Kurzsichtigkeit bei Kindern und Methoden ihrer Korrektur

Farbenblindheit

Myopie (Myopie, aus dem Griechischen. Myo - Blick und Ops - das Auge) ist eine inkonsequente Art der Brechung des Auges, bei der parallele Lichtstrahlen vor der Netzhaut gebündelt werden und sich auf der Netzhaut ein Kreis aus Lichtstreuungsformen bildet. Myopie ist die häufigste Ursache für Fernvisus (sie tritt bei jedem 3-4 Erwachsenen in Russland auf). Bei einem ungünstigen Verlauf führt Myopie zu Netzhautkomplikationen, Strabismus, verminderter korrigierter Sehschärfe und in schweren Fällen zu Behinderungen. Nach den Ergebnissen der allrussischen medizinischen Untersuchung ist die Inzidenz von Myopie bei Kindern und Jugendlichen in den letzten 10 Jahren um das 1,5-Fache gestiegen. Zu den Risikogruppen für das Einsetzen und Fortschreiten der Myopie zählen Kinder:

kurzsichtige Eltern;
mit Myopie, erstmals im Vorschulalter identifiziert;
mit Hyperopie weniger als + 0,5 dptr bei Schuleintritt;
mit reduzierten Unterkünften (Volumen und Lagerbestand, akkommodierende Reaktion);
mit gewöhnlicher Überspannungsspannung (PINA) und / oder Esophorie;
früh zu lesen;
Besuch von Turnhallen, Lyceums usw.;
geschwächt, langfristig und häufig krank und / oder chronisch krank;
Leben in widrigen klimatischen und ökologischen Zonen.

Bei Kindern ist es nach Alter ratsam, zwischen angeborenen, früh erworbenen und im Schulalter erworbenen Myopien zu unterscheiden.

Angeborene Myopie (Myopie) ist eine spezielle Form, die während der intrauterinen Entwicklung des Fötus gebildet wird. Es wird angenommen, dass es sich um eine angeborene Myopie mittleren und hohen Ausmaßes handelt, die vor dem Alter von 3 Jahren aufgedeckt wurde. Die Diagnose wird durch indirekte Anzeichen unterstützt: Abnahme der korrigierten Sehschärfe, Astigmatismus von mehr als 1,0 Dioptrien und charakteristische Veränderungen des Sehnervenkopfes und der Makula. Die Besonderheit der angeborenen Myopie ist in der Regel eine geringe korrigierte Sehschärfe. Die Gründe dafür sind organische Veränderungen im visuellen System und eine relative Amblyopie, die mit einer längeren Projektion obskurer Bilder von Objekten aus der Außenwelt auf die Netzhaut verbunden ist. Eine solche Amblyopie erfordert normalerweise eine pleoptische Behandlung.

Frühe erworbene Kurzsichtigkeit tritt während der Vorschulzeit auf und neigt oft dazu, rasch voranzukommen, was die Rolle des Sklerafaktors an seinem Ursprung anzeigt. Letzteres kann sich negativ auf den Verlauf der Kurzsichtigkeit auswirken, was mit der frühen Einbeziehung von Kindern in die Seharbeit aus nächster Nähe zusammenhängt.

Myopie im Schulalter ist am häufigsten. Entscheidende Bedeutung bei der Entwicklung der "Schule" Myopie kommt der visuellen Arbeit im Nahbereich zu, insbesondere unter ungünstigen hygienischen Bedingungen, belasteter Vererbung und Schwäche der Unterkunft. Anstrengende visuelle Arbeit aus nächster Nähe wird für die Augen zu einer unerträglichen Belastung. Das Signal, das eine übermäßige Spannung des Akkommodationsgeräts anzeigt, das kontinuierlich in das Augenwachstumssteuerungszentrum eintritt, bewirkt, dass es das optische System derart modifiziert, dass es sich an enge Entfernungen ohne Akkommodationsspannung anpasst. Dies wird hauptsächlich durch eine mäßige Verlängerung der anteroposterioren Achse des Auges erreicht.

Die Sehschärfe bei Kindern unter 3 Jahren wird ungefähr untersucht. Stellen Sie fest, ob das Kind eine substantielle Vision hat. Eine genauere Messung ist durch den bevorzugten Blicktest oder durch Aufnahme des optokinetischen Nystagmus möglich. Die Sehschärfe bei Kindern ab 3 Jahren wird anhand der Tabellen untersucht. Ab dem Alter von 3 Jahren auf dem Tisch der Silhouette der Kinder. In Russland wird seit vielen Jahren eine gedruckte Tabelle mit Kinder-Silhouettebildern von E.M. Orlova (es ist jedoch nicht immer möglich, die Sehschärfe anhand von Bildprojektoren anhand von Zeichenprojektoren zu studieren: Die vorgeschlagenen Zeichen sündigen mit übermäßiger Genauigkeit, werden von Kindern nur schlecht erkannt und entsprechen nicht dem Snellen-Prinzip [der Test sollte in ein Quadrat passen, und das Verhältnis der Winkelabmessungen des Tests und dessen Details sollten 5 sein): 1]). Seit dem Alter von 5 Jahren haben sie die Sehschärfe in Landolt-Ringen oder Tests "E" untersucht. Solche Ergebnisse sind am genauesten. Tests werden anhand von gedruckten Tabellen oder Projektorschildern demonstriert. Die Ergebnisse der Untersuchung der Sehschärfe durch Buchstaben und Zahlen sind weniger genau: Die mit Hilfe von Projektoren gezeigten Zeichen entsprechen oft nicht dem Snellen-Prinzip; Buchstaben und Zahlen sind für Kinder leicht zu merken oder können falsch benannt werden. Unabhängig von der Art der Lichtbrechung wird die Sehschärfe ohne Korrektur, mit vorhandener Brille und mit optimaler Korrektur untersucht. Für die Größe der Sehschärfe nehmen Sie die Zeile der Tabelle, in der alle Zeichen richtig erkannt werden.

Indikationen zur Korrektur von Myopie bei Kindern:

Reduktion der unkorrigierten binokularen Sehschärfe auf 0,7 und darunter;
Asthenopie;
Exotropie, ausgeprägte Exophorie;
angeborene Kurzsichtigkeit.

Die Prinzipien der Korrektur bei Kindern Myopie schwach (bis zu 3,0 Dioptrien). Bei Myopie bis 1,0 Dioptrien - Korrektur nur für eine Entfernung. Bei Myopie über 1,0 Dioptrien - Korrektur bei konstantem Verschleiß. Korrektur in der Entfernung zur binokularen Sehschärfe von 0,8 - 1,0, üblicherweise 0,5 Dioptrien schwächer als die manifeste (nicht cycloplegische) Brechung. Bei einer geschwächten Anpassung - eine schwächere Korrektur für nahe 0,75 - 2,0 Dioptrien, die schwächer als die Distanzkorrektur sind: progressive und bifokale Brillen, zwei Brillen, abwechselnde Anisokorrektur, multifokale Kontaktlinsen.

Korrekturprinzipien bei Kindern mit Myopie von durchschnittlich (3,25 - 6,0 Dioptrien) und hohen (mehr als 6,25 Dioptrien). Korrektur für konstanten Verschleiß. Korrektur in der Entfernung zur binokularen Sehschärfe von 0,8 - 1,0, üblicherweise 0,5 Dioptrien schwächer als die manifeste (nicht cycloplegische) Brechung. Mit geschwächten Akkommodationen für eine nahezu schwächere Korrektur sind 0,75 - 2,0 Dioptrien schwächer als die Distanzkorrektur: progressive und bifokale Brillen, zwei Brillen, multifokale Kontaktlinsen. Bei Fehlanpassung ist eine Korrektur der Verträglichkeit vorgeschrieben.

Prinzipien der Korrektur bei Kindern mit angeborener Myopie. Die Korrektur erfolgt früh im Alter von 1 Jahr. Korrektur für konstanten Verschleiß. Die Korrektur der kugelförmigen Komponente um 2,0 - 3,0 Dioptrien ist schwächer als die objektiv bestimmte Brechung. Die Korrektur steht kurz vor einer vollständigen Astigmatismus-Korrektur. Die vollständigste Korrektur des Refraktionsunterschieds von zwei Augen (bis zu 6,0 Dioptrien). Wenn möglich, wenden Sie sich an die Korrektur.

