. Die Behandlung von Amblyopie bei Kindern zu Hause auf diese Weise sollte unter Aufsicht von Erwachsenen durchgeführt werden.

Gläser für Kinder mit Amblyopie

Wenn ein Lazy Eye diagnostiziert wird, sollte die Behandlung so effektiv wie möglich sein. Daher kann es sich lohnen, den Rat mehrerer Spezialisten zu konsultieren, um umfassende Empfehlungen zu erhalten. Bei den Eltern besteht die Auffassung, dass eine Krankheit eines trägen Auges keine Brille erfordert. Daher bezweifeln viele die Durchführbarkeit dieser Methode. Es geht darum, ein Okular des Auges zu verkleben, was schlimmer sieht. Dies geschieht, um das "faule" Auge zum Laufen zu bringen.

Kontaktlinsen für Amblyopie bei Kindern

Wenn Sie sich fragen, wie Sie ein faules Auge behandeln sollen, sollten Sie wissen, dass Kontaktlinsen zur Korrektur des Sehvermögens viel effektiver sind als eine Brille. Hauptsache, die Objektive wurden richtig gewählt. Zusätzlich zu der Wirksamkeit zur Verbesserung der Sicht, ermöglichen die Linsen, sich nicht auf Bewegungen, Sport, den Poolbesuch usw. zu beschränken. Bevor Sie sich für Kontaktlinsen entscheiden, müssen Sie sich jedoch mit der Liste der Kontraindikationen für deren Verwendung vertraut machen:

  • das Vorhandensein entzündlicher Prozesse in den Augen;
  • Allergien;
  • Glaukom;
  • Erkrankungen des Tränenapparates;
  • Subluxation der Linse.

Gerät zur Behandlung der Amblyopie bei Kindern

Die moderne Medizin hat erfolgreich Geräte zur Behandlung von Amblyopie bei Kindern eingesetzt. Es gibt viele Kliniken und verschiedene Vision Recovery Center, die neue Methoden anbieten. Es ist sehr schwierig, diese Vielfalt selbst zu verstehen und kein Experte zu sein. Daher ist es am besten, einen qualifizierten Arzt um Hilfe zu bitten. Und es ist besser, wenn dieser Arzt nicht an der Person interessiert ist, um sich der Objektivität seiner Vorgehensweise sicher zu sein.

Wir schlagen vor, mehrere Geräte und Geräte in Betracht zu ziehen, die beliebt sind und bei denen, die mit ihnen behandelt wurden, einen guten Ruf haben.

  1. Synoptophor. Das Gerät trainiert die Beweglichkeit der Augen. Essenz - für ein Auge zeigen sie zum Beispiel ein Quadrat, und für ein anderes Kätzchen besteht die Aufgabe des Kindes darin, das Kätzchen in einem Quadrat zu markieren. Dies trägt zur Ausrichtung der Augenachsen und zum Training der Augenmuskeln bei.
  2. "Gerät Streamlet." Er trainiert den Mechanismus der Unterbringung mit Hilfe von Symbolen, die dann, wenn er einen bestimmten vorgegebenen Algorithmus durchläuft, angefahren und dann weggefahren werden.
  3. Ambliopanorama. Das Gerät wird schon in jungen Jahren zur Behandlung eines trägen Auges mit Hilfe von Panorama-Blendfeldern eingesetzt.
  4. "Gerätekaskade". Das Wesentliche ist das Training der Akkommodationen durch Beeinflussung der Augenoptik mit Hilfe von Farbreizen, die je nach einem bestimmten Algorithmus variieren.
  5. "Apparat Mirage". Geschaffen für die Bildung des binokularen Sehens und seines Wesens liegt es in der Tatsache, dass der Patient in einem Bild zwei zusammengefügt wurde, das nacheinander gezeigt wird.

Amblyopie - Operation bei Kindern

Ein faules Auge bei Kindern, dessen Behandlung von einem Spezialisten verordnet wird, führt nicht immer zum gewünschten Ergebnis, und der Anblick fällt unaufhaltsam. Dies kann schließlich zu einer Behinderung aufgrund eines erheblichen Sehverlusts führen. Eine radikale Behandlungsmethode ist die Operation mit einem Laser. Syndrome Lazy Eyes bei Kindern bei Anisometropie können mit Hilfe der Laserkorrektur beseitigt werden. Beseitigen Sie vielmehr die Hauptursache ihres Auftretens. Danach wird die konservative Behandlung unter der Aufsicht eines Augenarztes verschrieben.

