Azarga: Gebrauchsanweisung

Kurzsichtigkeit

Bei solchen Erkrankungen der Sehorgane wie Glaukom und erhöhtem Augeninnendruck werden Abfälle mit hypertensiven Eigenschaften als eines der Haupttherapeutika eingesetzt.

Eines dieser Medikamente - Azarg Tropfen, die zu einem Rückgang des IOP beitragen.

Azarg Augentropfen: Allgemeine Informationen und Gebrauchsanweisung

Azarga - eines der wirksamsten Antiglaukom-Medikamente.

All dies macht Tropfen bei Patienten nicht sehr beliebt.

Ja, und die Ärzte selbst verschreiben zuerst weniger aktive und mildere Medikamente.

Nur wenn sich solche ophthalmischen Lösungen als wenig wirksam erweisen, verwenden sie Asarga-Tropfen als radikales Mittel.

Drops sind Anti-Glaukom-Kombinationspräparate-Betablocker, die die Arbeit der Zentren unterdrücken, die für die Produktion von Intraokularflüssigkeit verantwortlich sind.

Pharmakologische Wirkung

Drops wirken deprimierend auf die Mechanismen, die Risse erzeugen

Infolge einer solchen Exposition sinkt der Augeninnendruck, jedoch nicht auf das normale Niveau, sondern um eine bestimmte Anzahl von Einheiten. Daher wird der Wirkstoff Patienten mit einer Neigung zu Hypotonie mit Vorsicht verschrieben.

Die aktiven Wirkstoffe der Tropfen sind Timolol und Brinzolamid.

Dies sind potente Verbindungen, die nach dem Eintropfen des Arzneimittels in den systemischen Kreislauf gelangen.

Nach einer gewissen Zeit gehen solche Substanzen in den Zustand der Metaboliten über, die von den Nieren ausgeschieden werden.

Die Kombination dieser Substanzen beruht auf der Tatsache, dass bei gleichzeitiger Einnahme in den Körper ein synergistischer Effekt beobachtet wird: Beide Medikamente zusammen ergeben ein besseres therapeutisches Ergebnis als getrennt.

Anwendungsverfahren und Angaben zur Verwendung

Tropfen sind ein aktuelles Medikament.

Gemäß der Gebrauchsanweisung müssen Sie pro Tag zwei Instillationsverfahren durchführen (einen Tropfen pro Auge).

Es wird nicht empfohlen, die Instillationen zu überspringen. In diesem Fall ist es jedoch besser, die Instillation nach dem vorherigen Zeitplan fortzusetzen, als die Dosierung während der nächsten Instillation zu erhöhen.

In Fällen, in denen die Behandlung unmittelbar nach Ende der Therapie mit anderen ähnlichen Mitteln verordnet wird, wird empfohlen, zwischen zwei verschiedenen Kursen mindestens einen Tag zu warten.

Interaktion mit anderen Mitteln

Es gibt eine Reihe von Medikamenten, mit denen Azarg-Tropfen aus verschiedenen Gründen nicht verwendet werden können:

  • Bei gemeinsamer Therapie mit Carboanhydrase-Inhibitoren in Form von Tabletten oder Suspensionen ist eine gegenseitige Verstärkung der Nebenwirkungen möglich.
    Solche Wirkstoffe umfassen Glaupax, Neframid, Fonurit, Diacarb, Dilamox;
  • Aus den gleichen Gründen sollten Sie versuchen, den Wirkstoff Azarg nicht mit Troleandomycin, Clotrimazol oder Ketoconazol zu kombinieren.
  • In Kombination mit Timolol bei Diabetikern ist es möglich, dass die Wirkung von Hypoglykämika verstärkt wird.
    Auch in diesen Fällen ist eine Senkung des Blutdrucks und eine Verlangsamung des Herzrhythmus nicht ausgeschlossen.
    Dies ist auch charakteristisch für die gleichzeitige Verabreichung mit Zimetidin und Chinidin.

Wenn der Arzt zusätzlich zu solchen Mitteln andere Lösungen für Instillationen vorschreibt, sollte das Intervall zwischen der Instillation der beiden Mittel 15 bis 20 Minuten betragen.