Die Brillenkorrektur der Myopie im Kindesalter kann als monofokale Brille, bifokale und progressive Brille sowie abwechselnde Anisokorrektur durchgeführt werden. Monofokalbrillen sind vorgeschrieben: wenn nur die Entfernung korrigiert werden muss; in Fällen, in denen der Zustand der Unterbringung die Verwendung einer Monofokalbrille für die Entfernung und die Nähe ermöglicht; wenn zwei Punktpaare (für die Entfernung und für die Nähe) mit reduzierten Akkommodationswerten erforderlich sind. Bifokale Brillen sind für den dauerhaften Verschleiß vorgeschrieben. Punkte werden für progressive Myopie empfohlen, begleitet von einer Abnahme der Unterkunftswerte, Symptomen einer Schwäche der Unterkunft und / oder PINA. In der Rezeptur wird die Korrektur für die Entfernung angezeigt, und die Additionsmenge ist die Differenz der Korrektur für Entfernung und Nähe. Der Achsabstand ist für den Abstand angegeben. Progressive Brillen sind für den konstanten Verschleiß vorgeschrieben. Empfohlen für progressive Myopie, begleitet von Anzeichen von Schwäche der Unterkunft und / oder PINA. In der Rezeptur wird die Korrektur für die Entfernung angegeben, der Betrag der Addition ist die Differenz der Korrektur für Entfernung und Nähe und der Abstand des monokularen Mittelpunkts für die Entfernung. Die abwechselnde Anisokorrektur (die abwechselnde monolaterale schwach myopische Defokussierung) erzeugt auf zwei Augen einen unterschiedlichen Grad an myopischer Defokussierung, während gleichzeitig ein hochkorrigierter binokularer Visus erhalten bleibt. Ein Auge wird auf eine Sehschärfe von 0,9 korrigiert, wodurch ein myopischer Defokus von 0,5 Dioptrien zurückbleibt, das andere Auge wird korrigiert, um eine verbleibende oder induzierte Myopie von etwa 1,5 Dioptrien zu erhalten (bei einer Myopie von 1,5 Dioptrien ist eine Planumlinse vor diesem Auge installiert). Schreibe zwei Brillen für jeden zweiten Tag auf. Punkte werden für Kinder zwischen 7 und 11 Jahren mit leichter Kurzsichtigkeit empfohlen.

Kontaktlinsen bei Kurzsichtigkeit bei Kindern und Jugendlichen werden empfohlen, wenn eine ständige Korrektur ratsam ist. Der Vorteil von Kontaktlinsen gegenüber Brillen ist die Schaffung eines klareren Bildes auf der Netzhaut, die Verringerung von Aberrationen, das Fehlen eines prismatischen Effekts und das Fehlen einer Begrenzung des Blickfelds durch das Brillengestell. Myopie bei Kindern kann durch monofokale Standard-Kontaktlinsen oder bifokale oder multifokale Kontaktlinsen korrigiert werden. Monofokale Kontaktlinsen werden zur Korrektur der angeborenen Myopie mit und ohne Amblyopie, Amblyopie, mittlere und hohe Myopie, Anisometropie empfohlen. Für Astigmatismus sind torische Kontaktlinsen vorgeschrieben. Bei der Korrektur der erworbenen Kurzsichtigkeit bei Kindern mit monofokalen Kontaktlinsen wird die Stärke der Linsen so gewählt, dass der binokulare Visus in den Linsen bei 0,8 - 1,0 bleibt. Bifokale oder multifokale Kontaktlinsen werden für Kinder mit Kurzsichtigkeit und schweren Behinderungsstörungen empfohlen. Es gibt Hinweise darauf, dass sie dazu beitragen, die Myopieprogression zu reduzieren. Bei der Auswahl der Unterkunft werden die Unterbringungswerte berücksichtigt. Für die Kontaktkorrektur im Kindesalter sollten Linsen mit hoher Gaspermeabilität und kurzer Tragedauer bevorzugt werden. Kontraindikationen für die Ernennung von Kontaktlinsen: entzündliche Erkrankungen des vorderen Augenabschnitts, entzündliche Erkrankungen des Kopfes und Halses in akuter Form, schwere Formen des trockenen Auges, mögliche Schwierigkeiten bei der Handhabung der Linsen, emotionale Instabilität.

Orthokeratologische Linsen Die Orthokeratologie (oder Ortho-K) ist eine Methode zur vorübergehenden Verringerung oder Beseitigung von Fehlsichtigkeiten: Myopie und Astigmatismus, die durch programmierte Änderungen der Form und der optischen Kraft der Hornhaut mit Hilfe starrer gasdurchlässiger Kontaktlinsen im Nachttragen durchgeführt wird. Die moderne Orthokeratologie verwendet eine umgekehrte Geometrie einer komplexen Struktur, deren Rückseite aus 4 - 5 Zonen mit unterschiedlichen Verhältnissen von Breite und Krümmung besteht. Solche Linsen werden aus stark gasdurchlässigen Materialien hergestellt (normalerweise nicht weniger als 100 Einheiten gemäß ISO / Fatt). Der Brechungseffekt ist mit einer Abnahme der Dicke des Epithels in der Mitte und mit einer Zunahme seiner Dicke in der mittleren Randzone verbunden. Dies führt zu einer Abflachung des Hornhautzentrums und einer Zunahme seiner Krümmung in der mittleren Randzone. Die unkorrigierte Sehschärfe steigt nach der ersten Nacht, in der eine Brille getragen wird, an und erreicht ein Maximum von einer Woche bis zu einem Monat. Die Korrektur von OK-Objektiven sollte in einer außergewöhnlichen Anzahl von Instituten durchgeführt werden, die über umfassende Erfahrung mit dieser Korrektur mit ständiger Nachbeobachtung dieser Patienten verfügen. Diese Art der Korrektur ist vorübergehend.

Indikationen für die Ernennung von OK-Linsen: Myopie von -1,0 bis -6,0 Dioptrien, Astigmatismus bis -1,75 Dioptrien; langsam progressive Myopie bei Kindern und Jugendlichen; Kinder und Jugendliche, die an Sportarten und anderen Aktivitäten teilnehmen, die mit der Korrektur von Brillen und Kontakten nicht vereinbar sind. Kontraindikationen für die Ernennung von OK-Linsen: entzündliche Erkrankungen des vorderen Augenabschnitts, wiederkehrende Keratitis, Skleritis, Uveitis; akute Konjunktivitis, Keratitis; Verstopfung der Tränenwege, Dakryozystitis; chronisch entzündliche Erkrankungen der Augenlider (Blepharitis, Meibomeit, Chalazion); trockenes Auge-Syndrom; Lagophthalmus; ausgeprägte Steifheit des oberen Augenlids; Pterygium, Pingvekula; Hornhautdystrophische Erkrankungen; Keratokonus, Keratoglobus, extreme Abweichungen in der zentralen Krümmung der Hornhaut (weniger als 40,00 und mehr als 47,00 Dioptrien); Astigmatismus mehr als -1,75 Dioptrien; Unfähigkeit, die Empfehlungen des Arztes zu befolgen.

Bis heute können Laser-Refraktionsoperationen bei Kindern in der klinischen Praxis nicht empfohlen werden. Die Hauptfaktoren, die den Einsatz der refraktiven Laserchirurgie bei Kindern einschränken, sind die unvollständige Refraktogenese, die Irreversibilität der refraktiven Wirkung, die Instabilität, die Notwendigkeit eines Eingriffs unter Narkose, was die Zentrierung der Einflusszone auf die Sichtlinie und eine Reihe anderer Probleme erschwert.

Behandlung von Myopie bei Kindern - 7 Methoden

In diesem Artikel werden 7 Optionen für die Behandlung von Kurzsichtigkeit bei Kindern behandelt.

Je früher eine Kurzsichtigkeit diagnostiziert wird, desto leichter ist es, die Sicht des Kindes aufrechtzuerhalten.

Während der Behandlung darf die Myopie in einem Jahr um nicht mehr als 0,5 Dioptrien erhöht werden. Es lohnt sich nicht, darüber nachzudenken - nach 18-20 Jahren ist es durchaus möglich, die Krankheit loszuwerden.

Möglichkeiten zur Behandlung von Kurzsichtigkeit bei Kindern

Augengymnastik ist eine der beliebtesten Methoden zur Bekämpfung von Kurzsichtigkeit bei Kindern.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in dieses Formular ein und erhalten Sie eine kostenlose elektronische Version des Buches von E. Bates "Verbesserung der Vision ohne Brille".

Sie können es zu Hause tun. Der Arzt wählt die Übungen aus und überwacht die Ergebnisse in regelmäßigen Konsultationen. Gymnastik in der Anfangsphase der Pathologie ist besonders effektiv.

Es entlastet die Augenmuskulatur und lindert Müdigkeit. Nachfolgend sind die wichtigsten Warnungen vor Myopie bei Kindern aufgeführt.

Zu Beginn ist eine vollständige Entspannung der Augenmuskulatur erforderlich.

Befestigen Sie dazu die Handfläche an den Augen des Kindes oder bitten Sie ihn, dies selbst zu tun. Die Augen sollten vollständig geschlossen sein, damit das Licht die Pupillen nicht erreicht, und drücken leicht. Sie müssen Ihre Handflächen für 20 bis 30 Sekunden halten und Ihre Augen langsam öffnen, damit sie sich an das Licht gewöhnen können.

Auch die Entspannung der Augen- und Nackenmuskulatur wird durch den "Nasenbuchstaben" gefördert. Sie müssen das Kind bitten, einen Kreis, ein Quadrat oder einen Buchstaben wie einen Bleistift in die Luft zu zeichnen. Dafür benötigen Sie sanfte Bewegungen.

