Artelak Splash: Gebrauchsanweisungen, Bewertungen

Farbenblindheit

Jeden Tag ist ein Mensch den negativen Auswirkungen von Umweltfaktoren ausgesetzt, die seine Gesundheit nicht beeinträchtigen können. Und wenn wir zu diesem langfristigen Job beitragen, der erhöhte Aufmerksamkeit erfordert, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit, dass bestimmte Krankheiten auftreten, durch die die Menge an Tränenflüssigkeit abnehmen kann. Für den Menschen dient es als natürliches Gleitmittel für den Augapfel und die Schleimhaut des Auges. Im Falle eines Mangels treten sehr schnell Symptome wie ein Fremdkörpergefühl, Brennen und Trockenheit auf.

Alle diese Bedingungen erfordern die Verwendung spezieller Medikamente, die einen menschlichen Riss imitieren können. Mit Artelak Splash können Sie Ihre Augen lange gesund halten.

Zusammensetzung

Der Hauptwirkstoff in der Zusammensetzung dieser Augentropfen ist Hypromellose, bei der es sich um eine teilweise hydroxypropylierte und methylierte Cellulose handelt. Die Konzentration dieser Substanz in 1 ml des Arzneimittels beträgt 3,2 mg.

Sowie das Produkt zusätzliche Komponenten enthält:

  • gereinigtes Wasser;
  • Sorbit;
  • Natriumdihydrophosphatdihydrat;
  • Dinatriumphosphatdodecahydrat;
  • Dinatriumedetat.

Der Hersteller produziert Artelac-Augentropfen in Röhrchen, die mit einem praktischen Spender mit einem Volumen von 10 ml ausgestattet sind, sowie mit Tropfflaschen zum Einmalgebrauch mit einem Volumen von 0,5 ml. Tropfen haben das Aussehen einer klaren, farblosen Flüssigkeit, die keinen ausgeprägten Geruch aufweist.

Pharmakologische Eigenschaften

Menschen, die häufig die Hornhaut und die Schleimhaut der Augen austrocknen, um diesen pathologischen Zustand zu beseitigen, müssen Sie eine künstliche Tränenflüssigkeit verwenden. Diese Aufgabe wird von Artelak Splash erfolgreich gelöst, der in seiner Zusammensetzung die Substanz Hypromellose enthält, die ihm die Eigenschaften eines natürlichen Risses verleiht.

Durch die Beseitigung eines Mangels an Tränenflüssigkeit in den Sehorganen stabilisiert das Medikament den Tränenfilm und bringt die Augenoberfläche wieder in einen gesunden Zustand und schützt sie vor äußeren Reizen.

Da sich der optische Brechungsindex dieses Arzneimittels nicht vom natürlichen Brechungsindex natürlicher Risse unterscheidet, stellt er den Tränenfilm leicht wieder her und bringt ihn auf seine ursprünglichen Eigenschaften zurück, unbeschadet der Qualität des wahrgenommenen Bildes der umgebenden Welt.

Diese Augentropfen verhalten sich genauso wie natürliche Tränen, daher breiten sie sich gleichmäßig über die Augenoberfläche aus und schützen die Hornhaut vor dem Austrocknen, wodurch kleinere Verletzungen schneller geheilt werden können.

Hypromellose ist in seiner Zusammensetzung eine ziemlich viskose Substanz, die fest auf der Hornhaut und der Bindehaut fixiert ist und sie lange feucht hält. Dies kann auch dadurch erreicht werden, dass die Augentropfen das Verdampfen der Flüssigkeit unter dem Film verhindern.

Um das Hornhautepithel abzudecken, lindern die Augentropfen für kurze Zeit die durch trockene Augen hervorgerufenen Symptome - Rötung, Schmerzen, Brennen, Reizung, chronische Müdigkeit sowie das Gefühl von Sand unter den Augenlidern und Fremdkörper.

Artelac kann nicht nur zur Beseitigung bestehender Verstöße eingesetzt werden, sondern auch als vorbeugende Maßnahme, die eine normale und bequeme Augenfunktion für lange Zeit gewährleistet.

Hinweise

Anhand der Anweisungen zum Medikament können Sie herausfinden, in welchen Fällen Artelac Augentropfen verwendet werden können:

  • negative Auswirkungen der Umwelt durch künstliches Wasser, Klimaanlagen, Tabakrauch;
  • ungünstige Witterungseinflüsse;
  • Dauerbetrieb hinter dem Monitor elektronischer Geräte;
  • unvollständiger oder unzureichender Verschluss der Augenlider;
  • seltenes Blinken;
  • die Verwendung von Medikamenten, die die Abgabe der Tränenflüssigkeit beeinträchtigen;
  • Systemerkrankungen, die Störungen der Bindehautbefeuchtung verursachen;
  • therapeutische Maßnahmen mit Substitutionscharakter, die mit verminderter Sekretion der Tränenflüssigkeit durchgeführt werden;
  • Rehabilitationsphase nach einer Augenoperation;
  • Blepharoplastik, Keratektomie, Keratoplastik;
  • Durchführung ophthalmischer Forschungsmethoden - Elektrookulographie, Elektroretinographie usw.;
  • Verätzungen im akuten Stadium, die nach der Entfernung von Chemikalien entstanden sind, die das Sehorgan schädigen;
  • Verbrennungen der Bindehaut und der Hornhaut;
  • Keratose und Xerose;
  • trockenes Auge-Syndrom;
  • dystrophische Veränderungen der Hornhaut, Mikrotraumen des Hornhautepithels, trophische Veränderungen der Hornhaut.

Mit Hilfe von Tropfen können Sie auch die durch harte Kontaktlinsen verursachten Beschwerden beseitigen. Das Medikament wird zum Waschen von harten Linsen verwendet.

Gegenanzeigen

Da Tropfen nur sichere, nicht aggressive Inhaltsstoffe enthalten, haben sie eine sehr geringe Anzahl von Kontraindikationen. Es ist verboten, das Medikament für akute Verbrennungen der Hornhaut und der Bindehaut im akuten Stadium zu instillieren, bis die Giftstoffe vollständig entfernt sind. Verwenden Sie keine Tropfen für Personen, die weiche Kontaktlinsen verwenden.

Für das Eintropfen von Tröpfchen bei Personen, die harte Kontaktlinsen tragen, sollten diese entfernt werden. Die absolute Kontraindikation für die Verwendung der Lösung ist die individuelle Unverträglichkeit der Komponenten. Bei manchen Menschen können Tropfen allergische Reaktionen hervorrufen, die häufig lokaler Natur sind. Bei Beschwerden nach dem Auftragen der Tropfen sollten Sie einen Arzt konsultieren, um ein neues Medikament auszuwählen.

Gebrauchsanweisung

Wie in den Anweisungen für Artelak Splash Uno Augentropfen angegeben, wird die Instillation der Lösung gemäß dem allgemeinen Schema durchgeführt - ein Tropfen in den Bindehautsack jedes Auges.

Bewerbungsverfahren

Wenn Sie sich an diesen Algorithmus halten, können Sie die Arbeit der Augen schnell wiederherstellen und das Wiederauftreten unangenehmer Empfindungen vermeiden.

  • Zuerst müssen Sie die Schutzkappe vorsichtig von der Flasche entfernen und versuchen, die Pipette nicht zu berühren.
  • Damit die Tropfen anfangen, aus der Flasche zu fließen, müssen Daumen und Zeigefinger auf der Spenderplatte in der Nähe der Flaschenspitze platziert werden, während der Boden mit dem kleinen Finger fixiert werden muss. Andere Finger müssen die Seiten der Flasche behalten.
  • Drücken Sie die Spenderplatte 7-8 Mal, bis der erste Tropfen erscheint.
  • Für die Instillation muss der Patient eine angemessene Haltung einnehmen - sein Kopf muss zurückgeschlagen werden. Ziehen Sie dann mit Ihrer freien Hand das untere Augenlid zurück, bringen Sie die Flasche in die Nähe, halten Sie sie aufrecht, und drücken Sie leicht auf den Spender.
  • Nach dem Tropfen ins Auge muss es geschlossen und langsam in verschiedene Richtungen bewegt werden. Dadurch kann sich die Flüssigkeit gleichmäßig über die Oberfläche ausbreiten.
  • Am Ende des Verfahrens wird die Flasche mit einer Kappe verschlossen.