Nebenwirkungen

  • vermehrtes Zerreißen und Photophobie;
  • Schwellung der Hornhaut;
  • Schlafstörungen;
  • verminderte Sehqualität;
  • verminderte Libido;
  • Schmerz, Schmerz und Fremdkörpergefühl in den Augen;
  • Speicherprobleme;
  • Erweiterung der Kapillaren, was zu Erythem (Hautrötung) führt;
  • erhöhte Müdigkeit und Lethargie;
  • Verdunkelung der Augenproteine;
  • Schwellung der Augenlider und Bildung von Krusten von Sekreten an den Rändern.

Solche Manifestationen weisen nicht immer auf die Notwendigkeit hin, die Therapie abzubrechen. In einigen Fällen sind Anpassungen des Behandlungsverlaufs ausreichend, jedoch kann dies nur der behandelnde Arzt tun.

Gegenanzeigen

Es gibt auch viele Kontraindikationen für die Instillation der Droge Azarga, darunter:

  • Angina pectoris;
  • Asthma bronchiale;
  • Hyperteriose;
  • jegliche Lungenerkrankungen (insbesondere chronische);
  • geschlossenes Winkelglaukom;
  • Herz- und Nierenversagen;
  • Rhinitis;
  • Bradykardie;
  • Diabetes mellitus;
  • Pigmentglaukom;
  • Durchblutungsstörungen.

Zusammensetzung und Merkmale der Entlassung aus Apotheken

Die Zusammensetzung der Azarg-Tropfen umfasst Brinzolamid, Timolol und Hilfsstoffe:

  • gereinigtes Wasser;
  • 50% ige Lösung von Benzalkoniumchlorid;
  • Salzsäure;
  • Edetat Dinatrium;
  • Carbomer;
  • Natriumchlorid;
  • Mannit;
  • Tyloxapol.

Tropfen sind eine klare Lösung (manchmal mit einem schwachen gelben Farbton), die in 5-ml-Durchstechflaschen verkauft wird.

Aufbewahrungsbedingungen

Die Lagerung ist bei Temperaturen von +2 bis +30 Grad zulässig.

Analoge

Analoga des Medikaments sind:

  1. Arutymol.
    Nicht selektiver Beta-Adrenorezeptor-Blocker. Ihre Wirkung beruht auf der Unterdrückung der Aktivität des Systems der Produktion von intraokularer Flüssigkeit.
    Änderungen in der Größe der Pupille und Krämpfe der Unterkunft und es tritt nicht auf.
    Das Werkzeug wirkt den ganzen Tag über, der Höhepunkt der Wirkung liegt in der ersten Stunde nach der Instillation.
  2. Okumed
    Das Antiglaukom sinkt ab, um den IOD zu reduzieren, unabhängig von seinem Niveau zum Zeitpunkt der Instillation.
    Das Werkzeug hilft, das Volumen der produzierten Flüssigkeit zu reduzieren, und beginnt erst zwanzig Minuten nach der Instillation zu wirken.
    Eine wiederholte Instillation ist erst nach einem Tag erforderlich.
  3. Oftan.
    Das Medikament basiert auf dem Isomer des nicht selektiven Typs Timolol, Betablockers.
    Das Medikament verlangsamt die Produktion von intraokularer Flüssigkeit und dringt direkt in das Ziliargewebe ein, wo diese Prozesse stattfinden.
    Zusätzlich stimuliert die Lösung das Kreislaufsystem der Sehorgane.
  4. Timoptik.
    Ein Mittel zur Verringerung der Produktion von Intraokularflüssigkeit, das zusätzlich zum schnellen Abfluss seines Überschusses beiträgt.
    Bei Überdosierung oder Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Werkzeugs bei Patienten können systemische Nebenwirkungen auftreten.

Drogenkosten

Diese Art von Tropfen gehört zur höchsten Preisklasse. Die Kosten in Russland betragen im Durchschnitt 800 bis 850 Rubel, und in einigen Apotheken kann der Preis auf 1.000 Rubel steigen.

Zusätzliche Anwendungsempfehlungen

Besondere Aufmerksamkeit sollte auch Personen gelten, die Kontaktlinsen tragen: Einige Bestandteile des Arzneimittels können sich in Form von Sediment auf einer weichen Kontaktoptik absetzen und die Struktur der Linsen beeinträchtigen, wodurch deren Brechungseigenschaften beeinträchtigt werden.

Solche Tropfen sind durch eine vorübergehende Abnahme der Sehschärfe gekennzeichnet, die innerhalb weniger Minuten vergeht.