Nach der Entspannung sollten Sie sechs Übungen machen:

1. Häufiges Blinken für 30 Sekunden, gefolgt von einer Pause von einigen Sekunden und Wiederholen.

2. Schließen Sie die Augen 5-8 Sekunden lang hintereinander fest.

3. Die Konzentration des Gesichts auf den Finger einer ausgestreckten Hand. Die Hand sollte allmählich näher gebracht werden, ohne den Blick von ihr zu nehmen. 7 mal wiederholen.

4. Massieren Sie die oberen Augenlider mit geschlossenen Augen 30 Sekunden lang mit geschlossenen Augen.

5. Schließen der Augenlider mit gleichzeitigem Anheben der Haut entlang der Augenbrauen mit den Fingern. Sie müssen 10 Wiederholungen durchführen.

6. Ein Blick von der Decke auf den Boden und zurück. Du kannst deinen Kopf nicht bewegen. Es braucht 10-12 Wiederholungen.

Die Dauer des Trainings hängt vom Stadium der Erkrankung und vom Alter des Kindes ab.

Die Mindestdauer beträgt zwei Wochen.

Möglicherweise interessieren Sie sich auch für folgende Artikel:

Gläser für die Behandlung von Myopie bei Kindern

Manchmal verschreiben Ärzte ein Training zur Stärkung des Ziliarmuskels.

Im Büro des Okulisten wird das Kind auf eine spezielle Brille gesetzt. Sie setzen Linsen mit positiven und negativen Dioptrien ein. Bei einem geringen Myopiegrad reicht die Brille mit einem leichten Minus für ständigen Verschleiß.

Der Arzt wählt die Dioptrie aus und bringt abwechselnd verschiedene Linsen in die Augen des Kindes. Die Linse wird ausgewählt, durch die das Kind die vorletzte Reihe der Prüftabelle sehen kann.

Für Jugendliche ist die Auswahl von Kontaktlinsen möglich. Fortgeschrittene Okulisten verschreiben manchmal die Verwendung spezieller Computerprogramme. Das Training wird sowohl in der Arztpraxis als auch zu Hause durchgeführt.

Die zweite Art der Sichtkorrektur ist die Laser-Vision-Brille mit dunklen perforierten Gläsern.

Ihre Wirkung zielt nicht auf Entspannung, sondern auf die Stärkung der Augenmuskulatur. Sie müssen diese Brille 30 Minuten am Tag tragen. Laser Vision ist nicht nur eine gute Korrekturmethode, sondern auch die Prävention von Kurzsichtigkeit bei Jugendlichen und Jugendlichen, die viel Zeit am Computer verbringen.

Diese Brille kann bei Aliexpress, diesem Link, erworben werden

Nachtkorrektur der Kurzsichtigkeit

Kindern ab 6 Jahren können nächtliche orthokeratologische Linsen verordnet werden. Sie werden vor dem Schlafengehen für 6-8 Stunden angelegt. Die Wirkung der Linse besteht darin, die Form der Hornhaut zu verändern, sie wird flacher. So können Sie durch Ändern der Brechkraft einhundert Prozent der Sicht erreichen.

Der Effekt hält zwei Tage an, danach sinkt das Sehvermögen wieder ab, sodass Linsen wiederverwendet werden müssen.

Auch orthokeratologische Linsen lindern den Krampf der Unterkunft.

Drogenbehandlung von Myopie bei Kindern

Atropin-Tropfen werden eingesetzt, um die Muskeln der Augen von Verspannungen zu befreien. Sie werden sieben Tage lang getropft, ein Tropfen in jedes Auge.

Bei milder Myopie werden Kindern Vitaminkomplexe mit Lutein, Lycopin, Zeaxanthin, Taurin, Zink, Blaubeerextrakt, Vitamin A, C, E gezeigt.

Es ist besonders wichtig, im Alter von 7 Jahren mit der Einnahme von Vitaminen zu beginnen, wenn beim Training die Augen des Kindes unter Stress leiden. Als Vorbeugung gegen Komplikationen verschreiben Ärzte Nikotinsäure und Kalzium.

Wenn Dystrophie beobachtet wird - Askorutin, Emoksipin und dergleichen. Manchmal werden diese Medikamente mit resorbierbaren Stoffen kombiniert: Lidasa, Collsysis.

Bei schnell fortschreitender Kurzsichtigkeit wird ein Verlauf der Injektion von Sklerosträngen verordnet.

Physiotherapie der Kurzsichtigkeit bei Kindern

Der Arzt wählt eine von zwei Methoden:

  • Elektrophorese mit Dibazol oder kurzsichtig. Während des Verfahrens werden Wattestäbchen in der Medikation befeuchtet und in die Nase injiziert. In das Blut gelangen aktive Wirkstoffe erreichen schnell das Auge und entspannen die Augenmuskeln. Eine Elektrode ist an den Enden der Tampons angebracht. Das Baby fühlt sich leicht und prickelnd an.
  • Punkte Sidorenko. Dieses Gerät eignet sich zur Behandlung von Myopie bei Kindern ab drei Jahren. In einem Verfahren kombinierten Farbtherapie, Pneumomassage, Phonophorese, Infraschall.

Restaurative Behandlung

Um die maximale Wirkung der Therapie zu erzielen, muss der Körper des Kindes in gutem Zustand gehalten werden. Dazu müssen Sie sich an das tägliche Regime halten, Sichtlasten sorgfältig verteilen, täglich an der frischen Luft spazieren gehen und wenn möglich Sport treiben.

Bei starker Kurzsichtigkeit ist aktives Training kontraindiziert, die Übungen werden von Experten ausgewählt.

Chirurgische Intervention bei Kurzsichtigkeit bei Kindern

Ein chirurgischer Eingriff ist vorgeschrieben für:

  • Sehbehinderung durch 4 Dioptrien;
  • das Fortschreiten der Myopie um mehr als 1 Dioptrie pro Jahr;
  • übermäßiger Anstieg der anteroposterioren Achse der Hornhaut.

Voraussetzung ist ein guter Zustand des Fundus ohne Komplikationen. Die Essenz der Operation besteht darin, den hinteren Augenpol zu stärken. Dies hemmt das Wachstum der Hornhaut und stoppt die Verschlechterung des Sehvermögens. Das zweite Ziel ist die Verbesserung der Blutversorgung der Sklera.

Dies wird auf zwei Arten erreicht:

  • die Einführung eines Spendertransplantats oder -implantats aus Kollagen oder Silikon;
  • die Einführung von Flüssigkeit aus Spenderpartikeln für den Pol des Auges.

Diese Manipulationen führen nicht zu einer vollständigen Wiederherstellung. Der Zweck der Operation ist es, das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen.

Die Prognose der Kurzsichtigkeit bei Kindern

Das schwache und mittlere Stadium lässt sich leicht mit Brille korrigieren und verursacht praktisch keine Komplikationen. Falls gewünscht, kann der Patient nach 18 Jahren eine Laserkorrektur durchführen. Die weitere Behandlung ist mit einem hohen Grad schwieriger. Das Tragen von Brillen und Kontaktlinsen bewirkt keine hundertprozentige Wirkung.

Wenn keine Korrektur vorgenommen wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass ein abweichendes Schielen entsteht, selbst wenn die Behandlung von Myopie bei Kindern sehr sorgfältig durchgeführt wurde. Häufig benötigen diese Patienten eine neue Operation.

Wenn Sie sich für das Thema der Heilung von Kurzsichtigkeit interessieren, Ihre eigenen nichtoperativen Hausaufgaben und sparsame Methoden anwenden, kann ein auf Video aufgezeichneter Kurs zum Wiederherstellen der Sehkraft durch Schritte unterstützt werden.

Auf dieser Seite können Sie den für Ihren Fall am besten geeigneten Wiederherstellungskurs auswählen.

VIDEOKURSE WIE DIE VISION VERBESSERT WIRD

Gefällt es dir In sozialen Netzwerken teilen!

Wie kann man Myopie bei Kindern heilen?

Kurzsichtigkeit ist eine ziemlich häufige Krankheit. Es geschieht angeboren und erworben. Heutzutage sind die Krankheiten von Kindern mit Kurzsichtigkeit häufiger geworden. Moderne Geräte, mit denen Kinder einen erheblichen Teil ihrer Zeit verbringen, haben einen erheblichen Einfluss darauf.

Die Symptome von Kurzsichtigkeit sind sehr offensichtlich: Das Kind beginnt zu blinzeln, seine Augen werden schnell müde, es versucht, alle Gegenstände näher zu bringen, wenn es untersucht wird. Es ist sehr wichtig, sich einer Diagnose zu unterziehen und eine rechtzeitige Behandlung durch einen Augenarzt zu beginnen.

In dem Artikel werden Sie in der Lage sein, die verschiedenen Ursachen, die zur Erkrankung geführt haben, und die Symptome der Manifestation der Erkrankung sowie die Methoden der modernen Diagnostik und Behandlung im Detail kennenzulernen. Danach werden Sie wahrscheinlich bereits wissen, wie Sie Kurzsichtigkeit bei Kindern heilen können.