Amblyopie (Lazy-Eye-Syndrom)

Amblyopie ist eine Krankheit, deren Symptome eine Verschlechterung der visuellen Wahrnehmung sind, die sich auf ein oder beide Augen ausbreiten kann. Der zweite Name der Pathologie ist das Lazy-Eye-Syndrom. Es kann nicht durch optische Korrekturmethoden geheilt werden und kann sowohl ohne auslösende Faktoren als auch aufgrund ungeeigneter Bedingungen auftreten, unter denen die Netzhaut arbeiten muss.

Patienten haben Sehstörungen. Dies ist die Kombination von Daten, die von jedem Auge im Gehirn empfangen werden. Ohne sie ist es unmöglich, die Tiefe und das Volumen von etwas und ihre Position relativ zu anderen Objekten objektiv zu analysieren, eine falsche Wahrnehmung erscheint als Ganzes.

Diese Fähigkeit muss entwickelt werden, um in einigen Bereichen (Ärzten, Piloten) erfolgreich arbeiten zu können.

Nach dem ICD-10-Code hat Amblyopia den Index von H53.0.

Arten von Amblyopie

Die Krankheit wird normalerweise in drei Arten unterteilt: refraktive, obstruktive, dysbinokulare.

Eine refraktive Amblyopie tritt auf, wenn Defekte in der Lichtwahrnehmung und die von ihr verursachten Pathologien wie Hyperopie nicht beseitigt werden.

Die Refraktion in 3 oder mehr Dioptrien wird korrigiert, andernfalls wird die Person mit der Funktionsstörung des Kegelapparates konfrontiert. Alle Eigenschaften des Elements werden aufgrund einer falschen Fokussierung auf die Netzhaut unterdrückt. Eine weitere Missachtung der Symptome provoziert das Fortschreiten der Pathologie bei stärkerer Rehabilitation.

Obstruktive Amblyopie beeinflusst die Trübung des transparenten Mediums des Auges. Dadurch erhalten Hornhaut und Linse eine andere Schattierung. Je dunkler es ist, desto schwieriger ist es Amblyopie. Die Ärzte stellen die ursprüngliche Farbe der beschädigten Elemente wieder her und führen ihr Training während der stationären klinischen Behandlung durch.

Disbinokulyarnaya-Amblyopie tritt aufgrund von Strabismus jeglicher Art (divergent, vertikal oder konvergent) auf, dies ist wiederum das Ergebnis einer binokularen Dysfunktion.
Das Mähauge fokussiert nicht auf den Bereich der Netzhaut, in dem es benötigt wird. Infolgedessen erhält die Kegelvorrichtung keinen Impuls für ihre Entwicklung. In der Anfangsphase beeinflusst es die visuelle Wahrnehmung nicht, nimmt jedoch später deutlich ab.

Die Behandlung der Pathologie beinhaltet eine Änderung der Refraktion, Rehabilitation der Schwere und Position der Augen.

Die anisometropische Form der Erkrankung tritt auf, wenn zwischen den beiden Sehorganen ein signifikanter Unterschied in der Beugung besteht und sie nicht durch korrigierende Methoden geheilt wird.

Grad der Amblyopie

Die Ärzte teilen sich fünf verschiedene pathologische Grade, denen jeweils eine andere Sehschärfe zugeordnet ist:

  • Niedriger Amblyopie (0,8-0,9);
  • Amblyopie mild (0,5-0,7;);
  • Amblyopie moderat (0,3-0,4);
  • Amblyopie mit hohem Grad (0,05-0,2);
  • Amblyopie des höchsten Grades (unter 0,05).

Amblyopie bei Erwachsenen

Amblyopie bei Erwachsenen verschiedener Formen wird normalerweise von den gleichen Symptomen begleitet, die nicht ignoriert werden sollten. Darunter sind: Abnahme der Sehqualität von einem oder zwei visuellen Organen gleichzeitig; unbewusster Wunsch, beim Lesen oder Fernsehen ein Auge zu schließen; Der Patient kann auch unbewusst seinen Kopf neigen, wenn er seinen Blick auf etwas konzentriert. Schwache Formen der Amblyopie zeigen möglicherweise keine Symptome.

Eine unabhängige Diagnose der Krankheit in den Primärstadien ist nicht möglich. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle haben Patienten Schwierigkeiten, sich in einer neuen Umgebung zu orientieren, ihre Koordination kann sich von der normalen unterscheiden. Sie können sich auch über den permanenten Zustand der Müdigkeit, über Kopfschmerzen, die während des Trainings manifestiert werden, oder über visuelle Konzentration auf irgendetwas beklagen.

