Amslers Online-Test zur Makuladegeneration der Netzhaut

Injektionen

Amslers Test in der Literatur wird häufig unter dem Namen Test zum Nachweis der Makuladegeneration der Netzhaut gefunden. In der Tat kann damit der Verdacht auf eine Pathologie des Gelben Flecks (Makula-Bereich) vermutet werden, der normalerweise für das zentrale Sehen verantwortlich ist.

Was ist das - Amsler net

Eine Störung des gelben Flecks kann das Ergebnis einer Selbsterkrankung (altersbedingte Makuladystrophie) oder der Manifestation anderer Krankheiten sein (zum Beispiel Diabetes mellitus).

Amslers Gitter ist ein Blatt Papier, auf dem ein Quadrat auf schwarzem oder weißem Hintergrund gezeichnet wird, das auf 400 kleinen Quadraten aufgereiht ist. In der Mitte des Gitters befindet sich ein schwarzer Punkt, auf den das Motiv seinen Blick richtet. Alle Rasterlinien sind parallel und gerade und die Ecken sind gerade. Sie können den Amsler-Test drucken, um die Prozedur zu erleichtern.

Testbedingungen Amsler

  1. Testen Sie nur, wenn Sie gesund sind und sich nicht müde fühlen. Faktoren wie chronischer Stress, Alkohol und die Einnahme bestimmter Medikamente können das Testergebnis beeinflussen.
  2. Wenn Sie ständig eine Brille oder Kontaktlinsen tragen, überprüfen Sie deren Sauberkeit und Transparenz, und setzen Sie erst dann auf (wie Sie die Linsen richtig tragen);
  3. In dem Raum, in dem der Test durchgeführt wird, sollte eine gute Beleuchtung vorhanden sein. Es ist besser, wenn es natürlich ist;
  4. Knicken Sie während der Untersuchung nicht die Augen und neigen Sie nicht den Kopf. Außerdem können Sie die Ansicht nicht vom Mittelpunkt der Tabelle aus übersetzen.
  5. Sie müssen die Studie mit dem Auge beginnen, das besser zu sehen ist.

So überprüfen Sie Ihr Sehvermögen mit dem Amsler-Netz

  1. Sitzen Sie bequem auf einem Stuhl;
  2. Positionieren Sie das Amsler-Gitter so, dass der Abstand zwischen Ihnen und Ihren Augen etwa 25 bis 30 cm beträgt.
  3. Tragen Sie Linsen oder Brillen, wenn Sie sie tragen.
  4. Bedecken Sie ein Auge mit einem Blatt undurchsichtigem Papier. Drücken Sie auf keinen Fall das Auge mit der Hand, da dies zu einem falsch positiven Ergebnis führen kann!
  5. Schauen Sie mit dem zweiten Auge auf den dunklen Punkt in der Mitte des Gitters und fokussieren Sie ihn 3-5 Sekunden lang.
  6. Nun nähern Sie sich langsam dem Raster, ohne den Blick vom mittleren schwarzen Punkt zu nehmen, bis der Abstand zum Tisch etwa 20 cm beträgt.
  7. Analysieren Sie das Bild, das sich vor Ihren Augen befindet: Gibt es eine Verzerrung von Linien und Winkeln? Sind alle Quadrate der richtigen Form und gleich? Gibt es Orte in der Tabelle, die Ihnen vage oder neblig erscheinen?
  8. Wiederholen Sie danach die gleichen Schritte für das zweite Auge.

Wie ist das Ergebnis auszuwerten?

Wenn Sie ein völlig klares Bild gesehen haben, in dem alle Linien parallel verlaufen, die Quadrate gleich sind und die Winkel gerade sind, haben Sie ein normales Sehvermögen und Anzeichen einer Makuladystrophie fehlen.

Wenn das Bild verzerrt ist, muss dringend das Büro des Augenarztes besucht werden.

Ein gesunder Mensch sieht den Amsler-Tisch wie folgt:

Menschen mit dem Phänomen der altersbedingten Makuladystrophie der Netzhaut können solche Bilder des Amsler-Gitters sehen:

Amsler-Tabelle kann folgende Form haben:

Ein Augentest wird in diesem Fall wie oben beschrieben durchgeführt. Das Auge sollte jedoch näher gebracht werden, bis der rote Punkt nicht mehr sichtbar ist. Wenn also das rechte Auge geprüft wird, sollte der Fleck auf der rechten Seite verschwinden und umgekehrt.

Warum ist es wichtig, regelmäßig getestet zu werden?

Der Amsler-Test sollte ein fester Bestandteil der Sehprüfung bei Menschen über 45 Jahren werden. Ab diesem Alter beginnt die Makuladystrophie am häufigsten. Dies gilt insbesondere für die nasse (exsudative) Form der Krankheit, da sie nur im Anfangsstadium ihrer Entwicklung korrigiert werden kann.