Allgemeine Merkmale

Myopie (Myopie) (aus dem anderen Griechischen - "Schielen" und ὄψις - "Sehen, Sehen") ist eine häufige Pathologie der Augenbrechung, bei der das Bild von Objekten vor der Netzhaut gebildet wird.

Diese Refraktion kann angeboren sein, sich im Vorschulalter manifestieren, entwickelt sich jedoch meistens während der Schulzeit aufgrund der enormen Belastung des Sehapparates und des aktiven Wachstums des Auges. Während der Schulzeit nimmt die Myopie bei Kindern um das Fünffache zu und erreicht bei den Absolventen 20-25%.

Myopie bei einem Kind wird häufiger im Alter von 9 bis 12 Jahren festgestellt, und Myopie bei Jugendlichen im Alter von 15 bis 16 Jahren wird bereits in 25 bis 30% der Fälle beobachtet, da sich die Erkrankung mit dem Alter verschlechtern kann.

Bei Menschen mit Kurzsichtigkeit ist entweder die Länge des Auges verlängert - axiale Kurzsichtigkeit oder die Hornhaut hat eine große Brechkraft, die eine kleine Brennweite verursacht - brechende Kurzsichtigkeit. In der Regel können diese beiden Punkte kombiniert werden.

Kurzsichtige sehen in der Ferne gut und mit Schwierigkeiten. Bei Kurzsichtigkeit erscheinen entfernte Objekte verschwommen, verschwommen, nicht scharf. Die Sehschärfe wird niedriger als 1,0.

Ein kurzsichtiges Kind sieht schlecht in die Ferne (auf eine Tafel geschrieben, bei Sportspielen einen Ball) und wird beim Lesen und Schreiben schnell müde. Darunter leidet nicht nur die akademische Leistung, sondern auch das Selbstwertgefühl: Das Kind ist nicht zuversichtlich, geschlossen, sein Interessenbereich ist begrenzt. Daher muss auch eine geringe Kurzsichtigkeit mit Brille korrigiert werden.

Ein separates Problem ist die progressive Myopie. Und es ist nicht so sehr die Tatsache, dass das Kind aus seiner Brille „wächst“ und Sie es jedes Jahr in stärkere ändern müssen.

Bei anhaltendem Wachstum des Auges werden die Gefäß- und Retina-Membranen gedehnt, die Ernährung der Netzhaut wird gestört und es bilden sich Dystrophien. Sie führen zu einer erheblichen Sehbehinderung, die sich mit Hilfe einer Brille nur geringfügig verbessert.

Ist es möglich, das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit zu verzögern? Hierüber besteht kein Konsens. Jedes der vorgeschlagenen Steuerungsverfahren hat bestimmte Vor- und Nachteile.

Phasen der Kurzsichtigkeit bei Kindern

Je nachdem, was genau die Ursache der Kurzsichtigkeit war, wie rechtzeitig sie erkannt und die geeignete Behandlung eingeleitet wurde, um das Fortschreiten der Erkrankung zu verhindern, unterscheiden Augenärzte drei Stadien der Kurzsichtigkeit:

aufgrund der Verstöße:

  • schwach (> 3 Dioptrien),
  • mittel (3-6 Dioptrien),
  • stark (

Die Entwicklung von Myopie bei Kindern kann Verletzungen der Wirbelsäule hervorrufen, die während der Geburt auftreten, wie zum Beispiel Rachitis, sowie Infektionskrankheiten wie Diphtherie, Hepatitis, Scharlach oder Masern.

Einflüsse auf das Auftreten von Myopie und anderen Begleiterkrankungen (z. B. Adenoide oder Diabetes mellitus usw.) sowie Störungen des Bewegungsapparates (insbesondere Skoliose und Plattfuß).

Symptome

Das Wichtigste ist, die Symptome einer Kurzsichtigkeit bei einem Kind nicht zu versäumen. Wenn Sie auf diese Symptome aufmerksam geworden sind oder sich das Kind über die Verschlechterung seines Sehvermögens bei Ihnen beschwert, wenden Sie sich an einen Spezialisten. Die folgenden Symptome können identifiziert werden:

  • das Kind hat Beschwerden über schnelle Augenermüdung und Kopfschmerzen;
  • Wenn Sie versuchen, entfernte Objekte zu sehen, blinzelt das Kind.
  • jüngere Kinder (6–7 Jahre) reiben sich oft die Augen mit den Händen, im Unterricht sind sie schnell abgelenkt, sie können den Text, der auf der Tafel oder auf Ständen steht, nicht weit lesen;
  • Beim Lesen oder Schreiben versucht das Kind, den Text den Augen näher zu bringen.

Diagnose

Um die Entwicklung der Myopie rechtzeitig zu erkennen, ist es wichtig, sich regelmäßig von einem pädiatrischen Augenarzt untersuchen zu lassen. Eltern können auch selbst eine Verhaltensänderung des Kindes feststellen. In diesem Fall sollte der Empfang sofort angesprochen werden, ohne auf die Frist zu warten.

Befragung des Kindes und der Eltern: Ermöglicht Ihnen, das Vorhandensein von Beschwerden und den Zeitpunkt ihres Auftretens, während der Schwangerschaft und der Geburt, zuvor übertragener und Begleiterkrankungen, familiärer oder erblicher Faktoren, Änderungen der Sehschärfe der Dynamik usw. festzustellen.

Die Untersuchung des Kindes beinhaltet:

  • Äußere Augenuntersuchung: Damit können Sie die Position und Form der Augäpfel bestimmen.
  • Untersuchung mit einem Ophthalmoskop: Bestimmung der Form und Größe der Hornhaut, Beurteilung der Vorderkammer des Auges, der Linse und des Glaskörpers, Untersuchung des Fundus;
  • Skiaskopie (unter Verwendung eines Ophthalmoskops und eines Skiascopic-Lineals), um die Art der Brechung und den Grad der Myopie zu bestimmen;
  • Ultraschall hilft, die Größe der anterior-posterioren Achse des Auges zu bestimmen, um das Auftreten von Komplikationen festzustellen.

Geplante Inspektionen werden in der folgenden Häufigkeit durchgeführt.

In 3 Monaten

In diesem Alter erfolgt die erste Untersuchung des Sehapparates des Kindes. Der Augenarzt achtet auf Größe, Form und Position der Augäpfel und darauf, ob die Augen des Babys das helle Spielzeug fixieren.

Mit Hilfe des Ophthalmoskops wird die Hornhaut, die vordere Augenkammer, die Augenlinse, der Augenhintergrund untersucht. In drei Monaten kann auch eine Skiaskopie (Schattentest) durchgeführt werden, die die Sehschärfe bestimmt.

Eine Ultraschalluntersuchung zeigt die Verschiebung der Linse, Veränderungen und Ablösung des Glaskörpers und der Netzhaut, bestimmt die Art der Kurzsichtigkeit (axial oder refraktiv) und misst die anteroposteriore Größe des Kinderauges.

In 6 Monaten

In diesem Alter besteht die Gefahr eines Strabismus, den Eltern möglicherweise selbst bemerken. Ein solcher Verstoß ist der Grund für die sofortige Berufung an den pädiatrischen Okulisten, da er in einigen Fällen auf Myopie hinweisen kann.

Die angewandten Methoden sind die gleichen wie bei der ersten geplanten Untersuchung des Kindes, und es ist wichtig, die Indikatoren der Umfrage im Zeitverlauf zu bewerten. Wenn also nach 3 Monaten eine Myopie festgestellt wurde, ist es notwendig, deren Fortschreiten zu bestätigen oder auszuschließen, um rechtzeitig mit der Behandlung beginnen zu können und irreversiblen Sehstörungen vorzubeugen.

In 12 Monaten

Wenn ein Kind das Jahr erreicht, können Eltern die ersten Anzeichen von Kurzsichtigkeit bemerken. Der Junge blinzelt und schaut in die Ferne, um Objekte näher an seine Augen zu bringen, oft blinzelt er.

In diesem Fall ist es notwendig, es einem Augenarzt vorzulegen, insbesondere wenn einer der Eltern auch diese Sehstörung hat. Skiascopy und Ultraschall werden auch als Forschungsmethoden eingesetzt.

3 Jahre

In diesem Alter wird zu den oben genannten Erhebungsmethoden eine Methode zur Überprüfung der Sehkraft jedes Kindes mit Hilfe von Kindertischen hinzugefügt.

Wenn die Schärfe abnimmt, wählt der Arzt eine Korrekturoptik aus, die die Fernsicht verbessert. Bei Kurzsichtigkeit werden Linsen mit negativen Kraftwerten verwendet.

Im schulalter

Nachdem das Lernen zur Haupttätigkeit des Kindes geworden ist, sollte sein Sehvermögen jährlich überprüft werden, da Schulkinder aufgrund einer hohen Augenbelastung das Risiko einer Myopie entwickeln können.

