Behandlung von Glaukom Volksmedizin Bewertungen

Gläser

Das Glaukom ist ein Komplex von Krankheiten, die zu einem Anstieg des Augeninnendrucks führen. Das Glaukom ist sehr gefährlich, vor allem seine akuten Formen. Der Druckanstieg kann konstant oder periodisch sein. Ohne Behandlung führt das Glaukom zu einer kritischen Schädigung des Sehnervs und zum vollständigen Sehverlust. In diesem Artikel beschreiben wir die beliebten Volksheilmittel gegen Glaukom, wir geben eine Vielzahl von Rezepten und Empfehlungen.

Warum der Augeninnendruck steigt

Beim Glaukom ist die Zirkulation der Intraokularflüssigkeit beeinträchtigt. Bei der Offenwinkelform ist die Zirkulation der Augenfeuchtigkeit beeinträchtigt, und bei einem Winkelverschluss blockiert die Iris den Flüssigkeitsaustritt aus der vorderen Augenkammer. Das Engwinkelglaukom ist gefährlicher, da sich ein akuter Anfall mit schweren Symptomen entwickelt, während das Offenwinkelglaukom durch einen langsamen und latenten Verlauf gekennzeichnet ist.

Der Augeninnendruck steigt aufgrund eines Ungleichgewichts zwischen dem Ein- und Ausströmen der Augenfeuchtigkeit. Ein kritischer Druckanstieg im Auge verletzt den Sehnerv, führt zum Absterben der Nervenfasern und deren Atrophie. Ein charakteristisches Symptom des Glaukoms ist daher eine Verengung der Gesichtsfelder (zentral und peripher).

Das Phänomen kann primär und sekundär sein, manchmal angeboren. Das primäre Glaukom wird in der Regel bei Patienten über 40 diagnostiziert. In diesem Fall können Myopie, Hypotonie, Pathologien des Nervensystems und der Schilddrüse, Diabetes mellitus und erbliche Veranlagung die Ursache sein.

Die Ursache des angeborenen Glaukoms sind abnorme fötale Entwicklung, Tumore, Traumata und Entzündungen. Ein sekundäres Glaukom entsteht meistens als Folge von Augenentzündungen, Linsenverschiebungen, Dystrophie, Tumor, Verbrennungen, Kontusion und Operationen. Ohne Glaukomtherapie tritt Blindheit auf.

Manchmal deutet ein erhöhter Druck nicht auf ein Glaukom, sondern auf eine Hypertonie des Auges. Dies ist ein gutartiger Zustand, der keine Atrophie des Sehnervs hervorruft. Hypertonie tritt auf mit Vergiftung, altersbedingtem Ungleichgewicht beim Abfluss und der Produktion von wässrigem Humor, langfristiger Hormontherapie und einigen Krankheiten.

Medikamentöse Behandlung des Glaukoms

Derzeit gibt es kein absolut wirksames Mittel zur Bekämpfung des Glaukoms. Die besten Methoden sind die Methoden, mit denen Sie die Entwicklung eines Glaukoms ohne strukturelle Veränderungen in den Sehorganen heilen oder stoppen können.

Das Glaukom wird medikamentös oder mit Hilfe von Operationen oder Laseroperationen behandelt. Die Wahl sollte vom Arzt unter Berücksichtigung der Art des Glaukoms getroffen werden. Traditionelle Medizin kann verwendet werden, jedoch nur mit Zustimmung des behandelnden Arztes. Es ist sehr wichtig, alle Kontraindikationen zu überprüfen und die Durchführbarkeit einer solchen Therapiezugabe zu bewerten.

Zur richtigen primären Glaukomtherapie gehören:

  • Reduktion des Augeninnendrucks;
  • Verbesserung der Durchblutung der Strukturen des Auges und des Sehnervs;
  • Normalisierung des Stoffwechsels, Hemmung dystrophischer Prozesse.

Das Hauptziel der Therapie ist es, den Augendruck zu reduzieren. Andere therapeutische Maßnahmen gelten als Hilfsmittel, einschließlich Rezepten der traditionellen Medizin. Die Vorbereitungen für das Glaukom werden in zwei Gruppen unterteilt: diejenigen, die den Abfluss von Flüssigkeit verbessern, und Mittel zur Hemmung der Sekretion von wässrigem Humor.

Dem Patienten werden Antiglaukom-Tropfen verschrieben. Unterschiedliche Medikamente beeinflussen das Auge unterschiedlich: Sie senken den Druck schnell oder wirken nicht sofort, aber die Wirkung steigt mit der nachfolgenden Instillation. Einige Patienten haben eine Medikamentenresistenz, manchmal gibt es einen paradoxen Effekt von erhöhtem Druck nach der Instillation.