Amsler Test online | Beenden Sie den Amsler-Gittertest

Um Ihre Vision schnell beurteilen und erste Anzeichen einer altersbedingten Makuladegeneration erkennen zu können, müssen Sie den Amsler-Test regelmäßig online durchführen.

So führen Sie den Test richtig durch:

  1. Wenn Sie häufig Kontaktlinsen oder Brillen tragen, müssen Sie diese tragen.
  2. Es ist vor dem Amsler-Netz in einem Abstand von 20-30 cm erforderlich.
  3. Bedecke 1 Auge mit deiner Hand.
  4. Konzentrieren Sie Ihren Blick für 2 bis 5 Sekunden auf den zentralen schwarzen Punkt und nähern Sie sich langsam dem Monitor (halten Sie ihn etwa 15 cm vom Monitor entfernt), ohne von der Mitte des Gitters wegzusehen. Führen Sie ein identisches Verfahren mit dem anderen Auge durch.

Beantworten Sie die folgenden Fragen:

  • Sind die Gitterlinien gerade und gerade?
  • Sind die Gitterquadrate gleich groß?
  • Erscheinen Bereiche, in denen das Bild verzerrt und bewölkt ist?

Machen Sie dasselbe für das andere Auge.

Ergebnisse überprüfen

Nachdem der Amsler-Test online mit einem normalen zentralen Gesichtsfeld durchgeführt wurde, sollte das Bild völlig gleich sein. Es sollte keine Krümmung, Flecken oder verzerrte Linien geben. Alle Linien sollten glatt sein. All dies zeugt von normalem Sehen.

Wenn Sie Veränderungen bemerken, müssen Sie einen Augenarzt konsultieren, da er von Makuladystrophie sprechen kann - der Pathologie des zentralen Bereichs der Netzhaut.

Amsler-Test für Makuladystrophie

Warum brauchen Sie den Amsler-Test?

Der Amsler-Test dient zum Testen der zentralen Sicht. Ein einfacher Test identifiziert die frühen Symptome solcher Netzhauterkrankungen wie Makuladegeneration (AMD) und diabetisches Makulaödem der Netzhaut.

Augenärzte empfehlen, die Patienten nach 55-60 Jahren monatlich zu untersuchen.

Amsler Mesh-Anweisungen

Bei dem Test handelt es sich um ein Raster von 7 * 7 Zellen mit der Bezeichnung eines schwarzen Fettpunkts für den Ort der visuellen Fixierung.
Jedes Auge wird separat geprüft.

  • Der Test wird bei gutem Licht im Nahbereich durchgeführt.
  • Tragen Sie eine Lesebrille (wenn Sie eine Lesebrille verwenden).
  • Halten Sie das Amsler-Gitter zum Ablesen in einem Abstand (35 cm).
  • Bedecke dein linkes Auge mit deiner Hand.
  • Betrachte den Mittelpunkt mit dem anderen Auge.

  • Wenn Sie den Punkt betrachten, achten Sie auf den Bereich um die Linie und den Punkt.
  • Schließen Sie nun Ihr rechtes Auge und wiederholen Sie den Test.

Wie interpretiere ich den Test?

Normalerweise sind die vertikalen und horizontalen Gitterlinien gerade, ohne Verzerrungen oder Verdunkelungen.

Beantworten Sie nach dem Test die folgenden Fragen.

  • Haben Sie Linienverzerrungen und Flecken in der Umgebung gesehen?
  • Haben sich die Zellen in Größe und Form unterschieden?
  • Gitternetzlinien gleicher Dicke und Farbe?

Wenn Sie eine der Fragen positiv beantworten, wenden Sie sich sofort an Ihren Augenarzt.

Wie verwendet man den Amsler-Test online, um Makuladystrophie zu überprüfen? Laden Sie die Tabelle herunter (Raster) und folgen Sie den Anweisungen.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um Ihre Sehkraft zu überprüfen und verschiedene Augendefekte zu identifizieren. Eine dieser Überprüfungsarten ist die Verwendung des Amsler-Tests.

Dies ist ein einfacher und informativer Test, der nicht nur von einem Spezialisten für die Diagnose der Pathologie verwendet werden kann, sondern auch vom Patienten selbst während der Selbstüberwachung und beim Erkennen einer Erkrankung, beispielsweise einer altersbedingten Makuladystrophie.

Amsler-Test

Der Amsler-Test erfordert keine körperliche Anstrengung und dauert nicht länger als 10 Sekunden. Alle Handlungen des Patienten werden auf die Untersuchung eines speziellen Gitters (einer in Quadraten aufgereihten Box) reduziert, in dessen Mitte sich ein fetter Kreis befindet.

Ziel des Tests ist es daher, den Bereich des Auges zu überprüfen, der für das zentrale Sehen verantwortlich ist.