Dosierung

Typischerweise wird Patienten das Medikament in einer Menge von 1-2 Tropfen 4-8 Mal am Tag verschrieben. Dasselbe Schema eignet sich zum Benetzen von harten Kontaktlinsen. Bei Bedarf kann das Intervall zwischen den Instillationen auf 1 Stunde reduziert werden. Normalerweise dauert der Behandlungskurs 2 bis 3 Wochen. Es wird nicht empfohlen, die Lösung für längere Zeit zu begraben.

Überdosis

Da der Wirkstoff in Artelac Augentropfen in sehr geringer Menge enthalten ist, ist die Wahrscheinlichkeit einer Überdosierung bei deren Anwendung sehr gering.

Nebenwirkungen

Während der ganzen Zeit, in der Artelak-Tropfen den Patienten verschrieben wurden, wurde kein einziger Fall registriert, in dem Nebenwirkungen auftreten würden. Das einzige, was beobachtet werden kann, ist, dass nach der Instillation eine kurzfristige Verschwommenheit des Sehens auftreten kann.

Unangenehme Symptome können auftreten, wenn das zugehörige Medikament Artelak Balance, das das Konservierungsmittel Cetrimid enthält, zu lange instilliert wird. Dies kann dazu führen, dass der Patient ein Fremdkörpergefühl oder verklebte Augenlider, Rötungen, Schwellungen, Schmerzen, Jucken, Brennen und Zerreißen erfährt. All dies kann schließlich zu einer Schädigung des Hornhautepithels führen. Aus diesem Grund wird die Behandlung einer chronischen trockenen Keratokonjunktivitis über einen längeren Zeitraum mit Hilfe von Medikamenten empfohlen, die keine Konservierungsstoffe enthalten.

Schwangerschaft und Stillzeit

Augentropfen können nicht in den Blutkreislauf aufgenommen werden, so dass sie keine Gefahr für die Schwangere und ihren Fötus darstellen. Dieses Medikament kann nicht in die Muttermilch eindringen, so dass Sie die Behandlung auch während der Stillzeit nicht abbrechen können.

Artelac kann jedoch die Arbeit der Sehorgane beeinflussen, an die sich Menschen erinnern sollten, deren Arbeit mit dem Führen von Fahrzeugen und der Steuerung von Maschinen verbunden ist.

Nach der ersten Instillation des Arzneimittels kann es kurzfristig zu verschwommenem Sehen kommen. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Arbeit im Zusammenhang mit dem Transportmanagement oder anderen Mechanismen aufzuschieben, bis die Vision vollständig aufgeklärt ist. Meistens kehrt die Sicht innerhalb von 15 Minuten nach dem Eingriff zur Normalität zurück.

Da den Ärzten keine Informationen über die Auswirkungen des Medikaments auf Kinder vorliegen, wird es nicht empfohlen, diese Tropfen zur Behandlung von Sehstörungen zu verschreiben.

Artelak Augentropfen sind zum Preis ein ziemlich erschwingliches Medikament. In Apotheken kann eine 10-ml-Flasche für 390–450 r erworben werden.

Analoge Artelak Splash

Wenn es nicht möglich ist, das Originalarzneimittel zu verwenden, kann der Arzt den Patienten mit Ersatzarzneimitteln abnehmen, die eine ähnliche pharmakologische Wirkung haben - die Symptome einer unzureichenden Augenbenetzung lindern.

Unter den Ersatzwirkstoffen, die denselben Wirkstoff wie Artelac enthalten, können Sie Folgendes anwenden:

  • Feuchtigkeitsspendende Tropfen.
  • Lacrisin
  • Künstlicher Riss.
  • Hyphenose
  • Gipromeloza-P.

Unter den Analoga, die eine ähnliche therapeutische Wirkung haben, ist zu beachten:

Bitte beachten Sie, dass Sie vor der Verwendung eines dieser Arzneimittel unbedingt Ihren Arzt konsultieren sollten.

Bewertungen von Artelak Splash

Nachdem ich Artelak-Tropfen verwendet hatte, war ich vollkommen zufrieden. Besonders gut hat mir die Uno-Version gefallen - sie werden in praktischen Mini-Dropper hergestellt, die leicht in die Hosentasche passen und Sie mitnehmen können. Das trockene Auge macht mir selten Sorgen, daher fällt mir diese Option gut. Die Hauptsache ist, dass sie Ihre Augen perfekt mit Feuchtigkeit versorgen - es genügt, nur zwei Minuten zu warten, damit sich Ihre Augen wieder wie zuvor fühlen.

Bei mir unterscheiden sich diese Tropfen nicht von anderen. Sie sind teuer, ich wagte nicht, sie für die Instillation der Linsen zu kaufen. Immerhin gibt es günstigere Optionen. Und anstelle von Hyaluronka können Sie Blefarogel kaufen, das durch die Augenlider auf einige Drüsen fällt und die Augen dadurch vollständig heilt. Darüber hinaus hält die Wirkung viel länger als die von Artelak.

Vor kurzem habe ich immer Artelak Tropfen bei mir. Auch bei meiner Arbeit im Büro sind sie zur Hand. Vor kurzem ertrinken Häuser sehr stark. Selbst wenn Sie sich um Ihre Augen kümmern, kann die Trockenheit nicht vermieden werden. Daher begrabe ich mich regelmäßig diese Tröpfchen. Sie befeuchten die Schleimhaut sehr schnell und ich bemerkte nach ihrem Einsatz keine besonderen Beschwerden.

An die Gesundheit ihrer Augen erinnern sich die meisten von uns an das Letzte, wenn sie im Büro des Arztes etwas über ihre Pathologien erfahren. Viele Menschen wissen wahrscheinlich, mit welchen Symptomen sie konfrontiert sind, wenn sie Probleme mit ihren Augen haben. Dies ist Juckreiz, Brennen, Fremdkörpergefühl.

Aber nicht jeder weiß, wie man sich schnell selbst helfen und solche Beschwerden beseitigen kann. In einem solchen Fall können Ärzte Artelak Splash Augentropfen beraten.

Sie haben nur sehr wenige Kontraindikationen, daher können sie von fast allen, auch von Schwangeren, angewendet werden. Obwohl es Sie immer noch nicht davon abhält, einen Augenarzt aufzusuchen, erhält er nach Durchführung der erforderlichen Untersuchungen ein vollständiges Bild des Zustandes Ihrer Augen und kann eine geeignete Behandlung wählen.

Artelak Surge-Unterricht

Artelak Splash Augentropfen sind eine feuchtigkeitsspendende Lösung, die Anzeichen eines natürlichen Risses aufweist, die Hornhaut weicher macht, sie schmiert und vor aggressiven äußeren Einflüssen schützt. Dieses Medikament wird häufig bei der komplexen Behandlung verschiedener Augenerkrankungen verschrieben, die mit einem Mangel an Tränenflüssigkeit einhergehen.

Die Zusammensetzung von Artelak Splash hat folgende Zusammensetzung: Die Lösung enthält als Bestandteil der aktiven Wirkung Hypromellose in einer Menge von 3,2 mg sowie Nebenkomponenten wie Dinatriumphosphatdodecahydrat, Dinatriumedetat, Sorbit, Natriumdihydratphosphat, Cetrimid und Wasser.

Tropfen werden in einer Plastikflasche mit einem Volumen von zehn Millilitern hergestellt. Eine Anleitung für Augentropfen "Artelak Splash" ist in jeder Packung enthalten.