Verwenden Sie keine Antiglaukom-Tropfen oder traditionelle Medizin allein. Bei einem Glaukom ist die Selbstmedikation oft schädlich.

Behandlung eines akuten Glaukomanfalls

Die Verwendung von Volksmedizin bei akutem Glaukomanfall ist gefährlich. In diesem Fall ist eine Notfallbehandlung erforderlich. Wenn Sie den Augeninnendruck am ersten Tag des Anfalls nicht senken, ist die Prognose ungünstig.

Medizinische Versorgung bei akutem Anfall:

  1. Miotika. Pilocarpin-Lösung für die ersten zwei Stunden tropfenweise alle 15 Minuten, weitere zwei Stunden jede halbe Stunde, weitere zwei Stunden jede Stunde. Dann wird Pilocarpin 3-6 mal am Tag eingeführt.
  2. Timolol-Lösung zweimal täglich tropfenweise.
  3. Acetazolamid (Diacarb) dreimal täglich 0,25-0,5 g. Dorzolamid-Lösung dreimal täglich oder Brinzolamid-Suspension zweimal.
  4. Osmotische Diuretika. Glycerinlösung (1,5-2 g pro Kilogramm Gewicht).
  5. Schleifendiuretika. Furosemid in einer Dosis von 20-40 mg mit der Ineffektivität anderer Arzneimittel.

Zusätzlich wird eine ablenkende Therapie verordnet: heiße Fußbäder, Senfpflaster, Blutegel. Alle diese Aktivitäten sollten von qualifizierten Fachleuten ausgeführt werden. Die Distraktionstherapie sollte die medikamentöse Behandlung nicht ersetzen.

Empfehlungen von Ärzten bei der Behandlung von Glaukom

Der Erfolg der Glaukomtherapie wird durch die tägliche Therapie bestimmt. Die Patienten sollten 7-8 Stunden auf hohen Kissen gut schlafen (niedrige Position trägt zur Stagnation der Augenflüssigkeit und des Blutes bei), um die Ernährung und die Ernährung auszugleichen. Ein paar Stunden vor dem Zubettgehen sollten Sie nicht essen, und morgens sollten Sie besser aufstehen. Die Kontrolle des Augeninnendrucks ist einfacher, wenn Sie das tägliche Regime einhalten.

Patienten mit erhöhtem Augeninnendruck dürfen sich nicht überbiegen oder überbeanspruchen (Reinigen, Gärtnern, Waschen oder Heben). Sie können sich nicht sportlich betätigen und beim Turnen und Yoga auf dem Kopf stehen. Der Augeninnendruck kann aufgrund starker Gefühle und Aufregung hochspringen.

Da die vaskuläre Regulation beim Glaukom beeinträchtigt ist, tolerieren die Patienten keine Temperaturschwankungen, insbesondere ihren Rückgang. Der Druckanstieg in der kalten Jahreszeit tritt häufiger auf. Bei Patienten mit Glaukom ist es wichtig, Unterkühlung zu vermeiden, keine Erkältungsmaßnahmen zu ergreifen und nicht in der Kälte zu laufen. Im Winter sollten Sie öfter den Augenarzt aufsuchen und den Augeninnendruck überwachen. Vielleicht die Ernennung von unterstützenden Drogen. Es ist strengstens verboten, den Kopf zu überhitzen.

Um die Sehorgane nicht zu überfordern, ist es möglich, mit kleinen Details nur bei gutem Licht zu arbeiten. Der Augeninnendruck steigt bei schwachem Licht. Patienten sollten keine dunklen Brillen tragen, lange im Dunkeln bleiben und im Schlaf Vorhänge ziehen. Beim Glaukom wird empfohlen, eine Brille mit hellgrünen Gläsern zu tragen.

Regeln für das Transportmanagement bei Glaukom

  • Verwendung von Brillen;
  • Augenschutz vor heller Sonne mit Brille mit grünen Linsen;
  • Weigerung, in der Dämmerung und in der Nacht zu fahren;
  • erhöhte Aufmerksamkeit.

Im Sommer müssen Sie eine Brille mit grüner Brille tragen. Sie werden speziell für Patienten mit Glaukom produziert. Dank optischer Filter wird der Sehkomfort gewährleistet, die Augen werden vor ultravioletter Strahlung geschützt. Gläser mit dunklen Gläsern verdecken die Situation, erschweren die räumliche Orientierung und erhöhen oft nur den Augendruck.