Amsler-Netz für Netzhautuntersuchungen

Es ist nicht möglich, eine Fehlfunktion des gelben Fleckbereichs durch allgemeine Diagnosemethoden mit medizinischen Instrumenten und Geräten zu identifizieren. Dafür passt so ein einfacher Weg, wie der Test Amsler.

Zum Testen wird ein spezielles Raster (Amsler-Tabelle) verwendet, das in vierhundert Sektoren gezeichnet ist.

Das Amsler Grid (Test für den gesamten Bildschirm ist unter diesem Link verfügbar) kann in schwarz auf weißem Hintergrund oder umgekehrt angewendet werden. Dies ist ein unkritischer Unterschied, der das Ergebnis immer noch nicht beeinflusst. Die Hauptsache ist der Kontrast zwischen Hintergrund und Raster.

Der Patient, der gerade untersucht wird, muss sich auf den zentralen Teil des Gitters konzentrieren. Der Einfachheit halber wird ein fetter Kreis oder ein großer Punkt, der vor dem Hintergrund der Sektoren sichtbar ist, entlang seiner Mitte angebracht.

Alle Linien im Gitter sind parallel zueinander und die Winkel sind gerade.

Allgemeine Bedingungen für die Durchführung des Tests Amsler (online oder offline)

Bevor Sie den Test bestehen, müssen Sie sicherstellen, dass bestimmte Bedingungen und Anforderungen erfüllt sind:

  1. Eine Person sollte gut ausgeruht sein, daher ist es besser, vor der Arbeit oder in der Schule einen Test zu machen und nicht am Ende des Tages.
  2. Der Test wird in Spielzeugoptik durchgeführt, die der Patient normalerweise trägt.
  3. Beim Bestehen des Tests sollte der Raum, in dem dieses Verfahren ausgeführt wird, gut beleuchtet sein.
  4. Schauen Sie sich das Raster Amsler an, den Test, für den Sie im rechten Winkel bestehen müssen, ohne den Kopf zu neigen.
  5. Sie müssen nicht blinzeln und versuchen, alle Details zu sehen. Der Kern des Tests liegt nicht in diesem, sondern in der Wahrnehmung dieses Bildes als Ganzes.
  6. Der Test wird abwechselnd mit jedem Auge durchgeführt. Ein nicht getestetes Auge sollte mit der Handfläche geschlossen werden.

Wenn ein Auge deutlich besser sieht, müssen Sie den Test bestanden haben.

Der Ablauf des Tests

Das Bestehen des Amsler-Tests wird wie folgt durchgeführt:

  • Es ist notwendig, das Gitter (Amsler-Gitter) so zu positionieren, dass es sich auf Augenhöhe befindet, wenn der Patient auf einem Stuhl mit geradem Rücken sitzt.
  • Der Abstand zwischen dem Netz und den Augen des Patienten sollte 30 Zentimeter betragen (plus oder minus ein paar Zentimeter ist in diesem Fall ein unkritischer Wert).
  • Wenn der Patient eine medizinische Optik verwendet, muss diese getragen werden.
  • Ein Auge wird mit der Handfläche geschlossen, und das zweite muss den Kreis in der Mitte des Gitters betrachten, während das Drücken mit dem Handflächen auf das geschlossene Auge unmöglich ist: Aufgrund der physiologischen Merkmale der Sehorgane kann dies auch bei Vorhandensein der Krankheit zu einem guten Ergebnis führen.
  • Innerhalb von fünf Sekunden ist es notwendig, den zentralen Kreis zu betrachten. Danach müssen Sie Ihren Kopf langsam um zehn Zentimeter näher zum Gitter bringen.

Wenn Sie weitere fünf Sekunden aus einer Entfernung von 20 Zentimetern zum Zentralkreis blicken, müssen Sie eine Ausgangsposition einnehmen und den Vorgang mit dem zweiten Auge wiederholen.

Wie beurteilen Sie das Ergebnis?

Interpretieren Sie das Ergebnis am Ende des Tests mit Amsler easy. Ohne Augenpathologie sind alle Winkel und Linien des Gitters gerade, ohne Krümmung und Verzerrung.

Wenn ein bestimmter Abschnitt (oder Abschnitte) des Gitters verzerrt ist, sind alle Anzeichen einer Makuladystrophie vorhanden. Dies erfordert einen Augenarzt und eine geeignete Behandlung.

Warum müssen Sie solche Tests bestehen?

Mit dem Test können Sie Verletzungen des gelben Flecks erkennen, die zu Makuladystrophie führen. Diese einfache Überprüfung wird von Zeit zu Zeit für Personen ab 45 Jahren empfohlen.

Nützliches Video

Das Video beschreibt, wie ein Test durchgeführt wird, und die Bedingungen für seine Durchführung:


Dies ist ein wichtiger Test, mit dem Sie sofort die ersten Anzeichen der Krankheit erkennen können. In diesen Stadien ist die Behandlung am besten.