In dieser Zeit ist es jedoch besser, Handlungen und Arbeiten zu vermeiden, die eine Konzentration der Aufmerksamkeit und eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit erfordern.

Bewertungen

„Azarg-Tropfen benutzten meinen Vater, als bei ihm ein Glaukom diagnostiziert wurde.

Zuvor benutzte er andere Mittel, aber sie wirkten sich nur minimal aus oder handelten überhaupt nicht.

Azarg-Tropfen wurden für zwei Wochen verschrieben, danach wurde der Papst einer zweiten Untersuchung unterzogen, und es zeigte sich ein signifikanter Abfall des IOP-Spiegels.

Der Spezialist empfahl, dieses Werkzeug regelmäßig zu verwenden, und nach einigen Wochen, wenn der IOP-Anstieg deutlich zu spüren ist.

In naher Zukunft bereiten wir uns auf eine Operation vor und die Notwendigkeit solcher Tropfen ist verschwunden. “

Kirill Yuriev, Lugansk

„Die Ärzte verschrieben mir die Tropfen der Arthritis nach einer nicht sehr erfolgreichen Behandlung des Glaukoms auf andere Weise.

Zunächst war ich beunruhigt über die große Anzahl von Nebenwirkungen, die in den Anweisungen angegeben sind, aber der Arzt erklärte mir, dass sie nur bei einer Verletzung des Behandlungsplans und der Dosierung beobachtet werden.

Diese Tropfen gefallen mir: Der Druck hat sich fast sofort wieder normalisiert, aber ich habe keine unangenehmen Empfindungen erlebt, wenn er instilliert wurde.

Der einzige negative Punkt in dieser Medizin ist ein sehr hoher Preis. “

Ekaterina Vlasova, Saransk.

Nützliches Video

In diesem Video erfahren Sie, ob es möglich ist, Glaukom mit Tropfen zu behandeln:

Azarg's Augenlösung wird in schweren Fällen verordnet und muss während der Behandlung von Spezialisten überwacht werden.

Die Verwendung eines solchen Arzneimittels ohne vorherige Untersuchung und Genehmigung durch einen Augenarzt kann zu einer Verschlechterung des Zustands der Sehorgane führen, insbesondere wenn der Patient Kontraindikationen für die Verwendung von Tropfen hat.

Azarga (Augentropfen): Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga

Azarg-Tropfen sind eines der effektivsten Instrumente der Augenheilkunde.

Ein Zweikomponenten-Medikament hilft dabei, den Augeninnendruck zu senken, der durch unterschiedliche Wirkmechanismen der Wirkstoffe bereitgestellt wird.

Zusammensetzung

Das Medikament ist eine klare, fast farblose Flüssigkeit ohne spezifischen Geruch. Azarga wird in der Augenheilkunde als Mittel gegen das Glaukom eingesetzt.

Es wird direkt in die Augenhöhle eingeführt.


1 ml Lösung enthält:

  • Hauptkomponenten - 10 mg Brinzolamid; 5 mg Timolol;
  • zusätzliche Substanzen, die eine leichte Absorption des Arzneimittels ermöglichen - 0,1 mg Dinatriumedetat; 0,25 mg Tyloxapol; 1 mg gereinigtes Wasser; 4 mg Carbomer; 0,1 mg Benzalkoniumchlorid; 33 mg Mannit; 1 mg Natriumchlorid; eine bestimmte Menge Salzsäure / Natriumhydroxid (bis zum Standard-pH-Wert).

Klinische Wirkung

Im Laufe des Monats untersuchten Forscher, die an der Entwicklung des Arzneimittels beteiligt waren, die klinischen Auswirkungen von Patienten mit Diagnosen: akutes Glaukom, Augenhypertonie.

Die Ergebnisse der Behandlung mit Azarg-Tropfen übertrafen die Kombinationstherapie (Dorzolamid + Timolol).

Der durchschnittliche Wert der WTO im Anfangsstadium der Behandlung beträgt 25 bis 27 mm Hg. Art. konnte auf 8-9 mm Hg reduziert werden. Art.

Insgesamt wurden drei Studien durchgeführt und die Ergebnisse zeigen eindeutig die Vorteile der Verwendung von Azarg-Augentropfen. Neben der klinischen Wirkung gibt es nach dem Einbringen der Lösung ein minimales Unbehagen, das Manifestieren von Nebenwirkungen.