Patienten mit Glaukom können nur von 10 bis 17 Uhr ein Sonnenbad nehmen. Tragen Sie unbedingt einen Hut. Der positive Effekt macht sich nach einem Spaziergang bei warmem Wetter, Atemübungen und richtigem Härten bemerkbar.

Gymnastik für die Augen mit Glaukom

  1. Blicken Sie langsam von rechts nach links auf und ab. Es ist notwendig, die Augen so weit wie möglich abzulenken, aber den Kopf nicht zu drehen.
  2. Machen Sie kreisende Bewegungen mit maximaler Abdeckung.

Es ist sehr wichtig, richtig zu essen. Es sollte von der Ernährung von geräuchertem Fleisch, Gurken, würzigen Gerichten und Gewürzen, Tee und Kaffee ausgeschlossen werden. Es wird empfohlen, in Pflanzenöl zu kochen oder zu kochen. Nützlich sind fettarme Fleisch- und Fischsorten. Im Falle eines Glaukoms muss der Verbrauch von Gemüse und Früchten sowie von Milchprodukten erhöht werden. Patienten mit Glaukom sollten Alkohol und Rauch nicht missbrauchen.

Wenn Sie das Land für längere Zeit verlassen, sollten Patienten mit Glaukom aus der Krankengeschichte genommen werden. Zustandsmerkmale des Patienten und Informationen über den Krankheitsverlauf werden dem neuen Arzt bei der Therapietermin helfen.

Die Bedeutung der Ernährung beim Glaukom

Bei der Behandlung des Glaukoms ist nicht nur die Ernährung wichtig. Vitamin-Komplexe und Mineralstoffzusätze sollten eingenommen werden. Sie werden dazu beitragen, den Sehnerv zu stärken und den Stoffwechsel in den Sehorganen zu normalisieren.

Bevorzugte Milch-Gemüse-Diät mit reichlich Vitaminen und Spurenelementen. Vitamine helfen dabei, Zellen und Gewebe wiederherzustellen, vor allem Vitamine der Gruppen A, C und E. Beta-Carotine wirken als Antioxidantien und stoppen die Schädigung der Augenstrukturen beim Glaukom. Die Patienten müssen Nahrungsmittel mit den Vitaminen B1, B2, B6 und B12 essen. Sie fördern das Zellwachstum, normalisieren den Kohlenhydratstoffwechsel und steuern Oxidationsreaktionen.

Quellen von Vitaminen

  • Vitamin A: Karotten, Kartoffeln, Rüben, Aprikosen, grüner Salat, Bananen und Zitrusfrüchte;
  • B-Vitamine: Getreide, Bierhefe, Nüsse, Fleisch, Fisch;
  • Vitamin C: Rüben, Kohl, Paprika, Spargel, Tomaten, Spinat, Erdbeeren;
  • Vitamin E: Mais, Erdnüsse, Sonnenblumen, Olivenöl, Kräuter, Blattgemüse, Geflügelfleisch, Seefisch.

Im Falle eines Glaukoms ist es wünschenswert, die Menge an leicht verdaulichen Kohlenhydraten (Süßigkeiten, Zucker, Marmelade), Sauerrahm und Butter sowie tierischen Fetten zu begrenzen. Die Flüssigkeitsaufnahme wird auf 1,5 Liter pro Tag reduziert. Von starkem Tee, Kaffee, Backen, konzentrierten Brühen, Fleischnebenprodukten, Gewürzen und getränkten Produkten ist vollständig auszugehen.

Glaukompatienten benötigen unterschiedliche Mikroelemente, da sie an biochemischen Reaktionen beteiligt sind. Mineralstoffe kommen in Obst, Getreide, grünem Gemüse, Fleisch und Fisch sowie in Wasser vor. Im Sommer müssen Sie mehr Blaubeeren, Blaubeeren und rote Trauben essen.

Empfehlungen für die Ernährung bei Glaukom

  • mageres Fleisch, gekochter Fisch, Würste, Sojaprodukte;
  • Milchprodukte (Milch, Joghurt, Biokefir, Hüttenkäse, Käse);
  • Getreide (Buchweizen, Haferflocken, Hirse);
  • Gemüsesuppen;
  • Brot (200 g pro Tag);
  • Gemüse und Obst;
  • Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen).