Amsler-Test

Was ist die Essenz der Methode?

Mit dem Amsler-Test wird das zentrale Gesichtsfeld überprüft. Es dauert ungefähr fünfzehn Sekunden. Ermöglicht das Aufdecken von Defekten des zentralen Teils einer Netzhaut. Wird normalerweise zur Überwachung der altersbedingten Makuladystrophie verwendet. Es kann jedoch andere Abweichungen anzeigen. Zum Beispiel ein diabetisches Makulaödem (ein Symptom, das eine Reihe von Krankheiten begleitet) oder eine Schädigung des Sehnervs.

Was ist die Basis des Tests?

Auf einem weißen Blatt wird ein Quadrat gezeichnet, das in 192 identische Zellen unterteilt ist. In der Figur - gerade Linien, rechte Winkel. In der Mitte des Netzes befindet sich ein schwarzer Fettpunkt. In diesem kleinen Kreis muss der Patient fokussiert werden.

Wie der Tisch aussieht - siehe Foto

Er entwickelte die fragliche Methode, um sein Augenlicht zu scannen, und wurde dank der Erfindung von Marc Amsler, einem angesehenen Profilspezialisten aus der Schweiz, berühmt. Der Arzt war Professor für Augenheilkunde in Zürich. Die Methode wurde seit 1945 erweitert. Seine Vorteile sind Information und Zugänglichkeit: Zur Selbstkontrolle kann jeder den Test ohne die Hilfe von Spezialisten bestehen.

Die Studie ist jedoch nicht in der Lage, viele Verletzungen des Gesichtsfeldes zu erkennen: beispielsweise das Skotom (der Bereich der Netzhaut, in dem die Sehschärfe abnahm oder abnahm). Um sie zu identifizieren, ist eine Skatometrie erforderlich (oder mit anderen Worten der Amsler-Marinchev-Test).

Wie soll das Verfahren durchgeführt werden?

Dieser Service wird manchmal im Büro eines Okulisten ausgeführt. Die unabhängige Nutzung des Amsler-Tisches zur Augenuntersuchung ist ebenfalls möglich. Suchen Sie einfach die Option online (und sehen Sie das Raster auf dem Bildschirm) oder laden Sie das Raster des Namens des Schweizer Augenarztes im PDF-Format herunter.

Der Test besteht aus folgenden Schritten:

  1. Setzen Sie sich auf einen Arm zu Armeslänge aus dem Netz.
  2. Tragen Sie eine Brille oder eine Linse (tun Sie dies, wenn Sie sie tragen).
  3. Konzentrieren Sie sich mit einem Auge für fünf Sekunden auf einen Punkt innerhalb des Gitters. Bedecken Sie das zweite Sehorgan mit einem Papier oder einer Bandage (vorzugsweise nicht mit der Hand, andernfalls können die Testergebnisse falsch werden).
  4. Bringen Sie Ihr Gesicht langsam zum Tisch, ohne den Blick von der Markierung zu nehmen. Wenn der Abstand auf 20 cm reduziert ist, halten Sie an.
  5. Analysieren Sie, was Sie gesehen haben. Sind die Linien und Winkel verformt? Sind die Quadrate gleich? Vielleicht wurden einige Bereiche des Gitters verschwommen? Oder gab es an Zellschnittpunkten weiße Punkte?
  6. Überprüfen Sie auch das andere Auge.

Es gibt eine Option mit einer Tabelle auf schwarzem Hintergrund. Der Verifikationsalgorithmus ist hier derselbe. Nur in der alternativen Version sind rote Flecken an den Seiten. Der Patient bringt das Auge näher an das Gitter heran, bis eines dieser farbigen, seitlich gezeichneten Ovale verschwindet. Das traditionelle Raster auf einem weißen Blatt ist jedoch objektiver. Damit können Sie Unschärfen erfassen, die keinen schwarzen Hintergrund anzeigen.

Was Sie beim Testen beachten müssen

Um genaue Ergebnisse zu erhalten, müssen Sie einige Regeln beachten:

  • einen guten Gesundheitszustand benötigen, kann Stress zu verzerrten Ergebnissen führen;
  • vor dem Test sind wirksame Drogen oder Substanzen, die die Wahrnehmung der Sinnesorgane verändern, unzulässig;
  • Zuerst das Auge prüfen, das besser sieht.
  • Wenn Sie eine Brille oder Brille tragen, wischen Sie die optischen Geräte vorab ab.
  • blinzle nicht, bewege deinen Kopf nicht;
  • Halten Sie Ihr Auge genau auf den Punkt in der Mitte des Tisches;
  • gute Beleuchtung im Raum ist notwendig (natürlich ist zu bevorzugen);
  • Es ist ratsam, zuerst das Funktionieren des rechten Auges und dann das linke Auge zu untersuchen.