Nur ein qualifizierter Augenarzt kann eine genaue Diagnose stellen. Für eine genaue Lösung müssen Sie zunächst die Anamnese berücksichtigen und dabei Beschwerden und potenzielle Bedrohungen für den Patienten berücksichtigen. Wenn während der Studie keine organischen Funktionsstörungen auftraten, die die Sehqualität beeinträchtigen könnten, wird bei dem Patienten Amblyopie diagnostiziert.

Bei der Kombination von Amblyopie bei Erwachsenen mit häufigen Stresssituationen und nervösen Spannungen besteht die Gefahr einer hysterischen Amblyopie. Es ist in der Lage, die Sehschärfe für einen Zeitraum von zwei Stunden bis zu mehreren Monaten zu verringern.

Jede Form der Fehlfunktion der Sehorgane kann zu einer Depression des Sehvermögens bis hin zur Erblindung führen, die sehr selten auftritt. Patienten stellen auch fest, dass sie Schwierigkeiten haben, sich auf etwas zu konzentrieren.

Der Verlauf der Erkrankung ist chronisch. Wenn Sie in den ersten Stufen nicht tätig werden, führt dies zu einer ständigen Unterdrückung der visuellen Eigenschaften, von kaum wahrnehmbar bis zum vollständigen Verlust des Sehvermögens. Eine Verbesserung ohne ordnungsgemäße Behandlung ist nicht möglich, außer in Fällen einer hysterischen Form der Pathologie, bei der Sedativa und Sitzungen von einem Psychotherapeuten verwendet werden.

Amblyopie bei Kindern

In Gegenwart von Amblyopie bei Kindern manifestiert sie sich niemals als Modifikation des Augenhintergrundes. Die Entwicklung der Pathologie wirkt sich jedoch auch negativ auf die Funktion der Sehorgane aus.

In den Anfangsstadien der Amblyopie bei einem Kind kann sich die Pathologie möglicherweise nicht manifestieren, außer in Fällen, in denen die Pathologie eine Kombination mit Strabismus ist. In anderen Fällen kann nur ein Arzt die Krankheit erkennen. Amblyopie kann jedoch auch ohne das Auftreten von Symptomen durch folgende Anzeichen ausgedrückt werden:

  • Probleme mit der Orientierung in der Umgebung;
  • Das Kind führt seine Handlungen abwesend aus, seine Handlungen werden nicht koordiniert.
  • Beim Lesen oder Fernsehen können die Augen mähen;
  • Wenn ein Kind etwas sieht, kann sein Kopf die Position wechseln und eine unnatürliche Haltung einnehmen;
  • Wenn ein Kind seinen Blick lange auf etwas konzentriert, wird es schnell müde.

Behandlung der Amblyopie

Ärzte geben nur dann eine positive Prognose, wenn sie im Frühstadium mit der Behandlung der Amblyopie beginnen. Es muss unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Amblyopie des Patienten ausgewählt werden. In diesem Fall gilt die optimale Behandlung als bis zu 7 Jahre alt. Nach 12 Jahren neigen die Heilungschancen der Krankheit zu null.

Für eine erfolgreiche Behandlung müssen zunächst die Faktoren identifiziert werden, die das Auftreten einer Pathologie hervorrufen. Die Behandlung der Obskurationsform von Amblyopie beinhaltet die Beseitigung von Katarakten. Danach entfällt das Auslassen des Augenlids sowie der Einsatz einer Resorptionstherapie. Sie kann durch Vitrektomie ersetzt werden, wenn beim Patienten eine Hämophthalmie festgestellt wird. Wenn der dysbinokulare Typ der Krankheit erkannt wird, wird das Schielen operativ korrigiert.

Bei der Behandlung refraktiver oder anisometropischer Formen der Amblyopie werden konservative Methoden verwendet. Zunächst bestimmt der Arzt die effektivste Methode zur Korrektur des Sehvermögens: Es werden Optik und Linsen ausgewählt, und bei der anisometropischen Form der Pathologie wird auch eine Operation mit einem Laser durchgeführt.

Nach mehreren Wochen wird eine pleoptische Therapie angewendet, die die Rollen und Eigenschaften beider Augen ausgleicht. Die passive Form impliziert ein Anhaften (Okklusion) des Auges, das besser sieht. Die aktive Art der pleoptischen Therapie umfasst zusätzlich die Stimulation der Netzhaut des geschädigten Sehorgans, die auf verschiedene Weise durchgeführt werden kann: mit Licht- oder Elektrizitätsimpulsen sowie mit einem Computer.

In der modernen Medizin gibt es viele Methoden zur Stimulation der Netzhaut: Laser, Elektrizität, Vibration und andere. Workouts bei Ambliocore sind ebenfalls üblich. Die gewählte Verfahrensart wird alle paar Monate wiederholt.