Sie können günstige Augentropfen in Moskau kaufen, indem Sie eine Anfrage im Online-Shop stellen. Die Kosten für die Flasche - 855-927 Rubel.

Der Unterschied zum Apothekenpreis ergibt sich aus dem Fehlen eines Zuschlags für die Anmietung eines Zimmers oder Lagers, in dem die Waren gelagert werden. Für eine Flasche im Netz der Apotheken müssen 1054-1147 Rubel bezahlt werden.

Die Freigabe des Arzneimittels erfolgt in Anwesenheit eines Rezeptes, das durch die Unterschrift und das Siegel des behandelnden Arztes bestätigt wird.

Indikationen zur Verwendung

Arzneimittellösung, die bei Offenwinkelglaukom oder okulärer Hypertonie verschrieben wird, um den Augeninnendruck zu reduzieren, wenn die Monotherapie unwirksam war.

Einschränkungen bei der Verwendung von

Bevor Sie Augentropfen verwenden, sollten Sie mit den vom Hersteller in der Anleitung angegebenen Gegenanzeigen vertraut sein.

Die Akzeptanz des Azarg Augenagenten ist nicht möglich, wenn Sie die folgenden gesundheitlichen Probleme haben:

  • Allergien gegen aktive und adjuvante Medikamente;
  • Überempfindlichkeit gegen β-Blocker;
  • negative Reaktion auf Sulfonamide;
  • Asthma bronchiale, schwere Lungenerkrankung, die in chronischer Form auftritt;
  • Herzfrequenz-Destabilisierung;
  • Herzversagen;
  • allergische Rhinitis;
  • Nierenfunktionsstörung;
  • hyperchlorämische Azidose.

Unerwünschte Ereignisse

Bei der Prüfung von Medikamenten wurden Fälle von Nebenwirkungen festgestellt.

Die häufigsten (bis zu 10%) sind:

  • Schmerzen im Auge (mild);
  • Beschlagen
  • die Anwesenheit eines Fremdkörpers im Auge fühlen;
  • Reizung;
  • Verengung der Pupille;
  • Verzerrung des Rezeptorübertragungsgeschmacks.

Sehr selten (bis zu 1%) treten folgende Körperreaktionen auf das Medikament auf:

  • verminderte Fähigkeit, einen Riss zu reproduzieren;
  • Schleier auf der Hornhaut;
  • Schwellung der Bindehaut, Rötung;
  • Hornhautabnutzung;
  • allergische Konjunktivitis;
  • Krustenbildung an den Rändern des Augenlids;
  • verstärktes Reißen;
  • juckende Empfindungen.

Die körperliche Gesundheit kann durch Schlaflosigkeit und niedrigeren Blutdruck leicht beeinträchtigt werden.

Die aktiven Bestandteile von Augentropfen können eine Verschlimmerung chronischer Lungenerkrankungen hervorrufen, die sich in Husten und Halsschmerzen äußern.

Unter anderen möglichen negativen Reaktionen des Körpers auf das Medikament:

Eine recht eindrucksvolle Liste unerwünschter Ereignisse erklärt sich aus der systemischen Absorption der Wirkstoffe des Arzneimittels.

Bei einer starken Verschlechterung des Wohlbefindens nach dem Eintropfen lohnt es sich, die Augenschleimhaut mit klarem Wasser zu waschen und die weitere Verwendung des Produkts mit Ihrem Arzt zu besprechen.

Gebrauchsanweisung

Applikationsmethode - lokal (Einführung in die Augenhöhle).

Beim klassischen Schema wird zweimal täglich ein Tropfen in jedes Auge geträufelt. Vor dem Verfahren wird empfohlen, die Flasche zum Mischen der Komponenten der Zusammensetzung abzuschütteln.

Die Dosierung sollte einen Tropfen nicht überschreiten.

Wenn das Verfahren ungewollt versäumt wurde, sollten Sie die Menge der Lösung während der nachfolgenden Instillation nicht erhöhen. Dies kann zu einer negativen Reaktion des Körpers auf die aktiven Substanzen des Produkts führen.

Bei der Verschreibung von Azarg nach einem anderen ophthalmologischen Arzneimittel mit ähnlicher Wirkung wird das erste Verfahren am nächsten Tag nach der Verwendung des abgebrochenen Medikaments durchgeführt.