Wie ist das Ergebnis auszuwerten?

Wenn Sie ein klares Bild gesehen haben, bei dem die Linien durchgängig sind, sogar ohne Verzerrung und Unschärfe, dann haben Sie höchstwahrscheinlich keine Defekte in der zentralen Zone der Netzhaut. Das Bild sollte für beide Augen klar sein.

Bei Krümmungen und Brüchen im Gitter, Verfärbungen verschiedener Bereiche, illusorischer Löcher in den Quadraten, schwarzen Flecken ist es notwendig, von einem Augenarzt untersucht zu werden - es besteht der Verdacht auf Makuladegeneration.

Warum es wichtig ist, regelmäßig untersucht zu werden

Der Amsler-Test ist für Personen ab 45 Jahren zweimal im Jahr (jedoch auch täglich) zulässig. Sie haben ein hohes Risiko, Makuladystrophie zu bekommen. Dies gilt insbesondere für die exsudative Form der Pathologie, die nur im Anfangsstadium korrigiert werden kann. Daher ist es wichtig, die ersten Symptome so schnell wie möglich zu erkennen.

Die Krankheit betrifft oft ältere Menschen. In der Pathologie sind die Konturen von Objekten verzerrt, hohle, leere Bereiche in der Mitte des Gesichtsfeldes sind gestört. Der Grund - die Niederlage der Makula: Im Zentrum der Netzhaut, wo die Lichtstrahlen konzentriert sind. Das Gebiet, auch gelber Fleck genannt, ermöglicht es uns, beim Autofahren und im Alltag klar zu sehen. Dadurch können die Gesichter der Menschen und die Farben der umgebenden Objekte unterschieden werden.

Fazit

Der retikulierte Feldtest, der den Schweizer Ophthalmologen verherrlicht hat, bleibt ein freier, sicherer und schneller Weg, um die pathologischen Prozesse der zentralen Teile der Netzhaut zu erkennen. Mit dem Rastertest können Sie die Diagnose selbst durchführen. Um die Gesundheit zu erhalten, müssen Patienten ab 45 Jahren regelmäßig von einem Arzt untersucht werden. Auch bei positivem Ergebnis.

Amsler-Test

Der Amsler-Test (auch als Test zum Nachweis von Makuladystrophie bekannt) ermöglicht die Identifizierung der Pathologie der Makula, die für das zentrale Sehen verantwortlich ist. Charakteristisch ist, dass diese Pathologie eine Folge einer unabhängigen Krankheit (Makuladystrophie, die bei älteren Menschen auftritt) oder ein Symptom anderer Erkrankungen (z. B. Diabetes mellitus) sein kann.

Was ist der Amsler-Tisch? Tatsächlich handelt es sich um ein schwarzes Quadrat auf weißem Hintergrund, das aus vierhundert kleinen Quadraten besteht. Der Punkt in der Mitte des Platzes ist der Ort, an dem eine Person ihre Augen fokussieren sollte. Alle Linien sind in diesem Fall glatt und schneiden sich nicht; Alle Winkel sind 90 Grad. Das unten dargestellte Raster kann gedruckt werden (zur Vereinfachung), aber Sie können den Amsler-Test auch online bestehen.

Merkmale des Tests

Für genauere Ergebnisse folgen Sie ein paar einfachen Regeln:

  • Bestehen Sie den Test und befinden Sie sich in einem guten Gesundheitszustand (einige Faktoren - zum Beispiel Stress, Medikamenteneinnahme oder Alkoholkonsum - können das Testergebnis verfälschen).
  • Überprüfen Sie zuerst das Auge mit besserer Sehkraft.
  • Wenn Sie eine Brille oder ein Brillenglas verwenden, überprüfen Sie diese vor dem Test auf Sauberkeit und tragen Sie sie nur dann;
  • Blinzeln Sie nicht und bewegen Sie Ihren Kopf nicht, wenn Sie den Amsler-Test bestehen. Schauen Sie auch nicht vom Tisch auf dem Tisch.
  • Es wird empfohlen, in einem Raum mit guter Beleuchtung (vorzugsweise natürlicher Beleuchtung) nachzuschauen.

Wie bestanden Sie den Test Amsler?

Wie man den Test Amsler besteht - Schritt für Schritt Anleitung

Schritt eins Tragen Sie zuerst eine Brille / Linse (natürlich, wenn Sie sie ständig benutzen).

Schritt zwei. Schauen Sie mit einem Auge genau auf die Stelle in der Tabelle.

Seien Sie der Erste, der die Augen überprüft, die Sie besser sehen.

Schritt drei. Nähern Sie sich sanft, ohne Ihre Augen zu entfernen, dem Tisch, bis sich der Abstand auf etwa 20 bis 30 cm verringert.