Volksheilmittel zur Senkung des Augeninnendrucks

Die Behandlung des Glaukoms sollte so schnell wie möglich beginnen, um schwere Funktionsstörungen zu vermeiden. Bei milden Offenwinkelglaukomsymptomen kann sich der Patient nicht einmal der Probleme bewusst sein. Personen über 40 sollten den Zustand der Sehorgane sorgfältig überwachen. Visuelle Beschwerden, Müdigkeit, Beschwerden - ein Grund, einen Augenarzt zu kontaktieren. Es ist bemerkenswert, dass ein Glaukom häufig bei Mitgliedern einer Familie festgestellt wird. Daher sollte bei hohem Augendruck bei Angehörigen regelmäßig eine Untersuchung durchgeführt werden.

Heilkräuter gegen Glaukom

  1. Bereiten Sie Aufgüsse mit Brennnessel, Traumgras und Trieben von Wildbirne zu. Mittel können täglich getrunken werden.
  2. Kompressen können mit Entengrütze oder Schöllkrautsaft hergestellt werden. Rohstoffe werden mit Wasser verdünnt.
  3. Für die Instillation empfehlen wir Abhilfe mit Honig und Zwiebelsaft.
  4. 10 g Dill, Anis und Koriander mischen, einen halben Liter kochendes Wasser dazugeben und eine halbe Stunde ziehen lassen. Dreimal täglich 100 ml trinken.
  5. Mischen Sie 10 g Blätter von Preiselbeeren, Birke, Brennnessel, Wegerich, Nachfolge, Knöterich und Schachtelhalm. Fügen Sie zwei Teelöffel Hypericum und drei Hüften hinzu. Zwei Esslöffel Rohstoffe schlafen in einer Thermoskanne ein und fügen drei Tassen kochendes Wasser hinzu. 12 Stunden ruhen lassen, dann die Flüssigkeit ablassen und den ganzen Tag über trinken, bis der Druck abfällt.

Im Falle eines Glaukoms sind Lotionen mit Bienenhonig, Ochanka-Brühe, Mutterkraut, Brennnessel, wilder Rosmarin, Sporysh, Schnur, Wegerich und Granatapfelsaft von Nutzen. Im Inneren nehmen Sie Mumie, Abkochung von Dill, Tinktur von Mai Kräutern. Lösungen mit Propolis eignen sich zur Instillation.

Der goldene Schnurrbart gilt als universelles Heilmittel. Es wird zur Herstellung von Lösungen, Tropfen und Infusionen verwendet. Einige von ihnen wirken in kürzester Zeit und senken wirksam den erhöhten Augeninnendruck bei Glaukom.

Aloe ist ein weiteres nützliches Mittel. Die Universalmedizin kann aus zwei bis drei Blättern hergestellt werden. Sie müssen bei schwacher Hitze (6 Minuten) in 200 ml Wasser kochen. Nach dem Abkühlen können Sie Ihre Augen bis zu vier Mal am Tag spülen. Aloe verursacht leichte Beschwerden, normalisiert jedoch den Druck. Wenn Sie zwei Wochen lang ein Mittel mit Aloe anwenden, müssen Sie 16 Tage lang eine Pause einlegen und weitere drei Kurse absolvieren. Viele Patienten haben konsistente Ergebnisse.

Bei einem Glaukom können Sie den Saft von Waldlaus verwenden. Die Pflanze wird in einer Fleischmühle oder einem Fleischmixer zerkleinert, der Saft wird belastet und mit medizinischem Alkohol (100 g Alkohol pro Liter Saft) verdünnt. Zweimal täglich 50 ml vor den Mahlzeiten trinken. Der Geschmack des Medikaments ist unangenehm, so dass Sie es in warmem Wasser verdünnen können.