Dieses Symptom kann auf eine erhöhte Augenermüdung hinweisen. Um das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern, ist es wichtig, rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen und das Kind mindestens alle sechs Monate bei einem Augenarzt unter Beobachtung zu registrieren.

Behandlung

Die Behandlung von Myopie bei Kindern hängt direkt vom Grad der Erkrankung, ihrem Fortschreiten und dem Auftreten von Komplikationen ab.

Es ist sofort darauf hinzuweisen, dass die Krankheit bei Kindern nicht vollständig geheilt werden kann. Die wichtigsten Aufgaben, die im Verlauf der Therapie hervorgehoben werden, sind in diesem Fall, wenn nicht eine vollständige Heilung, dann eine Verlangsamung des Fortschreitens der Krankheit sowie eine Korrektur des Sehvermögens. Dies schließt auch die Verhinderung der Entstehung von Komplikationen ein.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der progressiven Form der Kurzsichtigkeit in der Kindheit gewidmet werden. Wenn dies akzeptabel ist, beträgt die Zunahme der Kurzsichtigkeit nicht mehr als 0,5 Dioptrien pro Jahr. Von der Rechtzeitigkeit des Behandlungsbeginns hängt in diesem Fall die Anzahl der Wahrscheinlichkeiten für das Sehvermögen ab.

Je früher die Behandlung begonnen wird, desto größer sind die Chancen. Bei der Behandlung von Myopie bei Kindern sollten alle Techniken in Kombination angewendet werden. So können Sie das beste Ergebnis erzielen.

Das Schema der Behandlung und Wiederherstellung des Sehvermögens bei Kindern mit Kurzsichtigkeit wird durch den Grad der Störung, ihre Entwicklung und das Vorhandensein von Komplikationen bestimmt. Wenn sie um nicht mehr als 0,5 D pro Jahr steigt, ist eine Abwartetaktik möglich. In anderen Fällen können die folgenden Methoden zur Behandlung von Kurzsichtigkeit verwendet werden.

Optische Korrektur

Zunächst nimmt das Kind (im Alter) eine Brille oder Kontaktlinsen auf. Wenn die Myopie schwach oder mäßig ist, ist eine optische Korrektur nur für die Entfernung erforderlich. Bei Myopie über 6 D oder wenn sie fortschreitet, sollte die Brille ständig getragen werden.

Brillen oder Kontaktlinsen, die von kleinen Patienten ständig getragen werden, bewirken je nach Dauer des Gebrauchs den maximal ametropisierenden Effekt. Daher ist es nicht immer wünschenswert, in der Kinderpraxis primär nur die traditionelle Korrektur für ständiges Tragen vorzuschreiben, insbesondere im Vorschulalter:

  1. Erstens wird das Kind wie bei erwachsenen Patienten von Verspannungen von Kompensationsmechanismen befreit und die Anpassung an einen optischen Defekt wird ausgeglichen.
  2. Zweitens, und was am wichtigsten ist, die Möglichkeit der Aufholimmetropierung ist blockiert.

In der Biologie wird dieses Phänomen als Homeoresis (Kanalisation) bezeichnet und bezieht sich auf die Fähigkeit des Organismus und seiner einzelnen Organe, zu einer vorbestimmten genetischen Wachstumskurve zurückzukehren, selbst in Fällen, in denen die Entwicklungsbahn aus irgendeinem Grund verletzt wurde.

Medikamentöse Behandlung

Der Arzt kann einen Vitaminkomplex für das Sehen, Vasodilatatoren und Augentropfen verschreiben, die die Ernährung des Auges verbessern. Alle Empfehlungen zur Einnahme von Medikamenten sollten strikt befolgt werden.

Physiotherapie

Nicht-pharmakologische Verfahren zur Behandlung von Myopie bei Kindern umfassen Vakuummassage, Lasertherapie, Unterkunftstraining, elektrische Stimulation, Elektrophorese, Massage und andere Techniken.

Augentherapie

Bei komplizierten oder rasch fortschreitenden Myopien kann dem Kind eine sofortige Stärkung der Sklera gezeigt werden. Die Laserkorrektur wird normalerweise erst im Alter der Mehrheit durchgeführt.

Hier sind einige effektive Übungen:

  1. Drehen Sie Ihre Augen horizontal bis zum Anschlag nach links, halten Sie sie zwei Sekunden lang gedrückt, drehen Sie sie nach rechts bis zum Anschlag, halten Sie sie zwei Sekunden lang fest, kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie den Zyklus so oft wie nötig.
  2. Um einen Blick vertikal bis zum Anschlag zu verschieben, halten Sie 2 Sekunden gedrückt, verschieben Sie ihn vertikal bis zum Anschlag, halten Sie ihn 2 Sekunden gedrückt, bringen Sie die Augen wieder in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie den Zyklus so oft wie nötig.
  3. Übersetzen Sie die Ansicht diagonal nach links, bis sie stoppt, halten Sie sie 2 Sekunden lang, verschieben Sie die Ansicht diagonal von rechts nach unten, bis sie stoppt, halten Sie sie 2 Sekunden lang zurück, kehren Sie in die Ausgangsposition zurück, wiederholen Sie den Zyklus so oft wie nötig.
  4. Übersetzen Sie die Diagonale bis zum Anschlag nach rechts, halten Sie sie zwei Sekunden lang, verschieben Sie die Ansicht diagonal nach links, bis sie stoppt, halten Sie sie zwei Sekunden lang zurück, kehren Sie in die Ausgangsposition zurück, wiederholen Sie den Zyklus so oft wie nötig.
  5. Schreiben Sie Diamanten von links nach rechts: Drehen Sie Ihre Augen horizontal nach links bis zum Anschlag, halten Sie sie zwei Sekunden lang, bewegen Sie Ihre Augen in die Mitte und bis zum Türanschlag, halten Sie sie zwei Sekunden lang, drehen Sie die Augen nach rechts bis zum Anschlag, halten Sie sie zwei Sekunden lang fest, drehen Sie die Augen zur Mitte und nach unten.
  6. Die Übung ist völlig analog zur vorherigen, aber die Augenbewegungen werden in die entgegengesetzte Richtung ausgeführt, und der Rhombus wird von rechts nach links geschrieben.
  7. Übung ist völlig ähnlich zu Übung 6, aber anstatt in die Mitte und bis zum Anschlag zu gehen, konzentrieren sich die Augen auf die Nase, und anstatt in die Mitte und bis zum Anschlag zu gehen, sind sie an der Nasenspitze befestigt.
  8. Übung ist völlig ähnlich zu Übung 7, aber anstatt in die Mitte und bis zum Anschlag zu gehen, konzentrieren sich die Augen auf die Nase, und anstatt bis zum Anschlag nach unten zu gehen, sind sie an der Nasenspitze befestigt.
  9. Drehen Sie Ihre Augen horizontal bis zum Anschlag nach links, beschreiben Sie dann langsam und gleichmäßig die Kreise mit Ihren Augen und beginnen Sie mit der Bewegung nach rechts und nach oben. Wiederholen Sie Kreisbewegungen so oft wie nötig.
  10. Die Übung ist der vorherigen völlig ähnlich, aber die Drehung der Augen wird in die entgegengesetzte Richtung ausgeführt, beginnend mit einer Bewegung nach rechts und nach unten.
  11. Die Übung ist völlig analog zur vorherigen, aber die Bewegung der Augen wird in die entgegengesetzte Richtung ausgeführt, beginnend mit einer Bewegung nach links und nach unten.
  12. Die Übung wird auf ähnliche Weise wie die vorhergehende durchgeführt, aber die Bewegung der Augen wird in die entgegengesetzte Richtung ausgeführt, beginnend mit der Reduktion auf den Nasenrücken und der Bewegung nach oben.
  13. Platzieren Sie Ihren Zeigefinger auf Armlänge vor Ihren Augen. Bringen Sie es langsam näher an den Nasenrücken, fixieren Sie den Blick ständig auf der Spitze, bewegen Sie dann den Finger langsam in die Ausgangsposition, ohne die Augen von der Fingerspitze abzuwenden. Wiederholen Sie den Zyklus so oft wie nötig.
  14. Schließen Sie die Augen fest. Behalten Sie diese Position für 3-5 Sekunden bei und öffnen Sie dann Ihre Augen für 3-5 Sekunden. Wiederholen Sie den Zyklus so oft wie nötig.

Chirurgische Intervention

Wenn bei einem Kind ein hohes Maß an Myopie oder seiner fortschreitenden Form diagnostiziert wird, kann eine chirurgische Behandlung verordnet werden - Skleroplastik, die zur Stärkung der Sklera dient.

Sclero-Verstärkungsoperationen werden mit progressiver Myopie gezeigt, um sie zu stabilisieren. Die übrigen Methoden zielen darauf ab, die vorhandenen Fehlsichtigkeiten zu korrigieren.

Frontale radiale Keratotomie

Zuvor wurde die Technik weithin eingesetzt, um Myopien mit niedrigem und mittlerem Grad zu beseitigen. Das Wesen der Keratotomie besteht in der Anwendung von radialen Einschnitten am peripheren Teil der Hornhaut. Je stärker die Kurzsichtigkeit ist, desto mehr Einschnitte sind erforderlich und desto tiefer sollten sie sein.