Schritt vier. Analysieren Sie, was Sie sehen, ob die Ecken oder Linien verzerrt sind. Prüfen Sie, ob die Quadrate gleich sind, ob sie die richtige Form haben. Beachten Sie auch das Vorhandensein von verschwommenen oder verschwommenen Bereichen im Raster.

Schritt fünf. Testen Sie das andere Auge auf ähnliche Weise.

Es gibt verschiedene Arten von Amsler-Teig

Bewerten Sie die Testergebnisse

Dazu müssen Sie einige einfache Fragen beantworten.

  1. Die Zeilen hatten keine Pausen, waren gerade?
  2. Gab es an den Schnittpunkten der Linien verschwindende / erscheinende Lichtpunkte?
  3. Haben Sie alle 4 Ecken gesehen und nicht vom Punkt nach oben geschaut?

Wenn die Antworten auf alle diese Fragen positiv waren (dh das Bild war klar, die Quadrate waren gleich, die Linien waren parallel und so weiter), dann ist Ihre Sicht gut und es gibt keine Symptome einer Makuladystrophie.

Es ist wichtig! Aber wenn die Linien verzerrt waren, gewellt aussahen, dann versuchen Sie so schnell wie möglich das Büro des Augenarztes zu besuchen! Dies kann ein Zeichen für eine Makuladegeneration sein!

Ein gesunder Mensch sieht den Tisch von Amsler so

Menschen mit altersbedingten Makuladystrophien der Netzhaut können solche Bilder des Amsler-Gitters sehen.

Eine weitere Optionstabelle Amsler

Das oben beschriebene Raster kann etwas anders aussehen.

Amsler-Rasteroption mit schwarzem Hintergrund

Obwohl sich das Überprüfungsverfahren nicht von dem zuvor beschriebenen unterscheidet, sollten sich die Augen in diesem Fall dem Bild nähern, bis der rote Fleck vollständig verschwunden ist (links, wenn das linke Auge getestet wird, und das rechte Auge während des rechten geprüft wird). Beachten Sie auch, dass die erste Version der Tabelle umfangreich ist und als informativer erachtet wird, da Sie die Unschärfe auf schwarzem Hintergrund unbemerkt sehen können.

Die altersbedingte Makuladystrophie ist ein chronisch degenerativer (dystrophischer) Prozess in der Choriokapillarschicht, in der Bruchmembran und im Pigmentepithel.

Beachten Sie! Ein solcher Test sollte regelmäßig von Personen ab 45 Jahren durchgeführt werden (Tatsache ist, dass in diesem Alter in den meisten Fällen die Entwicklung der Makuladystrophie einsetzt). Wenn Sie über 60 Jahre alt sind, müssen Sie mindestens jeden Monat den Amsler-Test bestehen.

Video - Amsler Test

Wenn der Patient mit Kontaktlinsen oder Brille verschrieben wurde, dann...

Lupen für kleine Arbeiten - ein optisches Gerät, das...

Die Hauptursache für vermehrtes Reißen und Eiterbildung in den Augen ist...

Amsler-Test

Um das zentrale Gesichtsfeld zu testen, können Sie eine sehr einfache Methode verwenden, die nicht länger als 10-15 Sekunden dauert. Es ist ratsam, es regelmäßig durchzuführen, um den Zustand der Sehfunktion beurteilen zu können und im Frühstadium die Pathologie, insbesondere die Makuladegeneration, zu identifizieren.

Um dies zu tun:

  • Tragen Sie eine Brille (Kontaktlinsen), wenn Sie sie tragen.
  • Das Netz sollte in einem Abstand von 20 bis 30 cm von den Augen platziert werden.
  • Bedecke ein Auge.
  • Konzentriere dich auf den Mittelpunkt. Danach müssen Sie den Rest des Gitters bewerten.

Folgende Parameter sollten ausgewertet werden:

  • Sind die Linien gerade und gerade?
  • Sind die Gitterquadrate gleich groß?
  • Gibt es Bereiche, in denen das Bild getrübt, verzerrt oder verfärbt ist?

Wiederholen Sie danach das Auge für das zweite Auge.

Auswertung der Ergebnisse

Um die Ergebnisse auszuwerten, sollten alle diese Merkmale definiert werden. Normalerweise sollte das Bild während des Amsler-Tests für beide Augen dasselbe sein, und die Linien sollten glatt und frei von Krümmungen, Flecken oder Verzerrungen sein. Wenn Sie während der Testdurchführung Veränderungen festgestellt haben, sollten Sie sich unbedingt an einen Augenarzt wenden, da dies auf verschiedene pathologische Prozesse im Bereich der Netzhautmitte (Macula) hindeuten kann.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Amsler-Test eine Nachuntersuchung beim Augenarzt nicht ersetzen kann, insbesondere bei Patienten über 50 Jahren.