Volksrezepte aus Glaukom

  1. Trinken Sie vor dem Essen ein Glas Tomatensaft mit einem Esslöffel Honig.
  2. Mischen Sie ein halbes Glas Nessel, einen Teelöffel Maiglöckchenblüten und bedecken Sie es mit kaltem Wasser. Bestehen Sie 9 Stunden, fügen Sie einen weiteren halben Teelöffel Backpulver hinzu. Machen Sie zweimal täglich 15 Minuten lang Kompressen aus der Mischung.
  3. Mischen Sie in einer halben Liter Flasche ein Glas wilde Rosenbeeren und Wodka. 7 Tage ziehen lassen, zweimal täglich 3-5 Tropfen in einem Esslöffel Wasser gelöst einnehmen. Wiederholen Sie den monatlichen Kurs im Frühling und Herbst.
  4. Bei einem Glaukom ist es hilfreich, dreimal täglich Blaubeeren zu essen.
  5. Zum Waschen können Sie eine Aloe-Infusion vorbereiten. Es ist notwendig, die Blätter zu waschen, zu hacken und in kochendes Wasser zu gießen. Bestehen Sie 3 Stunden und Belastung. Verwenden Sie 2-3 mal am Tag.
  6. Bei einem Glaukom nimmt die Mumie am Morgen 0,2 g 30 Minuten vor einer Mahlzeit ein. Es ist ratsam, Rote-Bete-Saft zu trinken. Die Therapie umfasst 4-5 Kurse für 10 Tage im Abstand von 5 Tagen.
  7. Bereiten Sie eine Mischung aus Oregano und weißem Mistelzweig (je 70 g), eine Cockfly (60 g) vor. Drei Esslöffel Rohstoffe gießen zwei Tassen kochendes Wasser ein, lassen sie zwei Stunden ziehen. Trinken Sie nach der Mahlzeit einen dritten Esslöffel (dreimal täglich). Die Behandlung ist ein Monat, eine Woche Pause und ein weiterer Monat.
  8. Mischen Sie den Saft von 150 g Sellerie, 50 g Petersilie, 200 g Karotten, 100 g Gurke und Zuckerrüben. Mischen und trinken Sie den ganzen Tag.
  9. Wenn Glaukom mit Golden Whisker Infusion (duftender Kallus) behandelt werden kann. Dazu müssen Sie ein Blatt einer Pflanze (20 cm) mahlen, einen Liter heißes Wasser einfüllen und einen Tag einwirken lassen. Nehmen Sie einen Esslöffel viermal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Setzen Sie den Kurs für 21 Tage fort, machen Sie 30 Tage Pause und wiederholen Sie den Kurs. Infusion an einem dunklen Ort aufbewahren.
  10. Um den Augeninnendruck zu reduzieren, können Sie den Saft von goldenen Schnurrhaaren begraben (2 Tropfen täglich, 10 Tage mit einer Pause von 21 Tagen).
  11. Zur Behandlung des Glaukoms gebackener Lingon (Anur) verwenden. Ein Gramm Rohmaterial wird mit Milch oder Saft heruntergespült. Es ist grundsätzlich nicht möglich, die Dosis zu erhöhen.
  12. Mischen Sie Honig und Blaubeeren. Nehmen Sie einen Löffel pro Tag.
  13. Sie können die Mittel zum Waschen vorbereiten: Fügen Sie einen Esslöffel Anisgras zu einer halben Tasse kochendem Wasser hinzu. Für ein paar Minuten ziehen lassen und die Augen 3-4 Mal täglich mit warmer Flüssigkeit spülen.
  14. 6 g Frühlingsadonis mit 200 ml Wasser gießen und 2-4 Stunden ziehen lassen. Trinken Sie dreimal täglich einen Esslöffel vor den Mahlzeiten.
  15. Mischen Sie einen Esslöffel Honig, einen halben Löffel Zwiebelsaft und einen Löffel Löwenzahnsaft. Es ist notwendig, gut zu mischen und 3 Stunden an einem dunklen Ort zu lassen. Mittel begraben zwei Tropfen dreimal am Tag. Jeden Tag müssen Sie eine frische Infusion machen.
  16. Öffnen Sie die schwarzen Erdbeerebeeren, die Frühlingskerze, die Blätter der Schwarzen Johannisbeere und das Waldlausgras (zu gleichen Teilen). Einen Esslöffel Brühe in ein Glas kochendes Wasser geben und eine halbe Stunde ziehen lassen. In kleinen Portionen abseihen und trinken.
  17. Honig und Tinktur aus Dillsirup vermischen und zwei Stunden ziehen lassen. Das resultierende Werkzeug kann seine Augen begraben (zwei Tropfen zweimal täglich).

Nützliche Ratschläge von Ärzten

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass es eine Reihe wirksamer Arzneimittel zur Behandlung des Glaukoms gibt. Einige von ihnen sind frei. Alle Volksheilmittel können nur mit einer ärztlichen Dispensation in moderaten Dosen und nur als zusätzliche Therapie angewendet werden. Viele Rezepte enthalten starke Allergene, daher sollten Sie auch einen Allergologen konsultieren.

Selbst die offizielle Medizin erkennt die Wirksamkeit der Hirudotherapie bei Glaukom an. Es beschleunigt den Lymphfluss um das Zehnfache, trägt zu einer zusätzlichen Drainage bei und verringert den Augeninnendruck.