Artelak Splash hilft, die Hornhautoberfläche weicher zu machen, und schützt die Epithelzellen vor den schädlichen Auswirkungen von Umweltfaktoren. Aufgrund der Tatsache, dass diese Tropfen eine hohe Viskosität aufweisen, erhöht sich die Kontaktdauer des Arzneimittels mit dem Stratum corneum. Aufgrund der Ähnlichkeit der optischen Brechkraft dieses Werkzeugs mit dem Koeffizienten der üblichen Tränenflüssigkeit stabilisieren sich während seiner Verwendung alle im Tränenfilm vorhandenen Eigenschaften. Dies wird durch die dem Medikament Artelak Splash beigefügte Gebrauchsanweisung bestätigt.

Die Schutzwirkung von Augentropfen trägt zur Wiederherstellung der Laufflächenschicht auf der Oberfläche der Hornhaut bei, wenn die eigene Tränenflüssigkeit in unzureichenden Mengen produziert wird.

Wenn die Oberfläche des Augapfels während der Verwendung des Arzneimittels beschädigt wird, nimmt der Bereich der Entzündung ab, die Epithelisierung der Beeinträchtigung wird durchgeführt, und der Grad der Hyperämie nimmt innerhalb weniger Tage nach Beginn der Behandlung ab. Um maximale Ergebnisse zu erzielen und sich vollständig zu erholen, dauert es etwa einen Monat.

Bei Artelak Splash Augentropfen zeigt die Anweisung an, dass sie in den folgenden Fällen verwendet werden:

  • bei Vorhandensein eines trockenen Auges;
  • als Mittel zur Verringerung des Auftretens von Anzeichen von Austrocknung der Hornhaut, einschließlich Juckreiz, Reizung, Schmerz und Gefühl von Sand in den Augen;
  • mit trockenen Hornhäuten, die durch Defekte in Muzin- und Tränenflüssigkeitsprodukten vor dem Hintergrund verschiedener Erkrankungen verursacht wurden, und unvollständigem Schließen der Augenlider;
  • als Mittel zur zusätzlichen Befeuchtung der Hornhaut während des Gebrauchs harter Kontaktlinsen.

Der Preis von Artelak Splash ist für viele interessant.

Die Droge "Artelac" sollte sich in die Augen bohren. Der Arzt verschreibt jedem Patienten eine individuelle Medikamenteneinnahme. Wenn der Spezialist es nicht für angebracht hält, andere Methoden anzuwenden, kann Artelac während des Tages mehrmals einen Tropfen in den Bindehautsack getropft werden. Zuvor müssen Sie das untere Augenlid mit den Fingern der freien Hand leicht abziehen, um mit maximaler Bequemlichkeit Tropfen zu erzeugen. Nachdem der Wirkstoff in den Bindehautsack gelangt ist, muss der Augapfel so bewegt werden, dass die Flüssigkeit gut über die Oberfläche verteilt wird. Bevor Sie Artelak verwenden, müssen Sie weiche Kontaktlinsen entfernen, die innerhalb von 15 Minuten wieder angebracht werden können. Wenn die Behandlung länger dauert, sollte der Arzt den Zustand seines Patienten regelmäßig überwachen. Sehr wichtig ist die Tatsache, dass während der Instillation des Arzneimittels ein Kontakt zwischen der Phiolenspitze und der Schleimhaut, der Haut und anderen Oberflächen vermieden werden sollte. Verschließen Sie die Flasche nach Gebrauch mit einer speziellen Schutzkappe, um eine Kontamination der Lösung zu vermeiden.

Dies wird durch die Anweisungen an den Artelak Splash-Augentropfen bestätigt.

Das Medikament Artelac kann Nebenwirkungen wie Tränenfluss, Fremdkörpergefühl, Brennen, Schmerzen, Jucken in den Augen und eine kurze Verschwommenheit der Augen verursachen. Cetrimid (Konservierungsmittel) kann auch Augenreizungen verursachen, und das Risiko einer solchen Wirkung ist umso höher, je häufiger und länger die Einnahmezeit des Arzneimittels ist.

Als Kontraindikation für die Verwendung dieses Arzneimittels gelten allergische Reaktionen auf die Bestandteile, die das Arzneimittel enthalten. Darüber hinaus kann es nicht von Kindern verwendet werden, da die Verwendung des Arzneimittels in dieser Altersgruppe der Patienten nicht ausreichend untersucht wurde. Es ist erwähnenswert, dass nach dem Eintropfen des Arzneimittels im Auge das Fahren des Fahrzeugs aufgegeben werden muss, bis die Sicht wieder klar wird.

Während der Schwangerschaft beeinflussen Artelac-Tropfen den Verlauf und die Entwicklung des Fötus nicht. Darüber hinaus kann das Medikament nicht in die Muttermilch eindringen, was bedeutet, dass es nicht nur beim Tragen eines Babys, sondern auch beim Stillen verwendet werden kann. Was kostet Artelak Splash? Darüber weiter.

Wenn die Integrität der Flasche nicht beeinträchtigt wird, können die Tropfen bis zu drei Jahre gelagert werden. Sobald es geöffnet wird, wird das Medikament nicht länger als sechs Wochen verwendet. Artelak wird bei normaler Raumtemperatur gelagert, und der Ort, an dem es sich befindet, sollte für Kinder gesperrt werden. Es wird nicht empfohlen, Tropfen zu verwenden, wenn die Flasche beschädigt ist oder das genaue Datum der Öffnung nicht bekannt ist.

Aufgrund der Tatsache, dass die Lösung eine hohe Viskosität hat, kann der Patient nach dem Fallen in den Bindehautsack vorübergehend verschwommenes Sehen haben. Haltbarkeit "Artelak Splash" in geschlossener Verpackung - zwei Jahre nach Öffnung - drei Monate.

Es wird auch nicht empfohlen, während der Behandlung weiche Kontaktlinsen zu tragen. Harte Linsen müssen vor dem Eingriff entfernt und erst nach dreißig Minuten wieder eingesetzt werden.

Laut Bewertungen wirkt sich Artelak Splash nicht auf die Wirkung anderer systemischer Agenten aus. Wenn eine lokale komplexe ophthalmologische Therapie verschrieben wird, ist es erforderlich, die Genauigkeit der von dem Arzt angebotenen Medikamente zu beachten. Es ist sehr wichtig, sie konstant zu nehmen und die Zeitabstände zwischen ihnen einzuhalten. Wenn Artelak parallel zu anderen ophthalmologischen Wirkstoffen angewendet wird, muss zwischen dem Fallenlassen der Lösung und der Anwendung von Augentropfen eine Pause von mindestens 15 Minuten eingelegt werden. Es ist zu beachten, dass Augensalben in jedem Fall erst nach der Instillation von Artelak angewendet werden. Es ist nicht wünschenswert, es mit anderen Medikamenten zu kombinieren, um die Augen zu befeuchten, die Hornhauthyperämie und das Brennen zu beseitigen. Dies bestätigt die Augentropfen-Anweisung "Artelak Splash".