Video unseres Experten für Augenuntersuchung am Amsler-Tisch

Recherchepreis

  • Amsler-Test - 500 Rubel.

Oben ist der Preis des Diagnosedienstes unseres augenärztlichen Zentrums zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Materials. Sie können die genauen Kosten der Dienstleistungen klären und einen Termin vereinbaren, indem Sie die auf unserer Website angegebenen Nummern anrufen.

Amslers einfacher, aber effektiver Test

Eine der Methoden zur Diagnose verschiedener Abnormalitäten im zentralen Bereich der Netzhaut (der sogenannte "gelbe Fleck") ist der Amsler-Test oder die Skotometrie. Entscheidend für die Empfehlungen von Augenärzten waren die Einfachheit und Zugänglichkeit für den Eigengebrauch im Haushalt sowie der hohe Informationsgehalt. Deshalb können Sie jetzt in wenigen Minuten, ohne Ihren Computer zu verlassen, problemlos eine vorläufige Analyse von Skotomen, Metamorphismen, Makulaödemen oder Augenerkrankungen wie altersbedingter Makuladegeneration oder Anzeichen von Diabetes durchführen.

Was ist das Amsler-Netz?

Der Amsler-Test basiert auf einem speziellen Raster oder Tisch, einem Quadrat mit 20 x 20 kleinen Quadraten. Das heißt, es sind 400 Felder auf einem weißen oder schwarzen Hintergrund, die nahe beieinander liegen - eine Art Gitter. Alle Gitterlinien sind streng parallel und senkrecht zueinander.

Wie teste ich?

  1. Das Bestehen des Tests muss verantwortungsbewusst behandelt werden - Sie sollten nicht krank sein, sich nicht krank oder müde fühlen. Alkoholkonsum, jegliche Medikamente und ständiger Stress können die Testergebnisse auch verfälschen.
  2. Wenn Sie ständig oder häufig eine Brille oder Kontaktlinsen tragen, tragen Sie diese unbedingt. Für Zuverlässigkeit können Sie sie abwischen - saubere und transparente Gläser oder Linsen garantieren die Richtigkeit des Tests.
  3. Schauen Sie beim Durchführen des Tests nur auf den Punkt und nicht weg. Der Kopf sollte gerade und die Augen vollständig geöffnet und nicht verengt sein.
  4. Nicht zuletzt und braucht gute Beleuchtung im Raum. Es ist vorzuziehen, dass es natürlich und nicht künstlich ist.
  5. Da die Augen separat diagnostiziert werden, wird der Test normalerweise mit einer geringeren dioptrischen Abweichung vom Auge aus gestartet.

Wir überprüfen die Sicht durch den Test von Amsler

  1. Sitzen Sie, damit Sie sich wohl fühlen und nichts ablenkt;
  2. Wenn Sie eine Brille oder Kontaktlinsen tragen, setzen Sie diese besser auf.
  3. Der Kopf sollte gerade sein, und das Amsler-Netz sollte genau 30 cm vor Ihnen liegen.
  4. Wenn Sie mit Ihrem rechten Auge besser sehen, schließen Sie es zuerst (und umgekehrt). Verwenden Sie dazu ein Blatt Papier oder einen anderen Gegenstand, es ist jedoch nicht wünschenswert, das Auge mit der Hand zu bedecken, da in diesem Fall die Testergebnisse verzerrt werden.
  5. Schauen Sie mit einem offenen Auge sorgfältig auf das Amsler-Gitter und konzentrieren Sie sich für 4-6 Sekunden auf den mittleren Punkt.
  6. beginnen Sie dann allmählich, den Abstand zwischen Gesicht und Gitter auf 20 cm zu verringern, ohne den Blick vom Mittelpunkt zu nehmen und die Verzerrungen der Linien und Winkel des Amsler-Gitters genau zu beobachten;
  7. Danach sollten die gleichen Aktionen mit dem anderen Auge wiederholt werden.

Der Amsler-Test hat neben der Version auf weißem Hintergrund eine nicht weniger gebräuchliche Version auf schwarzem Hintergrund. Der einzige Unterschied bei der zweiten Ausführungsform besteht darin, dass sich das Gitter der Fläche nähert, bis die roten Punkte an den Seiten sichtbar sind. Beim Prüfen des rechten Auges verschwindet der rechte Fleck und das linke bzw. das linke.

Wie interpretiere ich die Ergebnisse richtig?

Für eine Person mit guter Sicht ohne Abweichungen sieht der Tisch so aus, wie er ist: Parallele Linien, rechte Winkel von 90 Grad und Quadrate derselben Größe.

Alle anderen Optionen machen es deutlich - der Patient hat Probleme, vielleicht sind dies Anzeichen einer Makuladystrophie. In diesem Fall sollten Sie den Besuch beim Augenarzt nicht verschieben und so bald wie möglich Ihr Augenlicht bei einem Spezialisten überprüfen.