Sicherheitsvorkehrungen

Die Verwendung von Azarg erfordert die Einhaltung einiger Regeln, die das Auftreten von Nebenwirkungen und anderen Komplikationen verhindern:

  • Bei älteren Patienten wird nach einem therapeutischen Verfahren eine Abnahme der Aufmerksamkeitsaufmerksamkeit festgestellt, bei allen anderen die Sehschärfe. Bis zur vollständigen Erholung wird nicht empfohlen, Fahrzeuge und komplexe Ausrüstung zu fahren.
  • Während der Schwangerschaft oder Stillzeit sind Augentropfen für Frauen nicht vorgeschrieben.
  • Bevor Sie die Augeninstillation einleiten, entfernen Sie die Linsen. Sie können es nach 20-25 Minuten wieder tragen. Noch besser zum Zeitpunkt der Behandlung, um das Tragen aufzugeben.
  • Bei der Einführung der Medikamentenlösung darf die Pipettenspitze des Durchstechflaschenauges nicht berührt werden. Es ist auch wichtig, den Kontakt der Pipette mit anderen Objekten auszuschließen, um eine Infektion der Sehorgane nicht zu provozieren. Vor dem Eingriff ist es wichtig, sich an die Hygiene zu erinnern: Sie sollten Gesicht und Hände mit einer antibakteriellen oder Toilettenseife waschen.
  • Beim Kauf eines Arzneimittels sollten Sie das Verfallsdatum überprüfen. Die geöffnete Durchstechflasche wird nicht länger als 4 Wochen gelagert, wonach die Lösung ihre medizinischen Eigenschaften verliert.

Bewertungen

Vladimir, 37 Jahre alt:

Bei zweimaligem Gebrauch hält eine Flasche etwa einen Monat. Keine unangenehmen Empfindungslösungen beim Einbringen verursachen keine. Bei den Nebenwirkungen wurde periodischer Juckreiz beobachtet.

Der Augeninnendruck wurde nicht nur reduziert, sondern auch normalisiert. Unscharfe Sicht, die die Arbeit nicht voll ausführen konnte. Ich war mit der Qualität und Wirkung der Tropfen zufrieden.

Tatyana, 29 Jahre alt:

Andere positive Aspekte im Zusammenhang mit der Anwendung von Tropfen: das Fehlen von Verbrennungen oder anderen Beschwerden nach dem Einbringen der Lösung, die schnelle Wirkung (der Augeninnendruck sinkt nach 15-20 Minuten ab). Während der Langzeitbehandlung traten keine Nebenwirkungen des Medikaments auf.

Zhanna, 40 Jahre alt:

Nach der Operation wurden Azarg-Tropfen zugeschrieben. Das Medikament entfernt gut den Augeninnendruck, der Blick klingt, als ob der Schleier heruntergekommen wäre. Nach Instillation wird kein Unbehagen beobachtet. Für seine Aufgabe bewältigt die Droge.

Analoge

Bei der Entwicklung eines Behandlungsschemas wählt ein Augenarzt die am besten geeigneten Medikamente aus.

Bei Bedarf können anstelle von Azarg-Tropfen keine weniger wirksamen Ersatzstoffe verschrieben werden.

Unter den beliebten:

  • Azopt - 894 Rubel;
  • Hanforth - 815 Rubel;
  • Ksalakom - 630 Rubel;
  • Duoprost - 594 Rubel;
  • Combigan - 759 Rubel.

Auch im Apothekennetzwerk können günstige Analoga gewählt werden:

  • Arutimol - 51 Rubel;
  • Brinzopt - 249 Rubel;
  • Fotil - 220 Rubel;
  • Rosacom - 179 Rubel.

Azarga

Beschreibung ab 3. September 2015

  • Lateinischer Name: Azarga
  • ATC-Code: S01ED51
  • Wirkstoff: Brinzolamid + Timolol (Brinzolamid + Timolol)
  • Hersteller: Alcon Pharmaceuticals (Russland)

Zusammensetzung

Die Zubereitung enthält Wirkstoffe: Brinzolamid und Timolol.

Zusätzliche Komponenten: Mannit, Natriumchlorid, Dinatriumedetat, gereinigtes Wasser, Natriumhydroxid, Benzalkoniumchlorid 50%, Tyloxapol.

Formular freigeben

Azarga wird in Form von Augentropfen hergestellt, die in 5-ml-Vials-Dropper verpackt sind.