Eine Vielzahl von Analoga der Artelak Splash-Lösung wird auf dem pharmazeutischen Markt präsentiert, und zwar:

  • "Stillavit." Diese Augentropfen haben eine feuchtigkeitsspendende Wirkung, gekennzeichnet durch Schutzzeichen. Aufgrund ihrer Zusammensetzung bildet sich auf der Augenoberfläche ein Film, der lange anhält und vor allem die Sicht nicht beeinträchtigt. Dieses Medikament wird dreimal täglich in zwei Tropfen eingenommen. Nach den Bewertungen beurteilen die Patienten einen positiven Effekt ihrer Verwendung. Der Preis beträgt dreihundertfünfzig Rubel.
  • "Visin". Diese Lösung ähnelt durch ihre Struktur einem Riss und dauert bis zu acht Stunden. Es sollte bis zu vier Mal am Tag verwendet werden, ein Tropfen. Preis - dreihundertdreißig Rubel. Was hat Artelak Splash noch analog?
  • Sistayn Ultra. Diese Lösung ist sehr wirksam bei der Beseitigung der Austrocknung der Hornhaut sowie bei Augenreizungen. Es ist erlaubt, es nach Bedarf zu verwenden, Sie müssen bis zu zwei Tropfen begraben. Kann nicht gleichzeitig mit anderen Augenmitteln verwendet werden. Der Preis ist sehr günstig - nur 150 Rubel, während das Feedback der Patienten sehr gut ist.
  • Oksial. Dies ist eine Befeuchtungslösung synthetischen Ursprungs. Es erlaubt Ihnen, die Auswirkungen negativer Faktoren zu beseitigen. Es wird dreimal täglich angewendet, zwei Tropfen. Häufig ist es nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten möglich. Preis - dreihundertfünfzig Rubel.

Gemessen an den Bewertungen ist Artelak Splash eine gute Droge. Patienten sprechen überwiegend positiv darüber. Mit dem ungewöhnlichen Fläschchenspender können Sie das Arzneimittel länger aufbewahren. Verbrennungen und Beschwerden sind nicht zu spüren, was besonders bei empfindlichen Augen notwendig ist. Es gibt jedoch einige Nachteile, die es erforderlich machen, den Spender vor dem ersten Gebrauch zu üben, da sonst die Lösung nicht erscheint. Allerdings gewöhnen Sie sich schnell daran.

Markierte die Wirksamkeit des Medikaments bei der Beseitigung von Krämpfen und Trockenheit. Sie müssen nur eine Weile mit geschlossenen Augen sitzen, und dann funktioniert das Werkzeug noch besser. Die Tropfen werden recht sparsam ausgegeben, aber für eine ordnungsgemäße Verwendung müssen Sie sich an den Spender gewöhnen.

Bewertungen, in denen festgestellt wird, dass Artelak Splash nicht zu den Patienten passte und zu brennendem und anhaltendem Juckreiz führte, sind sehr selten. Meist ist die Wirksamkeit des Medikaments hoch. Die Gebrauchsanweisung von "Artelak Splash" enthält viele detaillierte Informationen.

Artelak Splash Eye Drops - Feuchtigkeitsspendende Augenlösung für den lokalen Gebrauch. Steril und enthält keine Konservierungsstoffe.

Das Medikament wird zur Behandlung von Augenkrankheiten verschrieben, die durch unzureichende Sekretion der Tränenflüssigkeit und beeinträchtigter Tränenfunktion verursacht werden. Es ist beliebt bei Menschen, deren Arbeit zu einer Reizung der Augenschleimhaut führt, sowie bei Kontaktlinsen. Unangenehme Empfindungen verschwinden einige Minuten nach der Instillation und verschwinden bei regelmäßiger Anwendung vollständig.

Drug Artelak Splash - Gebrauchsanweisungen zu Informationszwecken.

„Dr. Gerhard Mann, Chemie- und Pharmafirma GmbH“, Deutschland, Brunsbütteler Damm 165–173, Berlin.

Die aktive Komponente von Artelak Splash-Tropfen ist Hypromellose (Hypromellose) - teilweise hydroxypropylierte und methylierte Cellulose. 1 ml Lösung enthält 3,2 mg Hypromellose.

Hilfskomponenten: Dinatriumedetat, Dinatriumphosphatdodecahydrat, Natriumdihydrogenphosphatdihydrat, Sorbit, Wasser für Injektionszwecke.

Augentropfen Ich werde in Form von Röhrchen mit einem Dispenser mit einem Volumen von 10 ml und Einwegtropfern mit einem Volumen von 0,5 ml freigegeben. (Artelak Splash Uno).

Wichtigste physikalische und chemische Eigenschaften: sterile transparente, farblose und geruchlose Flüssigkeit.

Künstliche Ersatzstoffe für Tränenflüssigkeit. Hypromellose. ATC-Code S01X A20.

Die Trocknung der Hornhaut und der Schleimhaut des Auges (Dry-Eye-Syndrom oder trockene Keratitis) erfordert die Verwendung von künstlicher Tränenflüssigkeit. Dank der Hypromellose hat Artelak Splash die Eigenschaften eines natürlichen Risses.

Das Medikament ersetzt den Mangel an Tränenflüssigkeit in den Sehorganen und trägt zur Stabilisierung des Tränenfilms bei, wodurch der gesunde Zustand der Augenoberfläche und ihr Schutz vor irritierenden äußeren Einflüssen sichergestellt werden.

Die Identität des optischen Brechungskoeffizienten des optischen Brechungskoeffizienten von natürlichen Tränen ermöglicht es Ihnen, die Eigenschaften des Tränenfilms wiederherzustellen und zu reproduzieren, ohne die Qualität des wahrgenommenen Bildes der umgebenden Welt und kleine Details durch Nahsicht zu beeinträchtigen..

Wiederholt sich das Verhalten der natürlichen Tränen, sind die Tropfen gleichmäßig auf der Augenoberfläche verteilt, was die Hornhaut vor dem Austrocknen schützt und zur Regeneration kleinerer Verletzungen beiträgt.

Hypromellose hat eine hohe Viskosität und ist gut und dauerhaft auf der Hornhaut und der Bindehaut fixiert, wodurch eine normale und langanhaltende Hydratation sichergestellt wird. Die dauerhafte Benetzung des Auges trägt dazu bei, dass Artelak Splash die Verdampfung der Flüssigkeit unter dem Film reduziert.

Artelak Splash schmiert und mildert das Hornhautepithel und beseitigt schnell die durch trockenes Auge hervorgerufenen Symptome - Reizung, Brennen, Schmerzen, Rötung, Fremdkörpergefühl und Sand unter den Augenlidern, chronische Müdigkeit.

Regelmäßige Anwendung ist Vorbeugung gegen bestimmte physiologische Bedingungen.

Artelak Splash hat eine begrenzte Gewebewirkung und dringt daher nicht in den systemischen Kreislauf ein. Mit der Besiegung der Hornhaut tritt eine Verbesserung des Zustands bereits in den ersten 3 bis 5 Tagen des Gebrauchs auf. Eine ausgeprägte Verbesserung oder vollständige Heilung findet in 2-3 Wochen statt.

Die Hinweise zur Verwendung von Artelak Splash sind:

  • trophische Veränderungen der Hornhaut, Mikrotraumen des Hornhautepithels, Erosion, bullöse dystrophische Veränderungen der Hornhaut, Keratopathie, Lagophthalmus, Augenliddeformität, Ektropion;
  • trockenes Auge-Syndrom (Sjögren-Syndrom);
  • Xerose, Keratose;
  • thermische Verbrennungen der Hornhaut und der Bindehaut;
  • die akute Phase einer chemischen Verbrennung nach Entfernung der defekten Chemikalien und abgestorbenem Gewebe;
  • Durchführung ophthalmologischer Untersuchungsmethoden: Gonioskopie, Elektroretinographie, Elektrookulographie, echobiometrische Untersuchung des Augapfels;
  • Blepharoplastik, Keratoplastik, Keratektomie;
  • die postoperative Periode - mit chirurgischen Eingriffen am Auge;
  • Ersatztherapie mit verminderter Sekretion von Tränenflüssigkeit
  • systemische Erkrankungen, begleitet von einer Verletzung der Bindehautbefeuchtung;
  • Einnahme von Medikamenten, die zu einer Verletzung der Zuteilung von Tränenflüssigkeit führen (Antihistaminika, Diuretika, Betablocker, Antispasmodika, orale Kontrazeptiva);
  • seltenes Blinken;
  • unzureichendes oder unvollständiges Schließen der Augenlider;
  • lange Arbeit an den Monitoren verschiedener elektronischer Geräte;
  • Reizung der Wetterbedingungen (zu trockene Luft, starker Wind, starker Frost);
  • reizende Einflüsse von Menschen verursachten Umgebungen (Betriebsklimaanlagen, Tabakrauch, Chemikalien, Chlorwasser).