Dies gilt insbesondere für ältere Menschen - nach 40-45 Jahren steigt das Risiko einer Makuladystrophie deutlich an. Daher ist der Test, der auf der Amsler-Tabelle basiert, zwingend vorgeschrieben, wenn ein Okulist bestanden wird.

Test AMCELER (Test zur Definition der Makuladystrophie)

Der einfachste und schnellste Weg, um das zentrale Sichtfeld zu überprüfen (Zeit für die Durchführung beträgt 10-15 Sekunden). Führen Sie es regelmäßig (sogar täglich) durch, um das Sehvermögen und das mögliche Auftreten der ersten Symptome einer altersbedingten Makuladegeneration zu beurteilen.

  1. Tragen Sie eine Brille oder Kontaktlinsen (wenn Sie sie normalerweise tragen).
  2. Stellen Sie das Gitter in einem Abstand von 20-30 cm vor sich auf.
  3. 1 Auge abdecken.
  4. Konzentrieren Sie sich auf den Mittelpunkt und bewerten Sie den Rest des Gitters.
    • Sind alle Rasterlinien gerade und gerade?
    • Sind alle Rasterfelder gleich groß?
    • Gibt es Bereiche, in denen das Bild verzerrt, verschwommen oder verfärbt ist?
  5. Wiederholen Sie den Test für das andere Auge.

Ergebnis Ergebnisse:

Normalerweise sollte bei der Durchführung des Amsler-Tests das sichtbare Bild auf beiden Augen das gleiche sein, die Linien sollten glatt sein, ohne Verzerrungen, Flecken und Krümmungen, was der Norm entspricht. Wenn Veränderungen festgestellt werden, wenden Sie sich an einen Augenarzt Dies kann auf pathologische Prozesse in den zentralen Bereichen der Netzhaut (Makuladystrophie) hindeuten.

Amsler-Test

Der Amsler-Test (Amsler Grid, Amsler Grid) wurde vom Schweizerischen Ophthalmologie-Professor Mark Amsler (1891-1968) entwickelt und ist seit 1945 weit verbreitet.

Der Amsler-Maschentest dient der Erkennung von Pathologien der zentralen Netzhautregion (Makuladystrophie). Der Test soll auch zeigen, ob der Sehnerv beschädigt ist. Amslers Gitter ist ein quadratisches Gitter mit 192 gleichen Zellen, in dessen Mitte sich ein fetter Punkt befindet.

Wie wird der Amsler Grid-Test durchgeführt?

  1. Positionieren Sie sich so, dass der Abstand des Gitters zu den Augen der Länge des ausgestreckten Arms entspricht.
  2. Wenn Sie normalerweise eine Brille oder Kontaktlinsen tragen, sollten diese jetzt bei Ihnen sein, d. H. Sie sollten das Testraster gut sehen.
  3. Bedecke ein Auge mit einer Hand oder einem Blatt Papier.
  4. Schauen Sie mit einem anderen Auge auf den Punkt in der Mitte des Gitters. Sehen Sie es sich 3-5 Sekunden lang an, und nähern Sie sich dann allmählich dem Tisch, ohne den Blick in die Mitte zu richten, bis Sie einen Abstand von etwa 20 cm erreichen.
  5. Machen Sie dasselbe mit dem zweiten Auge.

Wenn während des Tests alle Linien des Amsler-Gitters gleichmäßig und stetig waren, wurden keine Anzeichen einer Pathologie der zentralen Netzhautregion (Makula) festgestellt. Ansonsten sollten Sie sich an einen Augenarzt wenden.

Mehr Über Die Vision

Warum Augen schmerzen - Ursachen und Behandlung von Schmerzen in den Augen

Es ist ziemlich schwer zu bestimmen, was Schmerzen in den Augen ist. Augenärzte glauben, dass Augenprobleme von unangenehmen Empfindungen um oder im Inneren des Auges bis hin zu Schmerzen in den Augenproteinen reichen können....

Artelac Gleichgewicht Auge Tropfen

Artelak Balance Augentropfen - Augenpflegemittel mit feuchtigkeitsspendender Wirkung. Patienten zugewiesen, um die Symptome einer unzureichenden Sekretion von natürlichen Tränen zu lindern....

Augenheilkunde "Doctor Visus"

Ähnliche Kliniken7 Bewertungen
st. Boris Galushkina, 3
Express-Aufnahme 5 bewertungen
st. Marxist, 3, S. 1
Express-Aufnahme Ärzte (11)8 Bewertungen
Augenarzt (Augenarzt)
...

Warum ziehen sich die Augenlider ab?

Wenn sich die Augenlider ablösen, wird die Person nervös. Dieser Zustand kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, die für eine bestimmte Krankheit charakteristisch sind, Allergien, Überempfindlichkeitsreaktionen und Reaktionen auf genetische Veränderungen....