Pharmakologische Wirkung

Azarg Augentropfen wirken kombiniert.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die Wirkung dieses Arzneimittels verursacht seine Inhaltsstoffe. In Kombination erhöht sich die Wirksamkeit jeder Komponente erheblich. Brynzolamid ist durch die Hemmung der Carboanhydrase II gekennzeichnet, wodurch die Bildung von Bicarbonat-Ionen verlangsamt wird, was zu einer Abnahme des Natriumtransports sowie zu Flüssigkeit führt. Dies reduziert die Produktion von Augenflüssigkeit innerhalb des Ziliarkörpers des Auges, was dazu beiträgt, den Augeninnendruck zu senken.

Der nicht selektive Beta-Adrenozeptor-Blocker Timolol hat keine sympathomimetische Aktivität. Gleichzeitig zeigt das Medikament keine unerwünschten Wirkungen auf das Myokard, ohne eine membranstabilisierende Wirkung zu haben. Die lokale Anwendung von Augentropfen hilft, den Augeninnendruck deutlich zu reduzieren, indem die Feuchtigkeitsbildung verringert und der Abfluss erhöht wird.

Die Verwendung von Tropfen führt zum Eindringen der Hauptkomponenten in den systemischen Kreislauf. Die Kommunikation mit Plasmaproteinen kann 60% betragen. Durch den Stoffwechsel werden mehrere Stoffwechselprodukte gebildet. Die Ausscheidung aus dem Körper erfolgt hauptsächlich mit Hilfe der Nieren in unveränderter Form, der Rest in den Metaboliten.

Indikationen zur Verwendung

Die Hauptindikation für die Verschreibung von Azarg-Augentropfen ist die Notwendigkeit, den Augeninnendruck während der Behandlung zu reduzieren:

  • Offenwinkelglaukom;
  • intraokulare Hypertonie, wenn eine andere Therapie nicht ausreichend wirksam war.

Gegenanzeigen

Das Medikament wird nicht empfohlen für:

  • Asthma bronchiale;
  • bronchiale Hyperreaktivität;
  • Sinusbradykardie;
  • chronische obstruktive Lungenerkrankung;
  • AV-Blockade;
  • schwere Herzinsuffizienz;
  • kardiogener Schock;
  • schwere allergische Rhinitis;
  • Nierenversagen;
  • gleichzeitige Verwendung von oralen Carboanhydrase-Inhibitoren;
  • Engwinkelglaukom;
  • Stillzeit, Schwangerschaft;
  • Kinder unter 18 Jahren;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament und seine Gruppe.

Bei der Behandlung von Patienten mit Hyperthyreose, arterieller Hypotonie, Prinzmetal-Angina und Durchblutungsstörungen ist Vorsicht geboten.

Nebenwirkungen

Bei der Behandlung mit Azarg-Augentropfen können lokale Reaktionen und systemische Nebenwirkungen auftreten. Besonders häufig treten auf: verschwommenes Sehen, Schmerzen und Reizungen, Gefühl von Fremdpartikeln in den Augen, Dysgeusien, Keratitis, Keratopathie, Defekt des Hornhautepithels, erhöhter Augeninnendruck, Bildung von Defekten und Ablagerungen auf der Hornhaut, Hornhautödem, Apathie, Depression usw.

Die Behandlung erfordert ein sofortiges Spülen mit klarem Wasser. Dann wird eine symptomatische und unterstützende Behandlung durchgeführt. Gleichzeitig müssen der Elektrolytstand und der pH-Wert im Blut kontrolliert werden.

Azarga, Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

Augentropfen sind für den lokalen Gebrauch bestimmt. Vor Gebrauch gut schütteln. Das Arzneimittel wird täglich instilliert, ein Tropfen 2 in jeden Bindehautsack.

Um das Risiko systemischer Nebenwirkungen nach dem Eintropfen zu reduzieren, wird empfohlen, die Position der Tränensäcke mit dem Finger näher an den inneren Augenwinkel zu drücken. Diese Maßnahme verringert die systemische Absorption des Arzneimittels.

Wenn die Dosierung übersprungen wird, sollte die Behandlung gemäß der festgelegten Dosierung ab der nächsten Dosis fortgesetzt werden, wobei die Dosis nicht überschritten werden darf. Wenn Sie von einem anderen Medikament auf Azargie-Behandlung umsteigen, nachdem es abgebrochen wurde, sollten Sie dieses Medikament erst am nächsten Tag tropfen lassen.