Für die Behandlung der Amblyopie bei Patienten unter 4 Jahren wurde eine Bestrafung angewendet - eine absichtliche Abnahme der Sehschärfe des führenden Sehorgans. Ein solches Ergebnis kann mit Hilfe von Hyperkorrektur oder einer Instillationslösung mit einer Atropinlösung erzielt werden. Das Ergebnis solcher Aktionen ist die Normalisierung der Funktion des geschädigten Auges. Die Physiotherapie hilft auch, die Situation des Patienten mit Amblyopie zu verbessern.

Nach Abschluss der Pleoptik beginnen die Ärzte mit der Rehabilitation des binokularen Sehens oder der orthoptischen Behandlung. Sie ist nur anwendbar, wenn der Patient nicht älter als 4 Jahre ist und die Sehschärfe jedes Auges mindestens 0,4 beträgt. Verwenden Sie dazu eine spezielle Ausrüstung - Synoptophor. Beim Betrachten sieht der Patient die verstreuten Details des gesamten Bildes, die er visuell zu einem Element zusammenfassen muss. Die Prozeduren werden wiederholt, bis beide Augen gleich gut sehen. In der hysterischen Form der Pathologie verschreibt der Arzt mit einem Psychotherapeuten ein Beruhigungsmittel und eine Beratung.

Gymnastik für Augen mit Amblyopie bei Kindern

Für die Behandlung von Kindern haben Therapeuten eine Reihe von Augenübungen entwickelt, die zu Hause angewendet werden können. Gleichzeitig ist es wichtig, die Qualität ihrer Leistungen durch das Kind zu kontrollieren und die empfohlene Lernmethode zu beachten. Jede der folgenden Übungen wird täglich durchgeführt und die Kursdauer beträgt drei Monate.

Für die erste Übung benötigen Sie ein Blatt Papier mit dem darauf gedruckten Text. Er bringt reibungslos zu dem Kind, das zu dieser Zeit der Lichtquelle gegenübersteht. Wenn das Blatt so nah ist, dass das Kind nicht mehr unterscheidet, was darauf geschrieben ist, wird das Papier genauso glatt zurückgeblasen.

Für die zweite Übung benötigen Sie eine vorbereitete Tischlampe. Es ist mit einem Blatt dunklem Papier bedeckt, so dass nur noch ein kleines rundes Loch übrig bleibt. Es ist mit Bürokratie bedeckt. Danach sitzt das Kind bis zu einem halben Meter vom fertigen Produkt entfernt und betrachtet den roten Punkt. Alle paar Sekunden muss ein Erwachsener die Lampe ausschalten und einschalten. Die Übung wird in einem abgedunkelten Raum durchgeführt.

Für die dritte Übung müssen Sie die Glühlampe vorbereiten. Darauf wird ein kleiner Kreis aus schwarzem Papier geklebt. Nach der Installation der Glühbirne im Netzwerk sollte das Kind etwa eine halbe Minute lang in den Kreis schauen. Nach dieser Zeit betrachtet er die helle Oberfläche. Zum Beispiel auf einem Blatt Papier an der Wand. Ein erfolgreiches Ergebnis ist der Moment, in dem das Kind beginnt, auf diesem Blatt die Umrisse des schwarzen Kreises von der Lampe zu unterscheiden.

Videoübungen für die Augen

Schauen Sie sich auch die Videoübungen für die Augen mit Amblyopie an.

Mehr Über Die Vision

Blepharokonjunktivitis

Wenn Sie keine umfassende Behandlung der Konjunktivitis durchführen, kann sich daraus eine sehr unangenehme und schwerwiegende Komplikation entwickeln - die Blepharokonjunktivitis....

Augentropfen bei Kurzsichtigkeit: Überprüfung und Tipps zur Auswahl

In der modernen Welt ist das menschliche Auge ständig starkem Stress ausgesetzt. Fernsehen, Computer, E-Books, falsche Beleuchtung und schlechte Ökologie tragen zur Verschlechterung des Sichtfelds bei....

Die Entwicklung des Sehens bei Neugeborenen

Vision ist eines der wichtigsten Gefühle einer Person. Durch unsere Augen erhalten wir die Hauptmenge an Informationen aus der umgebenden Welt, wir kennen sie und entwickeln sie selbst....

Wie man das Sehvermögen bei Weitsichtigkeit verbessern kann - Augenübungen

Hyperopie tritt häufig schon in der Kindheit auf, daher ist es wichtig, rechtzeitig mit den Erholungsmaßnahmen zu beginnen. Mit der Entwicklung von Hyperopie verringert sich die Lebensqualität erheblich....