Das Medikament hilft auch, Beschwerden durch das Tragen harter Kontaktlinsen zu beseitigen. Es wird zum Waschen von harten Linsen verwendet.

Artelak Splash besteht aus sicheren, nicht aggressiven Substanzen und ist daher in seiner Verwendung minimal begrenzt. Die Lösung sollte nicht in die akute Phase einer chemischen Verbrennung der Hornhaut und der Bindehaut bis zur vollständigen Beseitigung der toxischen Substanzen eingebracht werden. Es ist für Personen, die weiche Kontaktlinsen tragen, kontraindiziert. Harte Kontaktlinsen müssen während des Verfahrens entfernt werden. Ein weiteres Hindernis für die Verwendung von Geldern ist die Intoleranz einer der Komponenten. Eine mögliche allergische Reaktion ist jedoch lokal. Wenn die entsprechenden Symptome auftreten, sollte ein neues Medikament ausgewählt werden.

Artelak Splash hat keinerlei Auswirkungen auf die verwendeten Systemwerkzeuge. Es wird jedoch nicht empfohlen, es mit anderen Mitteln zu kombinieren, um die Augen zu befeuchten und Verbrennungen und Hornhautschäden zu vermeiden. Es sollte auch nicht mit Medikamenten gemischt werden, die Metallsalze enthalten.

Wenn Artelak Splash mit Augentropfen anderer Wirkung aufgetragen wird, sollte der Feuchtigkeitswirkungseffekt 15 - 20 Minuten nach dem Vorgänger als letzter Schritt eingehalten werden. Augensalben können jedoch erst nach der Installation dieser Lösung angewendet werden.

Artelak Splash wird nach Bedarf eingeführt, ein Tropfen in den Bindehautsack jedes Auges.

  • Bei der Inbetriebnahme muss die Schutzkappe vorsichtig von der Flasche abgenommen werden, ohne die Pipette zu berühren.
  • Um das Druckgerät in Betrieb zu setzen, müssen Sie Daumen und Zeigefinger auf die Spenderplatte in der Nähe der Flaschenspitze legen. Die Unterseite der Flasche hält den kleinen Finger. Die übrigen Finger bleiben an der Seite der Flasche.
  • Beim ersten Mal müssen Sie die Spenderplatte 7-8-mal drücken, bis der erste Tropfen erscheint.
  • Um den Kopf zu begraben, werfen Sie ihn zurück, ziehen Sie leicht mit einer freien Hand am unteren Augenlid, halten Sie die Flasche aufrecht und drücken Sie leicht auf den Spender. Bei Bedarf können Sie sich mit der anderen Hand bedienen.
  • Schließen Sie das Auge und bewegen Sie es langsam in verschiedene Richtungen, sodass die Flüssigkeit gleichmäßig über die gesamte Oberfläche verteilt wird.
  • Nach Beendigung des Instillationsverfahrens muss die Flasche mit einer Kappe verschlossen werden.

Normalerweise werden 1-2 Tropfen 4-8 Mal am Tag installiert. Im gleichen Modus werden nasse Kontaktlinsen angefeuchtet. Bei Bedarf kann das Empfangsintervall Artelac Splash auf eine Stunde reduziert werden. Die Behandlung dauert 2-3 Wochen. Die kontinuierliche Verwendung der Lösung wird nicht empfohlen.

Bei Verwendung von Augentropfen Artelak Splash ist die Wahrscheinlichkeit einer Überdosierung aufgrund der geringen Konzentration des Wirkstoffs vernachlässigbar.

Nebenwirkungen sind extrem selten. Unmittelbar nach der Instillation kann die sich bildende Tränenflüssigkeit zu einer kurzfristigen Unschärfe der Sicht führen.

Bei häufigem und längerem Gebrauch des verwandten Wirkstoffs Artelak Balance kann das in ihm enthaltene Konservierungsmittel Cetrimid eine allergische Reaktion in Form eines Fremdkörpergefühls oder verklebter Augenlider hervorrufen, die reißt, brennt, juckt, Schmerzen, Schwellungen und Rötungen, was letztendlich zu Hornhautepithelschäden führt. Daher sollten Sie zur Langzeitbehandlung von chronischer trockener Keratokonjunktivitis Medikamente ohne Konservierungsstoffe verwenden.

Das Medikament hat keine Eigenschaft der Absorption in den Blutkreislauf und beeinflusst daher den Verlauf der Schwangerschaft und die Entwicklung des Fötus nicht. Außerdem dringt es nicht in die Muttermilch ein und stellt aus diesem Grund während der Stillzeit keine Gefahr dar.

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Da Artelak Splash unmittelbar nach der Instillation kurzfristig verschwommenes Sehen verursachen kann, ist es möglich, Fahrzeuge zu fahren oder mit anderen Mechanismen zu arbeiten, wenn die Sicht nicht mehr vollständig ist. Normalerweise wird das Sehvermögen 15 Minuten nach der Instillation wiederhergestellt.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament an Kinder zu verschreiben, da keine Daten zur Verwendung in dieser Altersgruppe vorliegen.

Da Artelak Splash selten negative Nebenwirkungen verursacht und nahezu kontraindiziert ist, kann es ohne ärztlichen Rat verwendet werden. Wenn eine Pathologie festgestellt wird, ist die Teilnahme eines Spezialisten erforderlich. Er schreibt ein Behandlungsschema vor, das auf den individuellen Merkmalen einer Person basiert.

Vor dem Graben gründlich die Hände waschen. Aber auch in diesem Fall darf die Phiolenspitze nicht mit den Fingern oder anderen Oberflächen in Berührung kommen. Um Verletzungen zu vermeiden, müssen Sie sicherstellen, dass die Tropfenspitze die Schleimhaut des Auges oder des Augenlids nicht berührt.

Wenn die Durchstechflasche beschädigt ist, verwenden Sie das Produkt nicht. Die gleichen Regeln sollten befolgt werden, wenn das Datum der Öffnung der Röhre nicht bekannt ist. Verschließen Sie die Flasche nach Gebrauch sofort mit einer Kappe.

Artelak Splash sollte längere Zeit nicht verwendet werden. Bei einer längeren Therapie muss der Zustand des Patienten überwacht und gegebenenfalls das Behandlungsschema korrigiert werden.

Die Behandlung mit Artelak Splash beseitigt das Tragen weicher Kontaktlinsen. Harte Kontaktlinsen vor dem Eintropfen müssen ebenfalls frühestens eine halbe Stunde nach dem Einbau der Lösung entfernt und getragen werden.

Tropfen in einer verschlossenen Durchstechflasche können bis zu 3 Jahre gelagert werden. Nach dem auf dem Paket angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Nach dem Öffnen der Tube ist Artelak Splash sicher und führt seine Funktion nicht länger als sechs Wochen aus.

Artelak Splash sollte bei einer Temperatur von + 1 ° C bis + 25 ° C an einem trockenen, dunklen Ort gelagert werden. Es darf nicht für Kinder zugänglich sein. Je niedriger die Lagertemperatur ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer bakteriellen Kontamination der Lösung. Daher sollten Sie die Flasche am besten im Kühlschrank aufbewahren und vor der Instillation mit warmem Wasser erwärmen. Es wird nicht empfohlen, sehr kalte Tropfen zu begraben, da dadurch die kleinen Gefäße des Auges beschädigt werden können.

Artelak Splash-Tropfen sind in Plastik-Tropfflaschen von 10 ml erhältlich. Ein speziell entwickelter Injektionsmechanismus des Röhrchens gewährleistet die Sterilität des Inhalts ohne Verwendung von Konservierungsmitteln. Die Flasche zusammen mit der Anleitung befindet sich in einem Karton.