Eine Glaukomtherapie ist nur dann wirksam, wenn der Patient alle notwendigen Bedingungen erfüllt:

  1. Liegen und schlafen Sie mit erhöhtem Kopf und hohen Kissen.
  2. Sorgen Sie für gute Beleuchtung beim Lesen und Arbeiten vor dem Monitor.
  3. Turnen Sie systematisch für die Augen.
  4. Gib auf, ins Kino zu gehen. Die Bedingungen des Kinos tragen zu einem erhöhten Augendruck bei.
  5. Tragen Sie keine Kleidung mit engen Kragen, ziehen Sie die Krawatte nicht fest. Das Zusammendrücken des Halses führt zu einer Verletzung des Blutflusses aus dem Kopf.
  6. Neigen Sie den Kopf während der Reinigung nicht.
  7. Begrenzen Sie die physischen und visuellen Belastungen.
  8. Messen Sie den Druck zu Hause mit einem Tonometer.
  9. Gib schlechte Gewohnheiten auf. Rauchen und Alkoholmissbrauch beeinträchtigen die Durchblutung des Sehsystems.
  10. Begrenzen Sie die Flüssigkeitsmenge. Bei einem Glaukom verschlimmert zu viel Wasser den Zustand des Patienten.
  11. Salz verwerfen.
  12. Erhöhen Sie die Stressresistenz oder vermeiden Sie Erfahrungen.
  13. Fügen Sie der Diätnahrung mit Kalzium, Vitaminen und Mineralien hinzu. Essen Sie mehr Dill, Johannisbeeren, Eberesche, Trauben.
  14. Sport treiben (Tennis, Badminton, Schwimmen, Wandern).
  15. Eine leichte Massage der Halspartie und der Augenpartie. So können Sie den Druck reduzieren und die Flüssigkeitszirkulation verbessern. Sie müssen nach unten schauen und die Augen schließen. Mit den Spitzen der Zeigefinger können Sie kreisförmige Bewegungen an den Augen ausführen, Sie können Ihre Finger an die Augenlider klopfen.

Im Falle eines Glaukoms ist es wichtig, alle Empfehlungen des Augenarztes strikt zu befolgen, ohne das Behandlungsschema anzupassen. Es wird nicht empfohlen, die Therapie abzulehnen und die Untersuchung zu verschieben. Der erhöhte Augeninnendruck muss ständig reduziert werden, um die Belastung des Sehnervs zu reduzieren.

Sogar eine korrekte Glaukomtherapie befreit nicht von prophylaktischen Untersuchungen. Die Patienten sollten den Arzt alle 3-6 Monate aufsuchen, da das Glaukom durch Veränderungen der Dynamik gekennzeichnet ist. Bei erhöhten Beschwerden sollte eine außerordentliche Prüfung bestanden werden.

Behandlung des Glaukoms mit Volksheilmitteln: wirksame Methoden

Das Glaukom ist eine sehr komplexe, asymptomatische, chronische Erkrankung des Sehapparates, deren Folgen zu unvermeidlicher Blindheit führen. Es lohnt sich nicht, mit einem Glaukom zu experimentieren, wobei nur Volksheilmittel zur Behandlung verwendet werden. Volksheilmittel sollten die von Ihrem Arzt verordnete Hauptbehandlung kompetent ergänzen.

Erfolgreiche traditionelle Medizin wird verwendet, um verschiedene Augenkrankheiten, einschließlich aller Formen des Glaukoms, zu verhindern. Wenden Sie sich in jedem Fall an Ihren Augenarzt, bevor Sie ein bestimmtes Rezept anwenden, denn das einzige, was das Gift von einem Medikament unterscheidet, ist seine Dosierung.

Wie kann man Glaukom zu Hause behandeln?

Die Glaukombehandlung zielt darauf ab, den Augendruck zu reduzieren, entweder durch Verringerung der Produktion von wässrigem Humor oder durch Verbesserung der Funktion des natürlichen Abflusssystems des Auges.

Zu Hause sollte die Behandlung von Glaukom-Volksmitteln mit den Methoden der traditionellen Medizin kombiniert werden. Nur ein Arzt kann Ihnen genaue Angaben zu Form, Grad und Stadium des Glaukoms machen, alle Indikationen und Kontraindikationen erklären und vor allem - Ihnen helfen, sich nicht zu verletzen.