Aufgrund der Narbenbildung wird die optische Zone der Hornhaut abgeflacht und ihre Brechung verringert. In der Vergangenheit hat die Technik vielen Menschen geholfen, keine Brille und Kontaktlinsen mehr zu tragen.

Es führte jedoch nicht immer zu einer genauen Korrektur und führte oft zu unangenehmen Komplikationen. Aufgrund der Tatsache, dass die Korrektur von Kurzsichtigkeit in letzter Zeit zunehmend durch einen Laser durchgeführt wird, gehört die Keratotomie der Vergangenheit an.

Myopic Keratomiles

Diese Augenoperation wird mit schwerer Myopie (über 6 Dioptrien) durchgeführt. Schneiden Sie mit einem speziellen Mikrokeratom die oberen Hornhautschichten ab und entfernen Sie die entstandene Scheibe.

Danach wird die optische Platte herausgeschnitten und entfernt, und die oberen Hornhautschichten werden angebracht und mit einer fortlaufenden Naht angenäht.

Während der Operation wird ein Teil des Stromas entfernt und das Epithel und die Bowman-Membran werden an die Stelle zurückgeführt. Dadurch können Sie die normale Struktur und Funktion der Hornhaut beibehalten. Die Dicke der zu entfernenden Stromaschicht hängt vom Grad der Kurzsichtigkeit ab.

Die Ziele der Myopiebehandlung in der Kindheit:

  • Verlangsamen oder Stoppen der Progression;
  • Prävention von Komplikationen;
  • Sehkorrektur.

Traditionelle Medizin gegen Kurzsichtigkeit

Alte indische Praktizierende haben es geschafft, verschiedene Krankheiten zu behandeln, und Myopie ist unter ihnen. Yoga ist eine starke Waffe gegen Kurzsichtigkeit, zumal das Training einfach ist und nicht viel Zeit erfordert.

Ein Yoga-Programm zur Wiederherstellung der Sehkraft beinhaltet eine Kombination aus Bewegung, Ernährung und einer positiven Einstellung. Das Training dauert eine Viertelstunde.

  1. Zeichnen Sie in der Mitte eines weißen Blattes einen grünen oder schwarzen Kreis und verwenden Sie dazu fünfzig Kopek-Münzen. Nachdem Sie die Zeichnung an der Wand befestigt haben und bequem in einem Abstand von eineinhalb Metern sitzen, schauen Sie sich den gut beleuchteten Kreis an.
  2. In der Phase des längeren Atemanhaltens ist es einfach, die Handflächen zu halten, den Bereich um die Augen zu massieren und die Richtung der Rotationsbewegung zu ändern. Hände entfernen, atmen, Augen öffnen.
  3. Einatmen - wir schauen geradeaus, nach dem Ausatmen - Halten des Atems. Schau nach links. Einatmen - wir kehren zurück, wir schauen gerade. Solche sanften Bewegungen, die mit dem Atmen übereinstimmen, werden durch Ändern der Blickrichtung ausgeführt: nach unten, in Richtung der Augenbraue, in Richtung der Nase.
  4. Rotationsbewegungen der Augen werden abwechselnd in der unteren linken und rechten Ecke, zwischen den Augenbrauen und der Nase durchgeführt. Der Zyklus endet mit einer Massage.
  5. Im Badezimmer über dem Waschbecken bückte sich mit offenem Blick das Wasser mit den Handflächen. Wenn Sie den Atem anhalten, ohne zu blinken, können Sie bis zu 20 Spritzer tun.

Wir empfehlen mehrere effektive Rezeptabkürzungen:

  • Brennessel (trockene Blätter);
  • Möhren (mittelgroß, gerieben);
  • wilde Rose (Beeren 5);
  • Schwarze Johannisbeere (Beeren, Stück 10).

Alle diese Zutaten werden gemischt und nehmen diese Mischung aus 40 Gramm. 200 Milliliter Wasser einfüllen, Gas geben und eine Viertelstunde kochen. Beharren Sie für 3 Stunden, filtern Sie. Verwenden Sie diese Brühe dreimal täglich 30 Minuten vor jeder Mahlzeit. Halb- oder Ganzglas gleichzeitig trinken.

Nicht weniger wirksam bei der Behandlung von Myopie-Auskochen von:

  • 30 g Brennnessel;
  • Früchte von Eberesche rot und seine Blätter (nur 15-20 Gramm).

Rühren Sie sich, nehmen Sie 25 Gramm dieser Zutaten, gießen Sie zwei Tassen warmes Wasser. Bei schwacher Hitze eine Viertelstunde kochen. Beharren Sie zwei Stunden darauf, filtern. Sie können Zucker oder Honig hinzufügen. Nehmen Sie ein halbes Glas dreimal täglich, eine Viertelstunde vor dem Essen. Vor dem Gebrauch unbedingt aufheizen.

  • 5 Teelöffel Sanddorn gießen einen Liter heiße Zutaten. Lassen Sie es etwa zwei Stunden stehen (1,5 ist möglich). Zu filtern Trinken Sie viermal täglich vor den Mahlzeiten (15 Minuten) ein Glas Infusion.
  • Nehmen Sie 10 Gramm Blätter Zitronengras (zerdrückt und getrocknet), geben Sie es mit heißem Wasser in ein Glas und kochen Sie es bei schwacher Hitze 20 Minuten lang. Zu filtern Trinken Sie 20 Gramm (dreimal täglich vor dem Mittagessen).

Augentropfen aus Heidelbeeren sind sehr wirksam bei der Bekämpfung von Kurzsichtigkeit. Tropfen wie folgt vorbereiten:

  • nehmen Sie Blaubeeren (natürlich frisch),
  • durch ein Sieb schleifen
  • Der entstehende Saft wird mit destilliertem Wasser im Verhältnis 1: 2 zugegeben.

Begraben Sie jeden Morgen die Augen (je 5 Tropfen).

Prävention

Schon in jungen Jahren sollte man einem Kind beibringen, beim Lesen ein paar einfache Regeln zu beachten:

  • der Abstand vom Buch zu den Augen beträgt nicht weniger als 30 cm;
  • folge der korrekten Haltung am Tisch;
  • Lesen Sie nicht im Liegen.
  • Nur mit ausreichendem Licht lesen.

Es ist darauf zu achten, dass der Tisch (Schreibtische) an Größe zunimmt. Wir müssen auf den Stuhl achten: Beine, die in einem Winkel von 90 Grad an den Knien gebeugt sind, sollten den Boden erreichen. Das Licht beim Lesen, Zeichnen und Schreiben sollte für Rechtshänder immer links und für Linkshänder rechts sein. Auch im Kinderspielzimmer sollte eine gute Beleuchtung gewährleistet sein.

Bevor Sie mit der Schule beginnen, sollten Sie einen Augenarzt konsultieren und klären, an welcher Schulbank das Kind sitzen sollte, falls eine Augenkorrektur erforderlich ist.

Es sollte die Zeit einschränken, fernzusehen und Spiele auf dem Computer zu spielen. Lassen Sie nicht im Dunkeln fernsehen.

Eine ausgewogene Ernährung und die regelmäßige Anwendung von Vitaminkomplexen für die Augen helfen nicht nur bei der Behandlung, sondern auch bei der Prävention von Kurzsichtigkeit bei Kindern.

Ordnungsgemäße Organisation des Arbeitsplatzes

Stellen Sie sicher, dass der Schreibtisch des Kindes immer gut beleuchtet ist. Es sollte sich rechts neben dem Fenster oder einer anderen Lichtquelle befinden. Die Möbel werden abhängig vom Wachstum des Babys ausgewählt. Der Monitor sollte 30 cm weiter und 10 cm über Augenhöhe sein. Stellen Sie sicher, dass das Kind beim Schreiben oder Lesen den Rücken gerade hält.

Visuelle Übungen

Spezielle Übungen für die Augen können das Fortschreiten von Störungen behindern und helfen, das Sehvermögen wieder herzustellen. Solche Übungen können vom Kind in den Pausen zwischen den Studien durchgeführt werden. Das einfachste ist das häufige Blinzeln für eine Minute, die abwechselnde Fixierung des Blicks auf nahe gelegene und entfernte Objekte und die Massage der Augenlider.