Artelak Splash Uno gibt es auch zum Einmalgebrauch. Wenn eine Lösung nach der Verwendung im Behälter verbleibt, sollten Sie wissen, dass sie nicht für die weitere Verwendung geeignet ist.

Das Medikament ist ohne Rezept erhältlich.

Der Preis des Medikaments beträgt 390 bis 450 Rubel pro 10 ml Durchstechflasche.

Analoga von Artelak Splash sind Arzneimittel, die eine ähnliche pharmakologische Wirkung bieten - die Beseitigung von Symptomen einer unzureichenden Augenbenetzung.

Analoga des Wirkstoffs: Hypromellose - P; Hyphenose; Künstlicher Riss; Lacrisin; Feuchtigkeitsspendende Tropfen.

Analoga zur therapeutischen Wirkung: Vizin; Vizomitin; Künstlicher Riss; Lacrisin; Lacropos; Oftagel; Ophthalmoferon; Oftolik; Sistayn Ultra; Hallo Crom.

Es sollte auch eine Reihe von Medikamenten erwähnt werden.

Artelak Splash Artelak Balance enthält ein Konservierungsmittel und ist somit für 60 Tage steril.

Gel "Blefarogel" enthält zusätzlich zu Hyaluronsäure Aloe Vera-Extrakt, was die entzündungshemmende Wirkung der Liste ergänzt. Es wird in zwei Versionen hergestellt - "Blefarogel 1" und "Blefarogel 2". "Blefarogel 2" besteht aus Schwefel, der antiseptisch und antidemodekozny Wirkung hat. Blefarogel ist ein tägliches Hygieneprodukt für Menschen, die an einer chronischen Augenentzündung leiden. Mit massierenden Bewegungen auf den Wimpernrand auftragen.

Lesen Sie unten die Bewertungen über Tropfen Artelak Splash!

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

Hilfsstoffe: Kaliumchlorid, Natriumchlorid, Dinatriumphosphatdodecahydrat, Natriumdihydrophosphatdihydrat, Wasser d / und.

10 ml - Flaschen (1) - Packungen aus Karton.

Artelak Splash Uno

Hilfsstoffe: Kaliumchlorid, Natriumchlorid, Dinatriumphosphatdodecahydrat, Natriumdihydrophosphatdihydrat, Wasser d / und.

0,5 ml - Einweg-Tropfflaschen (2) - Streifen (1) - Packungen aus Karton.
0,5 ml - Einweg-Tropfröhrchen (10) - Streifen (3) - Packungen Karton.

Artelak Splash und Artelak Splash Uno enthalten Hyaluronsäure (Natriumhyaluronat), ein natürliches Feuchtigkeitsmittel mit hoher Bindungsfähigkeit mit Wasser.

Die Tränenflüssigkeit besteht aus drei Schichten, die die Augenoberfläche mit Nährstoffen versorgen, eine schützende Gleitbarriere zwischen dem Augenlid und der Hornhaut bilden und für ihre normale Funktion und klare Sicht sorgen.

Der natürliche Tränenfilm wird mit jedem Blinzeln auf der Augenoberfläche verteilt, schützt die Augen vor dem Austrocknen und fördert die Heilung oberflächlicher Hornhautschäden. Wenn das Ungleichgewicht des Tränenfilms gestört ist, können Trockenheit, Brennen, ein Fremdkörper im Auge, Reizung und Rötung der Augen, Ermüdungsgefühl und in manchen Fällen ein Reißen auftreten.

Lösungen Artelak Splash und Artelak Splash Uno befeuchten die Augen für eine lange Zeit und helfen, den Tränenfilm zu stabilisieren, um den gesunden Zustand der Augenoberfläche sicherzustellen.

Artelak Splash und Artelak Splash Uno enthalten keine Konservierungsstoffe.

- zur intensiven und langfristigen Befeuchtung der Vorderfläche des Auges (der Hornhaut und der Bindehaut) mit:

- trockene Augen, die durch den Lebensstil verursacht werden, die Augen belasten, Umwelteinflüssen wie längere Computerarbeit ausgesetzt sind und in der Folge seltenes Blinzeln, sich in einem Raum mit klimatisierter Luft, Zigarettenrauch, starker Wind befinden;

- bei schweren, trockenen Augen, die durch systemische Erkrankungen, Augenoperationen oder bestimmte Medikamente, wie Verhütungsmittel, Antihistaminika, Betablocker, Antispasmodika, Diuretika, verursacht werden.

- zur Vermeidung von Beschwerden beim Tragen harter und weicher Kontaktlinsen.

- Überempfindlichkeit gegen eine der Komponenten, aus denen die Lösung besteht.

Artelak Splash und Artelak Splash Uno wird empfohlen, je nach Bedarf 1 Tropfen in den Bindehautsack jedes Auges zu geben.

Applikationsmethode Artelak Splash

Dank eines speziell entwickelten Injektionsmechanismus der Durchstechflasche bleibt die Lösung ohne Konservierungsstoffe steril.

1. Vor jedem Auftrag der Lösung muss die Schutzkappe der Flasche entfernt werden. Berühren Sie die Flaschenspitze nicht mit den Fingern.

2. Legen Sie Daumen und Zeigefinger auf die runde Platte des Spenders in der Nähe der Flaschenspitze und den kleinen Finger auf den Flaschenboden. Finger, die sich in der Mitte befinden, können Sie die Flasche an den Seiten senkrecht halten. Drücken Sie leicht auf die Spenderplatte. Danach müssen Sie Ihre Augen schließen und Ihre Augen langsam in alle Richtungen bewegen, so dass der Tropfen über die Augenoberfläche verteilt wird.

3. Bevor Sie den Spender zum ersten Mal verwenden, müssen Sie etwa sieben Mal auf die Spenderplatte drücken, bevor der erste Tropfen erscheint. Bewahren Sie die Flasche wie in der Abbildung gezeigt auf.

4. Um die Lösung zu tropfen, sollten Sie den Kopf nach hinten neigen und die Flasche so bequem wie möglich über das Auge halten. Ziehen Sie vorsichtig mit Ihrer freien Hand das untere Augenlid und halten Sie die Flasche fest.

5. Sie können sich bei Bedarf mit der anderen Hand für mehr Genauigkeit bedienen. Achten Sie darauf, dass die Fläschchenspitze das Auge nicht berührt oder die Fläschchenspitze nicht mit den Fingern berührt, um eine Kontamination der Lösung zu vermeiden.

Verschließen Sie die Flasche nach jedem Gebrauch mit einer Kappe.

Applikationsmethode Artelak Splash Uno

1. Zum Trennen einer Röhrchen-Pipette zur einmaligen Verwendung halten Sie sie für eine Markierung.

2. Schrauben Sie die obere Spitze des Tropfrohrs ab.

3. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten und ziehen Sie das untere Augenlid mit dem Finger Ihrer freien Hand nach unten. Halten Sie das Tropferrohr so ​​senkrecht wie möglich mit der Spitze nach unten in Augenrichtung und drücken Sie einen Tropfen leicht zusammen.

Schließen Sie danach Ihre Augen, bewegen Sie sich hin und her und blinzeln Sie mehrmals, damit die Tropfen gleichmäßig auf der Augenoberfläche verteilt werden.

Der Kontakt der Tropfrohrspitze mit den Augen oder das Berühren mit den Fingern sollte vermieden werden, um mögliche Verunreinigungen in die Lösung zu gelangen.

Selten - lokale allergische Reaktionen (in solchen Fällen sollten Sie die Einnahme des Medikaments einstellen).

Bei gemeinsamer Anwendung mit anderen ophthalmologischen Präparaten wird empfohlen, zwischen dem Auftropfen von Artelac Splash- oder Artelac Splash Uno-Lösungen und der Anwendung anderer Augentropfen eine Pause von mindestens 15 Minuten einzuhalten.