Die Selbstbehandlung von Volksmethoden kann ausschließlich in den frühen Stadien des Glaukoms in der asymptomatischen Phase durchgeführt werden. Bei einem akuten Glaukomanfall oder zu Beginn der Manifestation des Krankheitsbildes der Sehnervenverletzung helfen Ihnen keine Volksheilmittel. Wenden Sie sich sofort an einen Spezialisten, sonst ist das Risiko, dass Sie das Augenlicht verlieren, sehr hoch.

Die richtige Ernährung ist auch in der Prävention von Glaukom enthalten. Sie können die 15 besten Produkte für Augen aus dem folgenden Video lernen:

Massage und Übungen zur Behandlung des Glaukoms

Wie kann eine Augenkrankheit wie ein Glaukom durch Massage und Gymnastik zu Hause geheilt werden? Die Vorteile oder Nachteile davon erfahren Sie aus dem folgenden Video:

Blutegel-Therapie

Die Hirudotherapie bei Glaukom hat keine spezifische, aber höchstwahrscheinlich präventive und tonische Wirkung auf den Körper. Enzyme, die sich in den Speicheldrüsen von Blutegeln befinden, haben eine Reihe positiver Eigenschaften, sind aber für eine bestimmte Krankheit unbrauchbar.

Die Behandlung des Glaukoms mit Blutegeln droht nur mit einer stärkenden Wirkung auf den Körper, nicht mehr. Weitere Informationen zur Hirudotherapie in der Augenheilkunde finden Sie im folgenden Video:

Volksheilmittel

Wie oben erwähnt, fragen Sie bitte Ihren Arzt, wenn Sie eine auf der traditionellen Medizin basierende Behandlung anwenden, ob diese Methode Ihnen schaden könnte. Befolgen Sie alle Regeln der Sterilität bei Kontakt mit Schleimhäuten.

Teekompressen, kalt und heiß, Spülung mit schwarzem Tee

Oft begegnet man einer wirksamen Volksmethode im Kampf gegen verschiedene Augenkrankheiten. Die ausführliche Beschreibung, Anwendungsfälle sowie die Vorteile oder Nachteile dieser Methode können Sie dem Video entnehmen:

Aloe mit Glaukom

Am häufigsten bei der Behandlung von Glaukom bei älteren Volksheilmitteln verwendet. Das größte, älteste unterste Blatt wird abgeschnitten. Es kann geschnitten, gemahlen oder der Saft einfach herausgepresst werden, dann müssen Sie die Augen 1 Mal pro Tag kochen und spülen. Wenn Sie versehentlich ein Blatt Aloe gebrochen haben oder jemand Ihnen etwas gegeben hat und Sie es retten müssen, legen Sie Aloe in den Gefrierschrank, damit sie ihre Eigenschaften nicht verliert.

Action-Mumie

Die Behandlung des Glaukoms mit der Mama zu Hause ist eines der beliebtesten Rezepte für die Behandlung von Volksheilmitteln. Eine Tüte Mumie kann in Wasser oder Rübensaft aufgelöst werden und zehn Tage vor den Mahlzeiten zum Frühstück konsumiert werden.

Kartoffelkompressen

Linderung von Schmerzen während eines Anfalls mit hohem Augeninnendruck. Drei rohe Kartoffeln schälen, mit einem Löffel Apfelessig vermischen. 10-15 Minuten einwirken lassen, danach wird die Masse mehrmals täglich in Gaze verpackt und auf die Augenpartie aufgetragen.

Dill in der Behandlung

Dillsamen können als Dekokt oder Kompressen verwendet werden, ein hervorragendes, unkompliziertes Volksmittel. Um eine Kompresse herzustellen, kochen Sie Wasser, geben Sie einen Löffel Samen in einen Gazebeutel und geben Sie ihn in kochendes Wasser. Lassen Sie es 3-5 Minuten stehen, nehmen Sie es, drücken Sie etwas zusammen und befestigen Sie es an der Augenpartie. Warten Sie vorsichtig auf die optimal verträgliche Temperatur des Beutels und verbrennen Sie sich nicht.

Zur Zubereitung der Brühe wird ein Löffel Dillsamen zum Kochen gebracht und einige Stunden ziehen gelassen. Dann wird gefiltert und innerhalb von 10-15 Tagen 1 Mal pro Tag verbraucht.

Mutterkrautgras

Kann in Form von Tinktur oder Dekokt verwendet werden. Zur Aufbereitung gebrauchter Samen und Blätter der Pflanze. Sie können das Mutterkraut auch in Form einer Kräutersammlung oder Alkoholtinktur in der Apotheke kaufen. Verwenden Sie zweimal täglich zwei Wochen.