Überdosis

Überdosierungen wurden berichtet.

Interaktion

Derzeit ist die Wechselwirkung von Azarg-Augentropfen mit anderen Arzneimitteln nicht untersucht worden. Es wird nicht empfohlen, gleichzeitig orale Carboanhydrase-Inhibitoren zu verwenden, um die systemischen Nebenreaktionen nicht zu verstärken.

Sie sollten sich auch nicht mit Ketoconazol, Itraconazol, Clotrimazol, Ritonavir und Troleandomycin kombinieren, um eine Hemmung des Metabolismus von Brinzolamid zu verhindern.

Stärken Sie den blutdrucksenkenden Effekt oder verursachen Sie eine ausgeprägte Bradykardie, die mit Calciumkanalblockern, Guanethidin, Antiarrhythmika, Betablockern, einigen Herzglykosiden usw. kombiniert werden kann.

Wenn die Tropfen gleichzeitig mit anderen ophthalmischen Mitteln für den lokalen Gebrauch verwendet werden, ist es notwendig, ein Intervall von 15 Minuten auszuhalten.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Tropfen sollten bei Raumtemperatur außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

Verfallsdatum

Analoga der Droge Azarga

Die wichtigsten Analoga sind: Arutimol, Okumed, Oftan und Timoptik.

Bewertungen über Azarg

Fast alle Reviews von Azarg weisen auf die hohe Wirksamkeit dieses Arzneimittels hin, wodurch der Augeninnendruck gesenkt und die Sehschärfe aufrechterhalten werden kann. Nicht wenige Patienten berichten jedoch über Nebenwirkungen, die dazu führten, dass sie die Behandlung abbrachen.

Laut Patienten, die sich einer Augenchirurgie unterzogen haben, hat sich der Augeninnendruck als Ergebnis der Behandlung wieder normalisiert, aber unerwünschte systemische Reaktionen wie Insomnie begannen, und der Druck wurde sogar noch niedriger als normal.

Darüber hinaus gibt es Berichte über lokale Reaktionen in Form von Augenreizungen. Einige Patienten versuchen zwar einige Zeit auszuhalten, aber nach und nach verschlechtert sich der Zustand nur noch. Daher empfehlen Experten die Durchführung solcher Experimente nicht, da dies zu Gewebeschäden führen kann.

Außerdem sind Benutzer durch die relativ hohen Kosten des Medikaments verwirrt. Aus diesem Grund können sich Patienten, denen geholfen wird und diese Tropfen gut vertragen, manchmal aufgrund des unzugänglichen Preises einfach nicht leisten.

Es ist zu beachten, dass das Glaukom eine ziemlich komplexe Erkrankung ist, die regelmäßig behandelt werden muss. Wenn ein Spezialist Azarg-Tropfen verschrieben hat, der Patient sie jedoch nicht kaufen kann, sollten Sie sofort den Arzt benachrichtigen, der einen angemessenen Ersatz bestellen kann, jedoch billiger.

Preis für Azargu, wo zu kaufen

Kaufen Sie Azarga Tropfen für die Augen für 850 Rubel.

Mehr Über Die Vision

Schwarze Flecken und Punkte in den Augen

Wenn ein schwarzer Punkt im Auge auftaucht, der lange Zeit nicht durchläuft, hat sich das Wohlbefinden einer Person erheblich verschlechtert. Dann ist es an der Zeit, einen Arzt aufzusuchen....

Ursachen für Rötung und Peeling um die Augen und Maßnahmen zur Linderung von Irritationen

Rötung um die Augen kann auf verschiedene Ursachen hinweisen. Sie sind in 2 Gruppen unterteilt: externe und interne....

Erläutern Sie, wie viel Sie Linsen tragen können, ohne sie abzunehmen

Sowohl die Medizin als auch die Wissenschaft entwickeln sich rasant. Wissenschaftliche Entdeckungen lassen jeden Tag die Hoffnung auf Genesung von den schrecklichsten Beschwerden aufkommen....

Review: Dr. Reddy's Eye Drops Tsiprolet - Schnell heilt Konjunktivitis bei Kindern und Erwachsenen

Die Flasche selbst ist klein und hat einen bequemen Tropfenzähler.
Es ist versiegelt, was die Sterilität des Arzneimittels garantiert....