Augensalben sollten immer nach dem Auftropfen der Lösungen Artelak Splash oder Artelak Splash Uno angewendet werden.

Wenn Sie weiche und harte Kontaktlinsen tragen, können Sie den Artelak Splash und den Artelac Splash Uno in den Bindehautsack vergraben, ohne die Linse herauszunehmen.

Verwenden Sie das Medikament nicht, wenn die Verpackung beschädigt ist.

Aufbewahrungsbedingungen

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 1 ° C bis 25 ° C gelagert werden. Verfallsdatum in der geschlossenen Originalverpackung - 2 Jahre; nach dem Öffnen der Flasche - 3 Monate; Einzeldosis-Pipette sollte nur einmal verwendet werden. Nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Augentropfen einiger Hersteller zielen auf die Beseitigung von Beschwerden und Rötungen und nicht auf die Behandlung von Krankheiten. Sie sind für Personen mit intensiver visueller Arbeit und anderen beruflichen Gefahren erforderlich. Sie werden auch häufig in Kombination mit anderen Medikamenten zur Behandlung ophthalmischer Erkrankungen eingesetzt.

Tropfen "Artelak Splash-Uno" bestehen aus Natriumhyaluronat. Sie enthalten auch Natrium- und Kaliumchlorid, Natriumdihydrogenphosphatdihydrat sowie Dinatriumphosphatdodecahydrat. Diese Komponenten bewältigen wirksam das Gefühl von Müdigkeit, Hyperämie und trockenen Augen. Das Medikament ist in einer 10-ml-Durchstechflasche erhältlich. Augenärzte verschreiben oft "Artelak Splash" (Augentropfen). Die Anweisungen helfen dabei, die Verwendung des Arzneimittels herauszufinden.

Der Wirkstoff ist Natriumhyaluronat. Es ist eine praktische Form von Hyaluronsäure (ihrer Quelle), die die Fähigkeit hat, Bindungen mit Wasser einzugehen. Somit ist es ein natürlicher sicherer Luftbefeuchter.

Wenn die Verteilung des Tränenfilms gestört ist, treten unangenehme Symptome wie Trockenheit, Reizung, Brennen, Unwohlsein und Rötung der Augen auf. Tropfen helfen, den Film zu stabilisieren und die beschriebenen Manifestationen zu beseitigen.

Tropfen können ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden, da sie selten unerwünschte Nebenwirkungen verursachen und eine kleine Liste von Gegenanzeigen enthalten. Wenn eine Pathologie diagnostiziert wird, können die Tropfen von einem Arzt verschrieben werden. Unter den Indikationen:

  • Unwohlsein durch Arbeiten am Computer, seltenes Blinzeln, Wetterbedingungen und andere äußere Faktoren;
  • Tragen von Kontaktlinsen;
  • die postoperative Phase - bei Eingriffen am Auge;
  • systemische Erkrankungen, deren Symptom eine Verletzung der Bindehautbefeuchtung ist;
  • Trockene Augen durch Medikamente (Antihistaminika, Diuretika, Betablocker, orale Kontrazeptiva).

In solchen Situationen wird empfohlen, "Artelak Splash" zu wählen. Der Preis des Medikaments beträgt 390 bis 450 Rubel.

Für Drops gibt es praktisch keine Einschränkungen, da sie nur sichere, nicht aggressive Komponenten enthalten. Die einzige Kontraindikation ist Überempfindlichkeit, die zu einer lokalen allergischen Reaktion führt. Wenn eines gefunden wird, stellen Sie die Verwendung ein und wählen Sie ein anderes Medikament.

Das Medikament wird bei Bedarf in den Bindehautsack injiziert, wenn es zu Beschwerden kommt. Es wird nicht empfohlen, die Schleimhaut mit der Flaschenspitze zu berühren. Dies kann zu Verunreinigungen und Sterilitätsstörungen führen. Das Medikament wird oft zusammen mit anderen Augentropfen verschrieben. Bei einer Kombination von Medikamenten sollte eine Instillationspause von ca. 15 Minuten eingelegt werden.

Drops sind bei den Verbrauchern gefragt. Die Menschen, die dieses Medikament einnehmen, bemerken die hohe Effizienz. Unangenehme Symptome verschwinden nach wenigen Minuten nach der Anwendung und bei regelmäßiger Instillation hören sie überhaupt nicht mehr auf. Viele wählen genau "Artelak Splash". Bewertungen bestätigen die Wirksamkeit. Das Medikament wird aktiv von Menschen verwendet, deren Berufe mit dem Einfluss irritierender Faktoren auf die Augenschleimhaut verbunden sind.

Diese Gruppe umfasst Arzneimittel, die wie Artelac dazu beitragen, Beschwerden und andere Symptome unzureichender Augenbenetzung zu reduzieren. Sie unterscheiden sich nicht nur in den Kosten, sondern auch in der Besonderheit der Wirkung und des Wirkstoffs. Es gibt mehrere Analoga des Medikaments Artelak Splash (Augentropfen). Anweisungen für jeden von ihnen hat seine eigenen.

Wie der Name schon sagt, ist das Medikament eine andere Form der Freisetzung. Der Hauptwirkstoff ist Hyaluronsäure, die nicht nur Feuchtigkeit spendet, sondern auch den Turgor des umgebenden Gewebes erhöht. Die Komposition enthält einen Extrakt aus Aloe Vera, was eine weitere Besonderheit darstellt. Dieser Vorteil erhöht die entzündungshemmende Wirkung des Arzneimittels. Darüber hinaus hilft der Extrakt bei der Beseitigung von Irritationen, Schwellungen und normalisiert Stoffwechselprozesse in der Haut der Augenlider. Blefarogel wird in der Regel Menschen verschrieben, die an einer chronischen Augenentzündung leiden. Für sie ist das Medikament ein obligatorisches Mittel der täglichen Hygiene.

Das Gel ist in zwei Versionen "Blefarogel 1" und "Blefarogel 2" erhältlich. Letzteres zeichnet sich durch das Vorhandensein von Schwefel in der Zusammensetzung aus, was eine antiseptische und antidemodekose Wirkung ergibt.

Das Medikament wird mit massierenden Bewegungen auf den Bereich der Ziliarkante aufgetragen. Vor dem Gebrauch müssen Sie das Make-up entfernen. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, wird empfohlen, diese zu entfernen und das Gel aufzutragen. Menschen, die an einer chronischen Entzündung leiden, wird empfohlen, das Medikament zweimal täglich zu verwenden. Der Preis der Mittel - 180-250 Rubel.

Tropfen haben eine Zusammensetzung, die einer menschlichen Träne sehr nahe kommt. Bei regelmäßiger Anwendung des Medikaments können Sie mit Trockenheit und Verbrennungen fertig werden. Die Flüssigkeit verteilt sich gleichmäßig über die Hornhaut und befeuchtet sie intensiv. Die Wirkung hält lange an - etwa 4-8 Stunden. Der Vorteil ist die vollständige Sicherheit des Medikaments. Es übt seine Aktion nur lokal aus, und es gibt keine systemischen Manifestationen seiner Aktion. Unter den Kontraindikationen - nur individuelle Intoleranz. Tropfen sollten in den Bindehautsack injiziert werden, die empfohlene Häufigkeit beträgt 2-4 Mal pro Tag. Die Kosten betragen 290-350 Rubel.

Augentropfen helfen, die Bindehaut zu stabilisieren, ohne die erforderliche Feuchtigkeitsmenge. "Artelak Splash" - Augentropfen (Anleitung - oben) leisten bei dieser Aufgabe eine hervorragende Arbeit, sie beseitigen das Unbehagen und schützen die Bindehaut vor Reizstoffen. Regelmäßige Anwendung beseitigt nicht nur Trockenheit und Verbrennung, sondern ist auch eine wirksame Vorbeugung gegen bestimmte pathologische Zustände. Augenärzte empfehlen Artelak Splash (der Preis kann sich in verschiedenen Apothekenketten unterscheiden) oder deren Analoga.