Birkenblätter

Getrocknete Birkenblätter werden zerdrückt und als Tee mit Wildrose und Weißdorn gebraut. Die Brühe muss für mehrere Stunden einmal täglich eine Woche lang oral getrunken werden.

Lemna

Führen Sie die Entengrütze durch einen Fleischwolf oder Mixer, gießen Sie ein Glas Alkohol oder guten Wodka ein und lassen Sie es 3-4 Tage an einem dunklen, kühlen Ort brauen. Fertige Tinktur muss 1 bis 2 verdünnt werden und dreimal täglich einen Teelöffel trinken.

Wenn Sie Magenprobleme haben, sollte die Tinktur unter dem Deckmantel von "Omeprazol", "Proximate" oder "Pantasana" angewendet werden. Diese Medikamente wirken wohltuend auf die alkalische Umgebung des Magens, einmal täglich eine Kapsel während der Einnahme von Wasserlinsen.

Brennessel

Es ist nicht nötig, Brennesseln von Hand zu sammeln. Sie können sie in jeder Apotheke kaufen, sowohl separat als auch als Kräutertees. Sie müssen einen Monat lang zweimal täglich kalte Umschläge machen, dann zwei Wochen Pause machen und den Vorgang wiederholen.

Honig bei der Behandlung von Glaukom

Wird in Form wässriger Lösungen zur Instillation von Augen verwendet. Versuchen Sie, echten Landhonig zu verwenden, nicht künstlichen, der in einem Supermarkt gekauft wurde. Wasser kochen, abkühlen lassen, eins zu eins mit Honig mischen und 10 Tage lang zweimal täglich einen Tropfen fallen lassen.

Anisfrüchte

Anis wird in der traditionellen Medizin auch zur Behandlung von Augenerkrankungen und Glaukom eingesetzt. Ein Esslöffel getrocknete, gehackte Anisfrucht gießt kochendes Wasser ein und lässt es einen Tag brauen. Nachdem die erhitzte Lösung als Kompresse verwendet wurde, benetzte man sie mit gewöhnlichen Wattepads.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Früchte in einen vorbereiteten Gazebeutel zu gießen, dem Beispiel eines Teebeutels zu folgen, sie zu binden, in kochendes Wasser zu legen, ordentlich zu füttern und als warme Kompresse auf die Augenpartie aufzutragen.

Meinung von Ärzten

In jedem Fall erfordert das Glaukom eine regelmäßige fachärztliche Beratung. Alle gängigen Glaukombehandlungsmethoden sollten mit Ihrem Augenarzt abgestimmt werden und eine Ergänzung darstellen, keine Alternative zur Hauptbehandlung. Schließlich ist die Aussicht auf Behinderung sehr hoch. Lesen Sie mehr über die Expertenmeinung zu Volksmethoden aus dem folgenden Video:

Teilen Sie einen interessanten Artikel über die beliebte Behandlung des Glaukoms mit Freunden in sozialen Netzwerken. Hinterlassen Sie Feedback in den Kommentaren zu Ihrer Erfahrung. Viel Glück und sei gesund!

Mehr Über Die Vision

Sichttesttische (Sivtseva, Golovina)

Der Tisch von Sivtsev dient zum Testen der Sehschärfe. Benannt nach Dmitry Alexandrovich Sivtsev, einem sowjetischen Arzt. Es ist einfach zu bedienen und befindet sich im Büro jedes Augenarztes....

Vitamintropfen für die Augen

Wenn eine Person eine ausgewogene Ernährung hat, kann sie alle notwendigen Vitamine und Mineralien aus der Nahrung beziehen. Einige Menschen benötigen jedoch möglicherweise zusätzliche Nährstoffe, um eine Reihe von Krankheiten zu behandeln....

Warum sieht ein Auge schlechter als das andere?

Die Augen jedes Menschen sind nicht gleich und nicht symmetrisch - das ist eine bewiesene Tatsache. Aber eine Sache ist, wenn die Sehorgane einfach in Größe, Form und Farbe verschieden sind, diese Unterschiede geringfügig sind und ein kosmetischer Defekt sind, kein Symptom der Pathologie....

Erkrankungen der Augenlinse und deren Behandlung

Die Linsenkrankheiten umfassen Veränderungen der Transparenz, der Farbe des Inhalts und der Linsenkapsel (Katarakt); beeinträchtigte Integrität des Kapselsacks, Änderungen der Linsenform (Coloboma, Lenticonus), Linsengröße (Mikrophacie) und Pathologie des Bandapparates der Linse ohne Verschiebung oder Verschiebung....