Übungen zur Entlastung der Augen:

  1. Stehen Sie frei, die Arme am Körper entlang. Heben Sie Ihre Schultern so hoch wie möglich an. Halten Sie sie in dieser Position, ziehen Sie sie soweit möglich zurück und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Machen Sie kreisförmige Bewegungen und Schultern schnell genug. Wiederholen Sie die Übung 10 Mal.
  2. Gleich wie bei Steuerung 1, jedoch in umgekehrter Richtung. Heben Sie die Schultern so hoch wie möglich an und bewegen Sie sich zurück. Gehen Sie dann vorwärts, tiefer und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung 10 Mal.
  3. Legen Sie Ihr Kinn auf die Brust, entspannen Sie den Nacken, heben Sie den Kopf an und neigen Sie ihn so weit wie möglich nach hinten. Wiederholen Sie die Übung 5-6 mal.
  4. In sitzender Position Senken Sie das Kinn auf die Brust, drehen Sie dann den Kopf leicht nach links, kippen Sie ihn zurück und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung 5-6 mal in eine Richtung und 5-6 mal in eine andere.
  5. In sitzender Position Drehen Sie Ihren Kopf so weit wie möglich nach links und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Drehen Sie Ihren Kopf so weit wie möglich nach rechts und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Wiederholung dreht sich 5-6 mal in einem langsamen Tempo.

Ausgewogene Ernährung

Vitamine und Mineralstoffe fördern die Augengesundheit und tragen zum Erhalt der Sehschärfe bei. Spinat, Schweineleber, Butter, Eier, Fischöl, Cranberries, Schwarze Johannisbeeren, Zitrusfrüchte, Äpfel müssen in die tägliche Ernährung aufgenommen werden.

Es ist notwendig, die Immunität ständig zu verbessern, da sein Zustand für die Entwicklung von Kurzsichtigkeit verantwortlich ist. Wenn der Körper geschwächt ist - schreitet voran.

Für die Behandlung von Kurzsichtigkeit müssen Sie also essen:

  • Grau-, Schwarzbrot, Kleiebrot;
  • Fisch, Milchprodukte, vegetarische Suppen oder in fettarmer Fleischbrühe gekocht;
  • Fisch, Fleisch (Geflügel, Rind, Kaninchen, Meeresfrüchte, Lamm);
  • Gemüse: frisch und Sauerkraut, Grünkohl, Algen und Blumenkohl, Broccoli, Gemüsepaprika (vor allem Gelb und Rot), Kürbis, Rüben, Erbsen (junges Grün);
  • Grüns: Petersilie, Dill, Spinat, Salat;
  • Getreide: dunkle Makkaroni, Haferflocken, Buchweizen;
  • Eier;
  • fermentierte Milchprodukte (Hüttenkäse, Käse, Sahne, Sauerrahm, Naturjoghurt, Kefir);
  • Trockenfrüchte (getrocknete Aprikosen, Feigen, Rosinen, Pflaumen);
  • frisches Obst und Beeren (Melone, Aprikose, Pfirsiche, Sanddorn, Heidelbeere, schwarze Erdbeere, schwarze Johannisbeere, rote Perücken, Orangen, Mandarinen, Grapefruits);
  • Getränke: Gelees, Kompotte, grüner Tee, frische Säfte, Hagebuttenaufgüsse, Weißdorn, Karottensaft, Blaubeersaft;
  • pflanzliche Fette (Senföl, Olivenöl und Leinsamen).

Sie müssen Bruchteile essen (bis zu 6 Mal am Tag, jedoch nicht weniger als 4).

Tipps für Eltern

Jeder Elternteil möchte sein Kind gesund sehen. Versuchen Sie, einfachen Tipps zu folgen:

  1. Präventivmaßnahmen ab 2-3 Jahren beginnen. Bringen Sie Ihrem Kind bei, öfter zu blinzeln - damit die Hornhaut nicht austrocknet, kauern Sie nicht, ändern Sie häufiger das Aussehen von Objekten in der Nähe zu entfernten Objekten.
  2. Jedes Spielzeug, das springt, dreht, rollt und sich bewegt und mit dem Ball spielt, ist nützlich.
  3. Die Dauer des fortlaufenden Fernsehens oder der Aktivitäten für Kinder im Vorschulalter sollte für ein Kind ab sieben Jahren nicht mehr als 30 Minuten betragen - nicht mehr als eine Stunde, aber nicht kontinuierlich.
  4. Der optimale Abstand für die Sicht beträgt 2,0 bis 5,5 m vom Fernsehbildschirm und 40 cm vom Computerbildschirm. Sie dürfen nicht zur Seite sitzen, sondern direkt vor dem Bildschirm. Der Raum sollte normale natürliche oder künstliche Beleuchtung haben. Es ist wichtig, dass das Licht aus anderen Quellen nicht in die Augen fällt.
  5. Licht sollte gleichmäßig auf das Buch, das Papier, das Notizbuch fallen, gleichzeitig sollten Kopf und Gesicht des Kindes im Schatten bleiben. Es ist am besten, sich mit einer Schreibtischlampe zu beschäftigen und dabei die allgemeine Beleuchtung zu belassen.
  6. Dies ist besonders im Dunkeln wichtig. Es ist notwendig, den Kopf nicht in die Nähe des Arbeitsgegenstands zu kippen. Entfernen Sie die blendenden und reflektierenden Flächen aus dem Sichtfeld des Kindes.
  7. Bringen Sie Ihrem Kind bei, zwischen visueller und körperlicher Aktivität zu wechseln, und versuchen Sie, tagsüber bei natürlichem Licht Ihre Hausaufgaben zu machen.
  8. Das Kind sollte nur bei hellem Tageslicht eine Sonnenbrille tragen. Wählen Sie Qualität, nicht Kunststoff, sondern Glas.

Myopie kann nicht geheilt werden. Wenn Kinder jedoch anfangen, ihre Sehkraft zu verschlechtern, kann dies auch die sogenannte falsche Kurzsichtigkeit sein, dh nur eine Schwächung des Ziliarmuskels. Falsche Myopie kann geheilt werden. Die Hauptsache ist, sie rechtzeitig zu fangen, bis sie sich in eine Myopie verwandelt. Deshalb ist es so wichtig, die Sehkraft von Kindern regelmäßig zu überprüfen.

Aber auch wenn eine irreversible Kurzsichtigkeit bereits begonnen hat, kann die Entwicklung gestoppt werden, so dass das Sehen nicht durch Magnetfeldtherapie, Laser, Pneumomassage (spezielle Brille, die die Augen massiert und die Leistungsfähigkeit des Ziliarmuskels verbessert) und die Physiotherapie beeinträchtigt wird.

Es ist notwendig, für die Augen zu turnen und eine Distanzbrille zu tragen, wenn sie von einem Arzt verordnet wurden. Wenn ein Kind seine Augen belastet, weil es schlecht sieht, schreitet seine Kurzsichtigkeit schneller voran.

Myopie bei Kindern: Methoden der Behandlung und Korrektur des Sehvermögens

Myopie bei Kindern ist die optimale Behandlungsmethode, die individuell bestimmt wird, da sie von vielen Umständen abhängig ist.

Myopie (eine Krankheit, die auch als Myopie bekannt ist) äußert sich in der Tatsache, dass eine Person entfernte Objekte nicht gut sieht. In diesem Fall, Objekte, die nahe sind, unterscheidet er sich gut.

Diese Krankheit ist für Menschen jeden Alters, einschließlich Kinder, charakteristisch. Die optimale Methode zur Behandlung der Myopie bei Kindern muss individuell festgelegt werden, da sie von vielen Umständen abhängt.

Wie behandelt man die Kurzsichtigkeit in der Kindheit?

Die Wahl der Korrekturmethode hängt vom Grad der Kurzsichtigkeit, der Entwicklungsdynamik, der Verfügbarkeit von Genesungsmöglichkeiten und dem Auftreten möglicher Komplikationen ab. Die Basis der Behandlung bleibt eine Brille und in einigen Fällen Kontaktlinsen.

In einem kurzsichtigen Auge wird das Licht vor der Netzhaut gebündelt, sodass entfernte Objekte (Tafeln, Straßenschilder usw.) von Kindern mit Kurzsichtigkeit als getrübt wahrgenommen werden. Sie versuchen auch, näher an den Fernseher heranzukommen und bringen beim Lesen Bücher nahe an ihr Gesicht.

Leider gibt es heute keinen genauen Grund (der offiziell bestätigt werden würde) von Kurzsichtigkeit.

Eine häufige Ursache für Kurzsichtigkeit ist Vererbung. Kurzsichtige Eltern haben eine viel größere Chance, ein Kind zu bekommen, das an dieser Pathologie leidet.

Der Lebensstil einer Person hat einen großen Einfluss auf das Auftreten von Kurzsichtigkeit. Die Chancen für Kurzsichtigkeit sind sehr hoch, wenn das Kind ständig den Blick auf Objekte in der Nähe richtet (z. B. Lesen oder am Computer sitzen).

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Kindern das Lesen verboten werden sollte. Es ist notwendig, dem Kind die richtigen Sehgewohnheiten zu vermitteln - um das Buch in sicherem Abstand zu halten, ein angemessenes Beleuchtungsniveau zu überwachen, sich dem Gehen an der frischen Luft und beim Sport zu widmen. All dies verhindert den Beginn oder das Fortschreiten der Krankheit.

In der Regel tritt die infantile Myopie im Zeitraum von 8 bis 14 Jahren auf. Zusammen mit der Entwicklung des Körpers kann die Krankheit fortschreiten. Immerhin entwickeln sich die Augen in dieser Zeit dynamisch, und die bestehende schmerzhafte Form des Augapfels kann weiter verschärft werden. Dieser Prozess dauert normalerweise bis zu 20 Jahre.