ARTELAK SPLASH

Hilfsstoffe: Kaliumchlorid, Natriumchlorid, Dinatriumphosphatdodecahydrat, Natriumdihydrophosphatdihydrat, Wasser d / und.

10 ml - Flaschen (1) - Packungen aus Karton.

Hilfsstoffe: Kaliumchlorid, Natriumchlorid, Dinatriumphosphatdodecahydrat, Natriumdihydrophosphatdihydrat, Wasser d / und.

0,5 ml - Einweg-Tropfröhrchen (2) - Streifen (1) - Packungen aus Karton.
0,5 ml - Einweg-Tropfröhrchen (10) - Streifen (3) - Packungen Karton.

Artelak Splash und Artelak Splash Uno enthalten Hyaluronsäure (Natriumhyaluronat), ein natürliches Feuchtigkeitsmittel mit hoher Bindungsfähigkeit mit Wasser.

Die Tränenflüssigkeit besteht aus drei Schichten, die die Augenoberfläche mit Nährstoffen versorgen, eine schützende Gleitbarriere zwischen dem Augenlid und der Hornhaut bilden und für ihre normale Funktion und klare Sicht sorgen.

Der natürliche Tränenfilm wird mit jedem Blinzeln auf der Augenoberfläche verteilt, schützt die Augen vor dem Austrocknen und fördert die Heilung oberflächlicher Hornhautschäden. Wenn das Ungleichgewicht des Tränenfilms gestört ist, können Trockenheit, Brennen, ein Fremdkörper im Auge, Reizung und Rötung der Augen, Ermüdungsgefühl und in manchen Fällen ein Reißen auftreten.

Lösungen Artelak Splash und Artelak Splash Uno befeuchten die Augen für eine lange Zeit und helfen, den Tränenfilm zu stabilisieren, um den gesunden Zustand der Augenoberfläche sicherzustellen.

Artelak Splash und Artelak Splash Uno enthalten keine Konservierungsstoffe.

- zur intensiven und langfristigen Befeuchtung der Vorderfläche des Auges (der Hornhaut und der Bindehaut) mit:

- trockene Augen, die durch den Lebensstil verursacht werden, Belastungen für die Augen, die Einwirkung von Umweltfaktoren wie längere Computerarbeit und als Folge seltenes Blinzeln, Aufenthalt in einem klimatisierten Raum, Zigarettenrauch, starker Wind;

- mit schweren trockenen Augen, die durch systemische Erkrankungen, Augenchirurgie oder die Einnahme bestimmter Medikamente, wie Verhütungsmittel, Antihistaminika, Betablocker, Antispasmodika, Diuretika, verursacht werden.

- zur Vermeidung von Beschwerden beim Tragen harter und weicher Kontaktlinsen.

- Überempfindlichkeit gegen eine der Komponenten, aus denen die Lösung besteht.

Artelak Splash und Artelak Splash Uno wird empfohlen, je nach Bedarf 1 Tropfen in den Bindehautsack jedes Auges zu geben.

Applikationsmethode Artelak Splash

Dank eines speziell entwickelten Injektionsmechanismus der Durchstechflasche bleibt die Lösung ohne Konservierungsstoffe steril.

1. Vor jedem Auftrag der Lösung muss die Schutzkappe der Flasche entfernt werden. Berühren Sie die Flaschenspitze nicht mit den Fingern.

2. Legen Sie Daumen und Zeigefinger auf die runde Platte des Spenders in der Nähe der Flaschenspitze und den kleinen Finger auf den Flaschenboden. Finger, die sich in der Mitte befinden, können Sie die Flasche an den Seiten senkrecht halten. Drücken Sie leicht auf die Spenderplatte. Danach müssen Sie Ihre Augen schließen und Ihre Augen langsam in alle Richtungen bewegen, so dass der Tropfen über die Augenoberfläche verteilt wird.

3. Bevor Sie den Spender zum ersten Mal verwenden, müssen Sie etwa sieben Mal auf die Spenderplatte drücken, bevor der erste Tropfen erscheint. Bewahren Sie die Flasche wie in der Abbildung gezeigt auf.

4. Um die Lösung zu tropfen, sollten Sie den Kopf nach hinten neigen und die Flasche so bequem wie möglich über das Auge halten. Ziehen Sie vorsichtig mit Ihrer freien Hand das untere Augenlid und halten Sie die Flasche fest.

5. Sie können sich bei Bedarf mit der anderen Hand für mehr Genauigkeit bedienen. Achten Sie darauf, dass die Fläschchenspitze das Auge nicht berührt oder die Fläschchenspitze nicht mit den Fingern berührt, um eine Kontamination der Lösung zu vermeiden.

Verschließen Sie die Flasche nach jedem Gebrauch mit einer Kappe.

Applikationsmethode Artelak Splash Uno

1. Zum Trennen einer Röhrchen-Pipette zur einmaligen Verwendung halten Sie sie für eine Markierung.

2. Schrauben Sie die obere Spitze des Tropfrohrs ab.

3. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten und ziehen Sie das untere Augenlid mit dem Finger Ihrer freien Hand nach unten. Halten Sie das Tropferrohr so ​​senkrecht wie möglich mit der Spitze nach unten in Augenrichtung und drücken Sie einen Tropfen leicht zusammen.

Schließen Sie danach Ihre Augen, bewegen Sie sich hin und her und blinzeln Sie mehrmals, damit die Tropfen gleichmäßig auf der Augenoberfläche verteilt werden.

Der Kontakt der Tropfrohrspitze mit den Augen oder das Berühren mit den Fingern sollte vermieden werden, um mögliche Verunreinigungen in die Lösung zu gelangen.

Bei gemeinsamer Anwendung mit anderen ophthalmologischen Präparaten wird empfohlen, zwischen dem Auftropfen von Artelac Splash- oder Artelac Splash Uno-Lösungen und der Anwendung anderer Augentropfen eine Pause von mindestens 15 Minuten einzuhalten.

Augensalben sollten immer nach dem Auftropfen der Lösungen Artelak Splash oder Artelak Splash Uno angewendet werden.

Wenn Sie weiche und harte Kontaktlinsen tragen, können Sie den Artelak Splash und den Artelac Splash Uno in den Bindehautsack vergraben, ohne die Linse herauszunehmen.

Verwenden Sie das Medikament nicht, wenn die Verpackung beschädigt ist.

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 1 ° C bis 25 ° C gelagert werden. Verfallsdatum in der geschlossenen Originalverpackung - 2 Jahre; nach dem Öffnen der Flasche - 3 Monate; Einzeldosis-Pipette sollte nur einmal verwendet werden. Nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Mehr Über Die Vision

Wie benutzt man eine Brille mit Löchern?

Gestanzte Gläser oder Gläser in einem Loch in einer Form erinnern gewöhnlich daran. Anstelle von optischen Linsen mit Dioptrien verwenden sie dunkle Platten mit runden Löchern....

Wässrige Schwellung der oberen Augenlider

Die oberen Augenlider sind anfälliger für die Bildung von Ödemen und Tumoren. Dies liegt an ihrer Struktur und der Anwesenheit von Talgdrüsen, die sich entzünden können....

So entfernen Sie einen weißen Fleck unter dem Auge

Die Augen werden als Spiegel der Seele bezeichnet, deshalb müssen sie makellos sein. Weiße Punkte unter den Augen können mit Hilfe von Korrektoren und tonalen Mitteln schwer zu verbergen sein, da die unteren und oberen Augenlider eine sehr empfindliche Zone sind....

Myopie im Alter - Ursachen und Behandlung

Myopie ist ein Sehfehler, der durch die Bildung eines Bildes vor der Netzhaut des Auges gekennzeichnet ist.Bei dieser Pathologie ist es für einen Menschen schwierig, Objekte zu betrachten, die weit von ihm entfernt sind....