Die Behandlung von Myopie beinhaltet ein ganzes Arsenal an Werkzeugen. Neben Brillen werden physiologische, Hardware, medizinische Behandlung, spezielle Augengymnastik angewendet und auch die Regeln der visuellen Hygiene entwickelt. Die maximale Wirkung kann durch die integrierte Anwendung dieser Methoden erwartet werden.

In der Regel neigen Ärzte dazu, den Grad der Kurzsichtigkeit nicht zu heilen oder zu reduzieren, sondern die Entwicklung der Krankheit zu stoppen oder zumindest zu verlangsamen. Die Vermeidung von Komplikationen ist auch eines der Ziele.

Progressive Myopie ist besonders gefährlich. Es ist notwendig, ihre Behandlung so schnell wie möglich zu beginnen. So hat das Kind die Chance, in Zukunft gesunde Augen zu haben. Die Sehbehinderung bei Kindern durch 0,5 Dioptrien im Laufe des Jahres, geben die Ärzte zu und betrachten dies nicht als kritisch. Dies ist die normale Entwicklungsrate dieser Krankheit.

Brillen zur Korrektur der Myopie bei Kindern

In der Regel kämpfen Kinder mit Kurzsichtigkeit mit Brille. Dank ihnen ändert sich die Richtung der Lichtstrahlen, bevor sie in das Auge eindringen, und bewirkt eine Verbesserung der Sicht. Wie stark die Linsen eines Kindes sind, wird von einem Optiker anhand der Ergebnisse einer geeigneten Untersuchung bestimmt.

Manchmal erfordert jedes Auge ein anderes Rezept, so dass der Spezialist beide Augen sorgfältig untersuchen muss.

Wenn der Arzt ein schwaches oder mäßiges Maß an Kurzsichtigkeit feststellt, wird eine Brille nur für den Fernblick verschrieben. Bei einem hohen Grad der Erkrankung müssen Sie ständig eine Brille tragen. Kinder, die an Kurzsichtigkeit leiden, sollten mindestens einmal im Jahr von einem Augenarzt untersucht werden. Denn mit dem Wachstum der Augen kann sich auch das Sehen ändern.

Kontaktkorrektur von Kurzsichtigkeit bei Kindern

Eine ausgezeichnete Korrekturoption kann das Tragen von Kontaktlinsen sein. Sie werden ausreichend Erwachsenen und verantwortlichen Kindern zugewiesen. Kontaktlinsen sind kleine weiche Stücke aus Kunststoff. Das Prinzip ihrer Bedienung ist dasselbe wie das einer Brille, sie wird jedoch direkt auf der Augenoberfläche getragen.

Die Verwendung von Linsen erfordert vom Patienten viel Aufmerksamkeit und Sorgfalt. Jeden Tag ist eine ordnungsgemäße Desinfektion und Reinigung erforderlich. Alte Objektive mit einer bestimmten Frequenz müssen ersetzt werden. Es hängt alles von den Empfehlungen des Arztes und des Herstellers der Linsen ab.

Wenn Sie bestimmte Hygieneanforderungen, das Tragen von Regeln und den vorzeitigen Wechsel der Linsen nicht einhalten, kann der Patient eine Infektion in die Augen tragen, was negative Folgen haben kann. Deshalb werden die Linsen nur relativ erwachsenen Kindern zugewiesen.

Eltern sind oft daran interessiert, wie alt ihre Kontaktlinsen für ihr Kind sein können. In der Regel werden Linsen ab acht Jahren ernannt, aber die Eltern sollten die endgültige Entscheidung selbst treffen.

Schließlich hängt die Bereitschaft oft nicht von den Jahren ab, sondern von der Verantwortung des Kindes, seiner Fähigkeit, eigenständig angemessene Pflege durchzuführen, täglich die erforderlichen Maßnahmen mit Linsen durchzuführen und so weiter.

Leider können weder Brillen noch Linsen Kurzsichtigkeit heilen. Die Hauptaufgabe dieser Geräte ist die Sehkorrektur, nicht aber deren Behandlung. Damit ein Kind die Welt gut sehen kann, ohne seine Augen zu strapazieren, sind sie absolut notwendig. Die Augen schaffen Bedingungen für ihre normale Entwicklung, und Kindern wird die Möglichkeit gegeben, das Unterrichtsmaterial vollständig wahrzunehmen und ein aktives Leben zu führen.

Es ist erwähnenswert, dass kurzsichtige Kinder, die das Alter von acht Jahren noch nicht erreicht haben, jederzeit eine Brille tragen sollten, um die Möglichkeit einer Amblyopie zu minimieren.

Kann man Myopie bei Kindern mit Operationen behandeln?

Sehr oft wird versucht, Sehstörungen durch chirurgische Eingriffe zu korrigieren. Ist diese Methode für alle geeignet?

Für erwachsene Patienten ist die Option mit Laserkorrektur oft optimal. Es ist jedoch unmöglich, Myopie im Kindesalter auf diese Weise zu behandeln. Schließlich sind die Folgen einer Operation statisch und die Augen von Kindern wachsen und verändern sich, weshalb die Korrektur kontinuierlich durchgeführt werden muss.

Manchmal fällt die Sicht zu schnell ab - mehr als ein Dioptrien pro Jahr. In der Regel haben diese Patienten auch Probleme im Fundus. In solchen Fällen können zusätzlich zur Behandlung Skleroplastikoperationen durchgeführt werden, um die Sklera (äußere Membran des Auges) zu stärken.

Mit Hilfe dieser Operation versuchen Ärzte, keine Verbesserung der Sehkraft zu erreichen, sondern Myopie zu stabilisieren. Die traditionelle Behandlung wird fortgesetzt.

Die Myopie wird vollständig mit einer Laserkorrektur behandelt, die erst nach Erreichen des 18. Lebensjahres empfohlen wird, wenn sich die Krankheit stabilisiert.

Bildung gesunder Gewohnheiten bei Kindern zur Aufrechterhaltung der Sehkraft

Da es nicht möglich ist, die Myopie im Kindesalter zu heilen, und alle Aktivitäten von Augenärzten darauf abzielen, die Krankheit zu stabilisieren, ist es sehr wichtig, die richtigen Sehgewohnheiten bei Kindern zu entwickeln. Mit ihrer Hilfe können Sie die weitere Entwicklung der Krankheit verhindern.

Video, wie man die Vision von Kindern schützen kann

Die Prävention von Kurzsichtigkeit besteht darin, einige einfache Regeln zu befolgen:

  1. Es ist sicherzustellen, dass das Kind Bücher in einem Abstand von ca. 30 cm von den Augen liest.
  2. Das Kind, das mit eng beabstandeten Objekten arbeitet, sollte sich jede halbe Stunde ausruhen, beispielsweise aus dem Fenster auf entfernte Objekte schauen.
  3. Beim Arbeiten am Computer muss ein Abstand von etwa 50 cm zum Monitor eingehalten werden.
  4. Wenn Sie fernsehen, müssen Sie die richtige Beleuchtung im Raum überwachen. Es ist notwendig, dass der TV-Bildschirm den Augen entspricht oder unter seinem Niveau liegt.
  5. Es ist sehr wichtig, richtig und ausgewogen zu essen. Die Augen brauchen eine richtige Erholung, Sie brauchen einen gesunden Schlaf, dessen Dauer mindestens 8 Stunden betragen muss.
  6. Es ist notwendig, die Arbeitszeit des Kindes mit Objekten in der Nähe zu dosieren (dies ist in der Regel das Lesen von Büchern, Fernseher, Computer).
  7. Es ist wichtig, regelmäßige Spaziergänge in den Sport einzubeziehen.

Mehr Über Die Vision

Wie wählt man eine Brille zum Sehen?

In der Regel stellt sich die Frage, wie man eine Brille für das Sehen wählt, bei Menschen mittleren Alters und hängt mit der Entwicklung einer alterssichtigen Hyperopie (Presbyopie) zusammen....

Spasmen der Unterkunft: Tropfen zur Behandlung

Eine solche Pathologie als Akkommodationskrampf ist eine Verletzung der Augenmuskeln, die für die Einstellung der Krümmung der Linse verantwortlich ist. Diese Verstöße führen zu einem Fokusverlust bei einzelnen Objekten oder Bildern, die sich in unterschiedlichen Entfernungen von einer Person befinden....

Ablösung der Aderhaut

Ablösung der Gefäßhülle des Auges. Ätiologie und Pathogenese. Nach Abdominaloperationen am Augapfel kann es zu einer Ablösung der Choroidea kommen, häufiger nach einer Kataraktextraktion und antiglaukomatösen Operationen....

Kopfschmerz und Frontvisier

Kopfschmerzen und Sehkraft können aus verschiedenen Gründen auftreten. Am häufigsten werden Flecken in verschiedenen Farben und Formen wahrgenommen, wenn eine Person Gegenstände mit heller Farbe betrachtet....